Die Farben der Schönheit - Sophias Träume

Sophia Band 2

Corina Bomann

(104)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Paperback

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Die Farben der Schönheit – Sophias Träume (Sophia 2)

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    14,99 €

    2 CD (2020)

Beschreibung

Ein großes Versprechen
New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den "Puderkrieg", der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel.

Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und hat schon immer geschrieben. Mit "Die Schmetterlingsinsel" gelang ihr der absolute Durchbruch. Seitdem ist jeder ihrer Romane ein Bestseller geworden, auch international. Inzwischen wohnt sie abwechselnd in Berlin und in einem gemütlichen Haus in Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der perfekte Ort zum Schreiben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783843722346
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2982 KB
Verkaufsrang 14

Weitere Bände von Sophia

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
104 Bewertungen
Übersicht
88
15
1
0
0

Teil 2 der Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 10.07.2020
Bewertet: Paperback

Zum Inhalt (übernommen): New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in de... Zum Inhalt (übernommen): New York, 1932. Sophia hatte nicht erwartet, je wieder glücklich zu sein. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, war sie verzweifelt. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von der charismatischen Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den „Puderkrieg“, der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel. Meine Meinung: Die Handlung knüpft direkt an die Geschehnisse des ersten Teils an, der mit einem großen Cliffhanger endete. Sophia verliert ihre Stelle bei Madame Rubinstein und ist geschockt von der rätselhaften anonymen Nachricht. Könnte ihr Sohn tatsächlich noch leben oder hat sich jemand einen üblen Streich erlaubt? Sophia reist nach Paris, um der Sache auf den Grund zu gehen. Sophia ist an ihrer Vergangenheit gewachsen, due junge Frau ist selbstbewusst, diplomatisch und teilweise auch schlagfertig geworden. Trotz aller Rückschläge geht sie ihren Weg. Der Beginn hat mir sehr gut gefallen und mich gefesselt, Sophia versucht herauszufinden, ob das Krankenhaus, in dem sie ihren Kaiserschnitt hatte, etwas vertuscht hat. Zudem macht sie sich große Sorgen um ihre beste Freundin Henny, die sich stark verändert hat. Warum ist Henny plötzlich so abweisend zu ihr? Mit der Beauftragung des Detektivs und Sophias Rückreise bricht der Spannungsbogen ab. Schnell findet sie wieder eine neue Stelle bei Madame Rubinsteins Erzfeindin, Elisabeth Arden. Ab der Mitte des Buches sind einige Längen entstanden, es passiert nicht viel. Jahre später trifft Sophia auf einen Mann aus ihrer Vergangenheit, der mich auch in Teil 1 nicht überzeugen konnte. Ich hätte mir eine neue Liebe gewünscht. Der zweite Teil lässt mich etwas enttäuscht zurück, da der Cliffhanger des ersten Teils noch nicht aufgelöst und anscheinend für den dritten Teil aufgehoben wurde. Mit einer schnellen Auflösung habe ich nicht gerechnet, aber das es so gar keine Spur gibt und kaum Thema ist... Fazit: Deutlich schwächerer Teil der Trilogie. Jetzt bin gespannt auf den abschließenden Teil und wie sich die noch losen Fäden zusammen finden werden.

Toller zweiter Band
von einer Kundin/einem Kunden aus Mechernich am 10.07.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Ich war ja in der glücklichen Lage, Band 1 über eine Testaktion zu lesen. Der war schon super und lies sich super lesen. Mit Freude und Spannung habe ich dann auf Band 2 gewartet und diesen direkt bestellt. Ein super Buch, gut lesbar und ich konnte es wie Band 1 nicht aus der Hand legen. Sehr gut geschrieben. Nur weiter zu e... Ich war ja in der glücklichen Lage, Band 1 über eine Testaktion zu lesen. Der war schon super und lies sich super lesen. Mit Freude und Spannung habe ich dann auf Band 2 gewartet und diesen direkt bestellt. Ein super Buch, gut lesbar und ich konnte es wie Band 1 nicht aus der Hand legen. Sehr gut geschrieben. Nur weiter zu empfehlen. Warte jetzt voller Ungeduld auf Band 3

Sophia, eine besondere selbstbewusste Frau...
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 07.07.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Die Handlung spielt in New York im Jahre 1932. Sophie nahm ihre Chance war sich im Kosmetik Unternehmen von Elisabeth Arden zu verwirklichen. Dort arbeitet sie nicht als Chemikerin sondern als Kosmetikerin. Sie soll am Aufbau der 1. Schönheitsfarm der Welt mitwirken. Auch die Liebe meint es wieder gut mit ihr. Doch unversehens... Die Handlung spielt in New York im Jahre 1932. Sophie nahm ihre Chance war sich im Kosmetik Unternehmen von Elisabeth Arden zu verwirklichen. Dort arbeitet sie nicht als Chemikerin sondern als Kosmetikerin. Sie soll am Aufbau der 1. Schönheitsfarm der Welt mitwirken. Auch die Liebe meint es wieder gut mit ihr. Doch unversehens geriet sie in den Puderkrieg zwischen den beiden Kosmetik Unternehmen Elisabeth Arden und Helene Rubinstein. Ihre Zukunft und Glück steht plötzlich auf dem Spiel… In Paris hat Sie im Jahr 1929 in einem Pariser Krankenhaus entbunden und man sagt ihr das das Kind gestorben ist... Durch einen anonymen Hinweis hat Sophie erfahren das Ihr Sohn noch leben soll. So führt sie Ihre Suche zurück nach Paris. Dort kommt sie nicht weiter mit Ihrer Such auch im Krankenhaus hüllen sich alle in Schweigen. Da sie nicht länger in Paris bleiben kann engagiert Sophie einen Detektiv der nach Ihrer Abreise weiter nach ihrem Sohn suchen soll... Der Schreibstil ist sehr flüssig. Ich konnte mich bildhaft in die Geschichte hineinversetzen. Auch authentische geschichtliche Ereignisse spielten mit in die Ereignisse hinein. Der 2. Band knüpft nahtlos an die Geschehnisse aus dem 1. Teil von Sophias Hoffnung an.


  • Artikelbild-0