Der Fahrer

Kerner und Oswald, Band 3

Kerner und Oswald Band 3

Andreas Winkelmann

(178)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,99
bisher 16,99
Sie sparen : 11  %
14,99
bisher 16,99

Sie sparen:  11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Der Fahrer

    8 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    16,99 €

    8 CD (2020)

Beschreibung

Der neue Thriller von einem der beliebtesten und erfolgreichsten Thrillerautoren Deutschlands: Du hattest einen höllischen Tag und einen Gin Tonic zu viel. Das Auto kannst du nicht mehr nehmen. Zum Glück gibt es MyDriver, die App, mit der man jederzeit ein Auto samt Fahrer bestellen kann. Aber du kommst nie zu Hause an… Überall in der Stadt verschwinden junge Frauen. Kommissar Jens Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald ermitteln fieberhaft - obwohl beide mit privaten Herausforderungen kämpfen. Jens wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert, und Rebecca versucht erfolglos, ihn in die Gegenwart - und zu sich - zu ziehen. Dann verschwindet eine Fahrerin von MyDriver - auf dem Wagen steht in Leuchtschrift: #findemich ... © 2020 by Audio-To-Go

Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas..
Sprecher Charles Rettinghaus ist neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Synchronsprecher auch Interpret zahlreicher Hörbücher und Hörspiele. Er leiht seine Stimme unter anderem Jean-Claude van Damme, Jamie Foxx oder Robert Downey Jr.

Produktdetails

Verkaufsrang 498
Medium CD
Sprecher Charles Rettinghaus
Spieldauer 561 Minuten
Erscheinungsdatum 16.06.2020
Verlag Audio-To-Go by Apagarde
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783965190269

Weitere Bände von Kerner und Oswald

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
178 Bewertungen
Übersicht
127
40
11
0
0

Sehr spannender und fesselnder Thriller!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lohr am 15.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

n Hamburg treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er entführt Frauen und schreibt ein leuchtendes Hashtag auf ihr Auto. Dann gibt er dem Ermittlerteam 24 Stunden Zeit, das Opfer zu finden. Jens Kerner ist der leitende Ermittler und muss mit Schrecken feststellen, dass der Mörder ihn zu kennen scheint. Immer wieder tauchen Personen... n Hamburg treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er entführt Frauen und schreibt ein leuchtendes Hashtag auf ihr Auto. Dann gibt er dem Ermittlerteam 24 Stunden Zeit, das Opfer zu finden. Jens Kerner ist der leitende Ermittler und muss mit Schrecken feststellen, dass der Mörder ihn zu kennen scheint. Immer wieder tauchen Personen auf, die in Kerners Vergangenheit eine große Rolle gespielt haben und es wird klar, dass der Mörder Jens angreifen will, indem er ihn als inkompetenten Ermittler darstellt. Doch Jens schafft es nicht, die Opfer innerhalb der 24 Stunden zu finden und findet sie brutal ermordet und mit Leuchtfarbe beschmiert. Das ist das erste Buch, das ich von Andreas Winkelmann gelesen habe und ich bin auch ohne Vorwissen gut in das Buch hineingekommen. Es hat mich von Anfang an gefesselt und fasziniert und ist sehr, sehr spannend geschrieben. Die Ermittler Jens und Rebecca waren mir beide sympathisch, auch wenn Jens nicht gerade ein einfacher Mensch ist. Insgesamt ein sehr spannender und fesselnder Thriller, der mich richtig süchtig gemacht hat. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher des Autors lesen und bin sehr gespannt auf die vorhergehenden Bände!

Wieder ein pageturner
von Streiflicht am 15.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wieder war ich sehr gespannt auf das neue Buch von Andreas Winkelmann und wieder war ich begeistert beim Lesen! Der begnadete Autor hat erneut ein Weerk geschaffen, das spannend und interessant ist, das einem vergessen lässt zu atmen. Mit Herzrasen liest man Seite um Seite und kann nicht aufhören, bis man endlich das E... Wieder war ich sehr gespannt auf das neue Buch von Andreas Winkelmann und wieder war ich begeistert beim Lesen! Der begnadete Autor hat erneut ein Weerk geschaffen, das spannend und interessant ist, das einem vergessen lässt zu atmen. Mit Herzrasen liest man Seite um Seite und kann nicht aufhören, bis man endlich das Ende kennt. Gut gefällt mir, dass man das Buch auch als Quereinsteiger lesen kann. Klar ist es noch schöner, wenn man auch die Privatgeschichte der Ermittler kennt und mitverfolgen kann, aber der Fall ist in sich geschlossen und rund. Der Kriminalfall ist wieder richtig gut erdacht und beschrieben. Rasant nimmt Andreas Winkelmann seine Leser mit auf eine Reise nach Hamburg, wo ein brutaler Serienmörder umgeht. Das Ende bietet noch mal eine Überraschung und das mag ich besonders. Rundum gelungen!

Überzeugt mich nicht hundertprozentig
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe zuvor noch kein Buch des Autors gelesen, aber sehr viel Gutes über seine Bücher gehört und dachte mir ich muss mir einmal ein eignes Bild machen. Das fiel dann nicht so durchweg positiv aus. Die Geschichte beginnt spannend. Eine Frau wird aus ihrem Auto entführt. Doch der Täter hat keinesfalls vor sich unauffällig und ... Ich habe zuvor noch kein Buch des Autors gelesen, aber sehr viel Gutes über seine Bücher gehört und dachte mir ich muss mir einmal ein eignes Bild machen. Das fiel dann nicht so durchweg positiv aus. Die Geschichte beginnt spannend. Eine Frau wird aus ihrem Auto entführt. Doch der Täter hat keinesfalls vor sich unauffällig und bedeckt zu halten. Stattdessen provoziert er die Ermittler mit Social Media Posts. Es scheint eine persönliche Sache zwischen dem Täter und dem Ermittler Kerner zu sein. Ohne lange Vorrede wird der Leser in das Geschehen hineingezogen, seine Arme überziehen sich mit einer Gänsehaut, der Puls schnellt nach oben und die Spannung steigt. Nur leider bleibt das nicht so. Ich finde die Erzählung lässt zwischenzeitlich immer mal wieder nach und nicht alles ist logisch oder überraschend. Ich mag es nicht, wenn ich zu viel erraten kann bei einem Krimi. Dazu kommt noch, dass ich mit dem Ermittlerduo nur so halbwegs warm geworden bin. Vielleicht liegt es daran, dass ich die vorherigen zwei Bücher nicht kenne, aber so richtig nahbar wurden die beiden für mich nicht. Das Buch hat also die hohen Erwartungen, die andere Leser in mir geweckt haben nicht erfüllt. Ohne diese Fallhöhe hätte ich den Krimi wahrscheinlich als absolut akzeptabel empfunden. Die Geschichte ist interessant und sorgt immer wieder für packende Momente. Herausragend finde ich das Buch nur leider nicht.


  • Artikelbild-0