Provenzalischer Stolz

Ein Fall für Pierre Durand

Die Pierre-Durand-Krimis Band 7

Sophie Bonnet

(15)
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

15,00 €

Accordion öffnen
  • Provenzalischer Stolz

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Einsame Lagunen, alte Fischerdörfer und eine finstere Prophezeiung … Pierre Durand ermittelt in der malerischen Camargue.Die Angst geht um in der Camargue. Während Pierre Durand in einem Hausboot durch das Rhônedelta fährt, um über seine berufliche Zukunft nachzudenken, verbreitet sich ein Kettenbrief mit einer Weissagung, die den Tod dreier Sünder ankündigt. Tatsächlich wird kurz darauf ein Toter mit geschwärztem Gesicht aufgefunden. Es handelt sich um einen Kriminalbeamten, der verdeckt im Milieu der »gens du voyage« ermittelt hatte. Doch es gibt einen Zeugen, der sich an Bord von Pierres Hausboot versteckt und behauptet, sein Gedächtnis verloren zu haben. Der Präfekt bittet den ehemaligen Dorfpolizisten um Unterstützung. Mit Hilfe einer »gitane« versucht Pierre, dem Geheimnis der Kettenbriefe auf die Spur zu kommen. Alles deutet auf einen Konflikt zwischen den Kulturen hin, doch ein weiterer Mord rückt die Verbrechen in ein neues Licht. Pierre erkennt, dass er auf seine Intuition vertrauen muss, um zu verhindern, dass sich auch noch der letzte Teil der Prophezeiung erfüllt …Die »Pierre Durand«-Reihe:Band 1: Provenzalische VerwicklungenBand 2: Provenzalische GeheimnisseBand 3: Provenzalische IntrigeBand 4: Provenzalisches FeuerBand 5: Provenzalische SchuldBand 6: Provenzalischer RosenkriegBand 7: Provenzalischer StolzAlle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi »Provenzalische Verwicklungen« begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 18.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0721-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/3,2 cm
Gewicht 485 g
Verkaufsrang 765

Weitere Bände von Die Pierre-Durand-Krimis

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
0

Es gibt immer einen Plan B
von Gerhard S. aus Erlangen am 02.08.2020

Der suspendierte und sich so nutzlos fühlende Pierre schafft es nicht, sich mit Tatkraft gegen die innere Ödnis zu stemmen. "Boreout" heißt, wenn man aus lauter Langeweile trübsinnig wird. Zut! Und: Es ist gar nicht so einfach mit den Frauen. Hausmann? Unvorstellbar! Doch nach Einmischung des Präfekten wird Pierre wieder gebrauc... Der suspendierte und sich so nutzlos fühlende Pierre schafft es nicht, sich mit Tatkraft gegen die innere Ödnis zu stemmen. "Boreout" heißt, wenn man aus lauter Langeweile trübsinnig wird. Zut! Und: Es ist gar nicht so einfach mit den Frauen. Hausmann? Unvorstellbar! Doch nach Einmischung des Präfekten wird Pierre wieder gebraucht. Und auch in seinem geliebten Dorf soll die Gerechtigkeit wieder Einzug halten.

Provencalischer Stolz Band 7
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 02.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Wieder einmal sehr spannend ! Bin ein Fan dieser Krimireihe! Lange weiß man nicht,worum es eigentlich geht,aber es folgt Spannung und auch privates wird nicht ausgelassen!

Konstant spannend und anschaulich beschrieben,
von einer Kundin/einem Kunden aus Muttenz am 22.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Wurde in kurzer Zeit verschlungen.... Wo bleibt das nächste?? Spannende Wendungen und trotzdem irgendwie erwartet. Aber auch für dieses Buch gilt, der Weg ist das Ziel.


  • Artikelbild-0