Blinde Liebe

Roman

William Boyd

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Blinde Liebe

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Heyne

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Mann, dessen Herz sich nicht umstimmen lässt. Eine Liebe, die von Paris über St. Petersburg bis ans Ende der Welt führt.

Brodie Moncur hat das absolute Gehör und gilt als Genie unter den Klavierstimmern. Als er in Paris dem grandiosen Pianisten John Kilbarron begegnet, nimmt sein Leben eine dramatische Wendung. Rasch zeigt sich, dass Brodies Künste unverzichtbar für Kilbarron sind. Gemeinsam feiern sie Triumphe in ganz Europa, führen in St. Petersburg ein luxuriöses Leben, das Brodie, aufgewachsen in einem schottischen Dorf als Sohn eines tyrannischen Pfarrers, sich nie hätte erträumen lassen. Und doch ist das alles für Brodie unwichtig. Denn der wahre Grund, weshalb er in die Dienste des genialen, aber unberechenbaren Pianisten eingetreten ist, ist dessen Geliebte, die russische Sopranistin Lika.

Brodie weiß, dass diese Liebe unmöglich ist, und setzt doch alles für sie aufs Spiel – auch sein eigenes Leben. Denn der Klavierstimmer, der mit wenigen Handgriffen über Erfolg oder Misserfolg eines Konzerts, ja einer Pianistenkarriere entscheiden kann, folgt seinem Herzen, das sich nicht umstimmen lässt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 14.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42346-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/4,3 cm
Gewicht 410 g
Übersetzer Ulrike Thiesmeyer
Verkaufsrang 169519

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 07.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Was für ein Roman! Da fallen mir als Vergleiche die russischen Titanen Tolstoi und Dostojewski ein, oder Thomas Manns „Zauberberg“. Brodies obsessive Liebe zu Lika lässt ihn sein Leben lang nicht los. Voller Spannung folgt man einer Tragödie nach der anderen durch ganz Europa auf der Flucht vor Kilbarron, der nicht aufgeben wil... Was für ein Roman! Da fallen mir als Vergleiche die russischen Titanen Tolstoi und Dostojewski ein, oder Thomas Manns „Zauberberg“. Brodies obsessive Liebe zu Lika lässt ihn sein Leben lang nicht los. Voller Spannung folgt man einer Tragödie nach der anderen durch ganz Europa auf der Flucht vor Kilbarron, der nicht aufgeben will, sich an Brodie zu rächen. Fulminante, erstklassige, dramatische Unterhaltung, schlichtweg ein Genuss!!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1