Warenkorb

Das Kinderverstehbuch

Alles über Schnullerwerfer, Gemüseverweigerer und Matratzenhüpfer

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Kinder verstehen leicht gemacht

Warum lieben Kinder es, Knöpfe zu drücken? Warum haben sie ganz plötzlich Angst vor Fremden? Warum verstecken sie sich so gern – und sind trotzdem so verdammt schlecht darin?

Unsere kleinen Mitmenschen sind merkwürdige Wesen. Sie bewegen sich vor allem hüpfend vorwärts, tun selten, was man ihnen sagt, und wollen sich nur von Nudeln und Süßigkeiten ernähren. Sandra Winkler, Mutter zweier Töchter, geht der Sache auf den Grund: Anhand von Erkenntnissen aus Psychologie, Entwicklungspädiatrie und Neurologie erklärt sie anschaulich und unterhaltsam, warum die Kleinen so anders ticken als wir.

Ein Buch, das uns Kinder besser verstehen lässt und die Augen für das Wundersame und Wundervolle an ihnen öffnet.

- Das eigenartige Verhalten kleiner Kinder wissenschaftlich entschlüsselt und humorvoll erzählt

- Zweifarbig illustriertes Hardcover in besonderem Format

- Das perfekte Geschenk für alle Eltern und Großeltern

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 13.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28225-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 17,7/12,4/3,6 cm
Gewicht 349 g
Illustrator Isabel Klett
Verkaufsrang 1546
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Nützlich und Kompakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 21.05.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

„Das Kinderverstehbuch- Alles über Schnullerwerfer, Gemüseverweigerer und Matratzenhüpfer“ von Sandra Winkler mit der ISBN 9783423282253. Machen wir uns nichts vor- für Erwachsene ist das Verhalten von Kindern manchmal etwas suspekt. Nicht immer ist es leicht zu entschlüsseln, worum es dem Kind so geht. Verständnis macht vieles ... „Das Kinderverstehbuch- Alles über Schnullerwerfer, Gemüseverweigerer und Matratzenhüpfer“ von Sandra Winkler mit der ISBN 9783423282253. Machen wir uns nichts vor- für Erwachsene ist das Verhalten von Kindern manchmal etwas suspekt. Nicht immer ist es leicht zu entschlüsseln, worum es dem Kind so geht. Verständnis macht vieles leichter für beide Seiten. Dabei helfen Erkenntnissen aus Psychologie, Entwicklungspädiatrie und Neurologie warum Kinder so handeln eben wie so handeln. Die Erklärungen werden kapitelweise in Form von „Warum Fragen“ geliefert. Darum hier lieber ins Inhaltsverzeichnis schauen. Es ist vor allem für Menschen die bisher weniger Erfahrung mit Kindern haben und daher einen schnellen Einblick in die Welt des kindlichen Verstehens haben wollen. Dafür ist das Buch kompakt gestaltet um schnell fachkundigen Rat zu erlangen.

Bin zwiegespalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 16.05.2020

Die Autorin, Journalistin und selbst auch Mutter, stellt hier in kurzen prägnanten Kapiteln Gründe für bestimmtes Verhalten von Babies und Kleinkindern dar. Sie versucht Antworten auf 36 Fragen zu finden, die sie in einzelne kurze Kapitel ordnet, mit der jeweiligen Frage als Kapitelüberschrift. Für die Antworten hat sie fachk... Die Autorin, Journalistin und selbst auch Mutter, stellt hier in kurzen prägnanten Kapiteln Gründe für bestimmtes Verhalten von Babies und Kleinkindern dar. Sie versucht Antworten auf 36 Fragen zu finden, die sie in einzelne kurze Kapitel ordnet, mit der jeweiligen Frage als Kapitelüberschrift. Für die Antworten hat sie fachkundigen Rat von Ärzten, Hebammen sowie verschiedenen Wissenschaftlern eingeholt, die sie am Ende des Buches kurz vorstellt. Zudem nutzte sie vereinzelte Fachliteratur, Studien und Zeitungsartikel, die in einem Quellenverzeichnis aufgeführt sind. Ich bin, um es vorweg zu sagen, recht zwiegespalten. Mein größter Kritikpunkt ist, dass sie im laufenden Text nie kenntlich macht, wessen Meinung oder These das nun gerade ist. Es vermischt sich alles: ihre eigene Meinung mit den Statements der verschiedenen Fachleute und den Informationen ihres Quellenstudiums. Damit wirkt für mich vieles nicht mehr nachvollziehbar bzw. etwas unglaubwürdig. Sie formuliert auch hin und wieder, als ob die Thesen unumstößliche Wahrheiten seien und für alle Kinder gelten. Andere Sachen formuliert sie andererseits sehr lax und flachsig. Die Autorin verbleibt zudem nicht im Erklären, sondern gibt häufig auch Erziehungstipps, die ich weder erwartet noch in jedem Fall gebraucht hätte. Insgesamt lesen sich die Kapitel sehr kolumnenhaft, wobei mich der Humor nicht immer erreichte, obwohl ich doch hin und wieder schmunzeln musste und auch ein- bis zweimal laut lachen. Auch hier hatte ich aber etwas mehr erwartet, wobei Humor natürlich auch einfach Geschmackssache ist..:) Grundsätzlich liest es sich aber sehr kurzweilig und leichtfüßig. Manche Kapitel sind etwas spezieller, so findet man unter der Fragestellung, warum Kinder Sand so lieben, ein Gedicht von Ringelnatz. Die Illustrationen gefielen mir gut und werten das Buch auf. Da ich nur das e-Book las, kann ich über die farbliche Wirkung jedoch nichts sagen. Vieles von dem, was sie erzählt, weiß man als Mutter. Manches erschien mir auch etwas zu aufgebauscht. Dennoch, und nun endlich mal das Positive, fand ich einige Informationen wirklich interessant, lehrreich und wichtig. Tatsächlich erhielt ich Antworten, Anregungen, Fakten, die mir letztlich den Alltag mit den Kindern erleichtern, da ich besser einschätzen kann, was ich von ihnen erwarten kann oder auch nicht (Empathiefähigkeit, Teilen- Können, Geschwisterstreitigkeiten, Essverhalten und einiges mehr).Was mir ebenfalls gut gefiel, dass sie mehrfach auf genderspezifische Erziehung aufmerksam macht und mich diesbezüglich noch mehr sensibilisieren konnte. Fazit: Ich erhielt einige gute Informationen und Denkanstöße, habe aber insgesamt mehr erwartet. Geeignet für Menschen, die wenig Kenntnisse von Babies und Kleinkindern haben sowie als Lektüre für zwischendurch.

Warum ist das bei Kindern so?
von Tine_1980 am 13.05.2020

Kinder verstehen leichtgemacht! Warum lieben Kinder es, Knöpfe zu drücken? Warum verstecken sie sich so gern – und sind trotzdem so verdammt schlecht darin? Kinder sind manchmal schon merkwürdig. Sie bewegen sich vor allem hüpfend vorwärts, tun selten, was man ihnen sagt, und wollen sich am liebsten nur von Nudeln und Süßigkei... Kinder verstehen leichtgemacht! Warum lieben Kinder es, Knöpfe zu drücken? Warum verstecken sie sich so gern – und sind trotzdem so verdammt schlecht darin? Kinder sind manchmal schon merkwürdig. Sie bewegen sich vor allem hüpfend vorwärts, tun selten, was man ihnen sagt, und wollen sich am liebsten nur von Nudeln und Süßigkeiten ernähren. Sandra Winkler, Mutter zweier Töchter, geht der Sache auf den Grund. Durch Erkenntnisse aus Psychologie, Entwicklungspädiatrie und Neurologie erklärt sie, warum die Kleinen so anders ticken als wir. Wer möchte Kinder nicht verstehen? Ich habe selbst Kinder, doch sind beide schon über 10 und somit habe ich sämtliche Situationen des Buches schon erleben dürfen. Ganz oft fragt man sich, warum das Kind so reagiert und kann die Denkweise und das Verhalten nicht nachvollziehen. In diesem Buch werden gängige Fragen von Eltern über ihre Kinder erklärt und dass durch fundiertes Wissen vom Psychologen. Es geht um Kuscheltiere, aber auch um Monster unterm Bett, um das Essverhalten, das Spucken beim Autofahren oder die Wut, die in den Kleinen steckt. Bunt gemixte Fragen mit interessanten Antworten. Ich konnte im Buch nicht viel Neues an Wissen mitnehmen, aber gerade für junge, frischgebackene Eltern ist es genau das Richtige. Man kann zwar an vielen Phasen der lieben Kleinen nichts ändern, doch versteht man das Kind dann etwas besser und nimmt es selbst nicht so ernst beziehungsweise öffnet es einem die Augen für die besonderen Sichtweisen der Kinder. Ein super Buch für frischgebackene Eltern, denen man etwas die Angst vor manch auswegloser und nichtverständlicher Situation mit Kindern nehmen möchte. Mit einem tollen Schreibstil, wissenschaftlich entschlüsselt und witzigen Illustrationen.