Never Let Me Down

Roman

Sarina Bowen

(72)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Never Let Me Down

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Never Let Me Down

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

When everything wrong turns right

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter begegnet die junge Rachel das erste Mal ihrem leiblichen Vater Freddy Ricks - dem größten Rockstar der Welt.Nicht nur betritt sie damit eine völlig neue Welt aus Reichtum und Freiheit, sondern Freddy erfüllt ihr auch ihren größten Traum: ein Studium am Claiborne College in Vermont. Dort verliebt sie sich in ihren Tutor Jake. Doch je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Rachel, dass sie erst wirklich nach vorne blicken kann, wenn sie sich den Fragen ihrer Vergangenheit stellt, die nur ihr Vater beantworten kann ...

"Ich liebe Sarina Bowens Geschichten. Ich werde alles von ihr lesen!" COLLEEN HOOVER, SPIEGEL-Bestseller-Autorin

Der neue Roman von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1300-2
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/4 cm
Gewicht 487 g
Originaltitel The Accidentals
Auflage 1. Auflage 2020
Übersetzer Wiebke Pilz, Nina Restemeier
Verkaufsrang 36998

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
20
27
23
1
1

New Adult, aber anders
von Karin aus Großkrut am 19.08.2020

Rachel hat ihren Vater nie kennengelernt, aber trotzdem kennt sie ihn irgendwie, denn er ist ein internationaler Rockstar! Ein New Adult Roman über eine besondere Vater-Tochter Beziehung und eher weniger Romanze. Gern gelesen.

Eine wunderbare Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wow!! Dieses Buch hat mich wirklich zu Tränen gerührt. Gleich am Anfang habe ich schon einige Tränen vergossen. Der Anfang war sehr traurig und ich wusste ehrlich gesagt nicht, wie sich das weiter Entwickeln wird. Die ersten Seiten waren wirklich informativ und man hat die wichtigsten Infos erhalten. Nach und nach entwickelt... Wow!! Dieses Buch hat mich wirklich zu Tränen gerührt. Gleich am Anfang habe ich schon einige Tränen vergossen. Der Anfang war sehr traurig und ich wusste ehrlich gesagt nicht, wie sich das weiter Entwickeln wird. Die ersten Seiten waren wirklich informativ und man hat die wichtigsten Infos erhalten. Nach und nach entwickelt sich die Geschichte einfach umgeheim gut und flüssig. Es gibt keine stelle wo ich sagen würde, das es mir zu schnell gegangen ist, da mir Informationen gefehlt haben. Es war toll mit anzusehen wie sich die Geschichte entwickelt und mit jedem neu erreichten Lebensabschnitt wurden mir die Charakter sympathischer. Allerdings gab es leider auch einen Charakter den ich nicht wirklich gebracht hätte. Allem im allem ist es ein wirklich gutes Buch das viel Freude bereitet hat beim lesen.

Leider nicht so stark wie andere Bücher der Autorin
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2020

Das Buch ist in einem schönen flüssigen Schreibstil geschrieben, so das man gut in die Geschichte hineinfindet. Leider finde ich das sich gerade die ersten Hälfte ein wenig zieht. Rachel ist auch sehr mit ihren Gefühlen beschäftigt. Sie versucht sich auf die neue Situation einzustellen und mit dem Verlust ihrer Mutter fertig zu... Das Buch ist in einem schönen flüssigen Schreibstil geschrieben, so das man gut in die Geschichte hineinfindet. Leider finde ich das sich gerade die ersten Hälfte ein wenig zieht. Rachel ist auch sehr mit ihren Gefühlen beschäftigt. Sie versucht sich auf die neue Situation einzustellen und mit dem Verlust ihrer Mutter fertig zu werden. Dennoch sind ihre Gefühle bei mir nicht ganz angekommen, die meiste Zeit nimmt sie alles so hin wie es geschieht und Dinge die sie denkt, spricht sie nicht aus. Klar sie hat viel zu verarbeiten, aber ich hätte mir einfach ein bisschen weniger Passivität von ihr gewünscht und wenn sie dann mal das ausspricht was sie denkt, hat sie direkt ein schlechtes gewissen. Generell wirkt sie zum Teil deutlich jünger als 18. Jake ist für mich die ganze Zeit über eher im Hintergrund geblieben. Er wirkt mehr wie eine Nebenfigur, was ich etwas schade finde, da man so nicht ganz die Entwicklung ihrer Beziehung nachvollziehen kann. Auch die anderen Charakter im Buch wie Aurora oder Haze sind für mich etwas blaß und zu wenig ausgearbeitet. Ihr Vater nimmt eine große Rolle ein, doch auch er bleibt etwas nichtssagend und vor allem wirkt er meistens ziemlich unsympathisch. Den Klappentext finde ich zudem etwas missverständlich. Rachel geht auf die Claiborne Prep School, nicht aufs College und Jake würde ich auch nicht wirklich als ihren Tutor beschreiben. Der englische Klappentext ist definitiv passender. Dennoch fand ich das Buch nicht schlecht und da meine Rezi bis jetzt eher negativ klingt, muss ich einmal festhalten, dass mir das Buch durchaus gefallen hat, aber ich einfach größere Erwartungen hatte. Es ist insgesamt eine schöne Geschichte, die für mich aber nicht mit den anderen Büchern der Autorin mithalten konnte.


  • Artikelbild-0