Küstenrache

Ein Fall für Kommissarin Sanders

Die Lisa-Sanders-Reihe Band 6

Angelika Svensson

(3)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Krimi - Küste - Kiel!
Düstere Spannung mit Ostsee-Flair und der 6. Fall für Kommissarin Lisa Sanders und Oberstaatsanwalt Thomas von Fehrbach

Ein Doppel-Mord in einem Kieler Naturschutzgebiet ruft nicht nur die Kripo Kiel auf den Plan, sondern auch gleich das LKA: Die Opfer gehörten zum berüchtigten libanesischen Zaidan-Clan aus Lübeck, der mit Menschen- und Drogenhandel in Verbindung gebracht wird und offenbar nach Kiel expandieren will. Ein Fall von Revierstreitigkeiten?
Mark Holtkamp, ein alter Bekannter von Kommissarin Lisa Sanders, bietet ihr an, vorübergehend für das LKA zu arbeiten und weiter in dem Mord-Fall zu ermitteln. Da ausgerechnet Lisas verhasste Kollegin Katrin Wagner kürzlich die Leitung der Kieler Mordkommission übernommen hat, nimmt Lisa das Angebot nur zu gern an - sehr zum Unmut von Oberstaatsanwalt Thomas von Fehrbach, der seit Monaten gegen den Zaidan-Clan ermittelt und um dessen Gefährlichkeit weiß. Riskiert Lisa Sanders diesmal zu viel?

Ihr 6. Fall führt Kommissarin Lisa Sanders aus Kiel mitten ins Herz der organisierten Kriminalität - und an ihre eigenen Grenzen. Die Krimi-Reihe von Angelika Svensson ist an der deutschen Ostsee-Küste angesiedelt und in folgender Reihenfolge erschienen:
- »Kiellinie«
- »Kielgang«
- »Wassersarg«
- »Küstentod«
- »Küstenzorn«
- »Küstenrache«

Angelika Svensson ist das Pseudonym der Krimiautorin Angelika Waitschies.
Die Autorin wurde in Hamburg geboren und lebt heute in Schleswig-Holstein. Nach der Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin begann sie 1972 ihre berufliche Tätigkeit beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Ihre Stationen innerhalb des NDR führten sie in unterschiedliche Bereiche, so auch in die Abteilung Unterhaltung/Fernsehspiel, wo sie auf Produktionsseite an der Entstehung vieler Shows und Krimis mitgewirkt hat. Mittlerweile ist die Autorin freiberuflich tätig.
Angelika Svensson ist Mitglied im »Syndikat« und bei den »Mörderischen Schwestern«.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783426455722
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 768 KB
Verkaufsrang 15347

Weitere Bände von Die Lisa-Sanders-Reihe

  • Kiellinie Kiellinie Angelika Svensson Band 1
    • Kiellinie
    • von Angelika Svensson
    • (11)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Kielgang Kielgang Angelika Svensson Band 2
    • Kielgang
    • von Angelika Svensson
    • (6)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Küstentod Küstentod Angelika Svensson Band 4
    • Küstentod
    • von Angelika Svensson
    • (6)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Küstenzorn Küstenzorn Angelika Svensson Band 5
    • Küstenzorn
    • von Angelika Svensson
    • (5)
    • eBook
    • 9,99 €
  • Küstenrache Küstenrache Angelika Svensson Band 6
    • Küstenrache
    • von Angelika Svensson
    • (3)
    • eBook
    • 9,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein sehr aktuelles Thema
von Kunde am 29.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Kripo Kiel wird zu einem Tatort in einem Kieler Naturschutzgebiet gerufen. Dort geschah ein Doppelmord, der einer Hinrichtung gleicht. Die Opfer sind Mitglieder der berüchtigten Familie Zaidan aus Lübeck, die nun in das Kieler Revier eines anderen Familienclans eindringen will. Lisa Sanders, die die Kieler Mordkommission auf... Die Kripo Kiel wird zu einem Tatort in einem Kieler Naturschutzgebiet gerufen. Dort geschah ein Doppelmord, der einer Hinrichtung gleicht. Die Opfer sind Mitglieder der berüchtigten Familie Zaidan aus Lübeck, die nun in das Kieler Revier eines anderen Familienclans eindringen will. Lisa Sanders, die die Kieler Mordkommission aufgrund von Disharmonie mit ihrer neuen Vorgesetzten verlassen will, bekommt nun von einem alten Bekannten das Angebot, für diesen Fall zum LKA zu wechseln - und anschließend dort zu bleiben. Lisa nimmt das Angebot an - sehr zum Missfallen ihres Freundes, Oberstaatsanwalt Thomas von Fehrbach, der ebenfalls in diesen Fall verwickelt ist. Lisa muß feststellen, daß dieser Job gefährlicher ist, als sie dachte... Auch ihr 6. Fall, "Küstenrache", ist Angelika Svensson rundum gelungen. Das Thema ist sehr aktuell und wird hier gut durchleuchtet. Man erhält Einblick in die Machenschaften der Clans, wie die Familienstrukturen aufgebaut sind, auf welchen Wegen und mit welchen Mitteln agiert wird. Dies ist wirklich sehr interessant und läßt den Leser zum Teil sprachlos werden. Hier hat die Autorin wirklich bis in die kleinsten Details recherchiert. Auch ihre Charaktere sind wieder sehr ausgereift. Die Clanmitglieder sind gut beschrieben. Brutal, berechnend - aber manche auch mit einer anderen Seite, einer menschlichen. Und manche möchten gern ausbrechen, mit den Verbrechen nichts zu tun haben. Natürlich macht das Wiedersehen mit Lisa und von Fehrbach großen Spaß. Beide sind mir sehr ans Herz gewachsen. Diesmal ist ihre Beziehung etwas aufgeheizt, und man kann beide Seiten verstehen. Lisa will ihren Weg gehen, Thomas will sie beschützen, denn er kennt die Gefahren der organisierten Kriminalität. So zerrissen Lisa ist, so zerrissen steht man als Leser da. Wer von beiden hat Recht? Selbstverständlich ist auch hier wieder der regionale Erkennungswert sehr hoch. Die Schauplätze sind authentisch, man erkennt sie wieder und weiß sofort, wo man sich befindet. Kennt man die Region nicht, wird man sich dies gut vorstellen können. Angelika Svensson hat eine sehr schöne Art zu schreiben. Das Buch liest sich flüssig, Spannung wird von der ersten bis zur letzten Seite erzeugt und man bekommt alles wissenswerte vermittelt. So kann man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse prima lesen!

Einsame Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 12.04.2020

Ich hätte nicht gedacht, dass es nach dem 5. Fall noch eine Steigerung geben würde. Doch die gab es, warum: Das Thema "Clankriminalität " findet in den angebotenen Romanen bzw Krimis kaum Beachtung. In diesem Fall jedoch wurde das Thema umfangreich, detailliert sowie erstklassig und aufwendig recherchiert zu Papier gebracht. ... Ich hätte nicht gedacht, dass es nach dem 5. Fall noch eine Steigerung geben würde. Doch die gab es, warum: Das Thema "Clankriminalität " findet in den angebotenen Romanen bzw Krimis kaum Beachtung. In diesem Fall jedoch wurde das Thema umfangreich, detailliert sowie erstklassig und aufwendig recherchiert zu Papier gebracht. Die Sprache, wie in den 5 Krimis vorher, lässt es kaum zu, das Buch aus der Hand zu legen. Obwohl jeder Teil eine abgeschlossenen Gechichte beinhaltet, ist der private Nebenschauplatz der sich durch alle Bände zieht genauso von Bedeutung. Die Zerrissenheit, ja auch die privaten Tragödien der einzelnen Protagonisten werden schnörkelos und überhaupt nicht schnulzig dennoch in ihrer ganzen Dramatik erzählt. Hinzu kommt, das alle wichtigen Mitwirkenden nicht nur Helden und makellos sind, sondern Menschen wie du und ich. Diese Art der Erzählkunst machen für mich alle 6 Teile in ihrer Art so glaubwürdig und dadurch so einzigartig. Allerdings ragt der 6. Teil, allein schon durch das Thema, besonders heraus. Ich möchte die Autorin schon mal ermutigen über Teil 7 - 10 nach zu denken und vor allen Dingen nicht so lange zu warten. Claus Peter Scherf


  • Artikelbild-0