Midnight Chronicles - Schattenblick

Midnight-Chronicles-Reihe Band 1

Bianca Iosivoni, Laura Kneidl

(174)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen
  • Midnight Chronicles - Schattenblick

    LYX

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Midnight Chronicles - Schattenblick

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung


Er hat keine Vergangenheit. Sie keine Zukunft.

Der Auftakt der Midnight Chronicles

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben...



"Magisch, kraftvoll, intensiv. Ein imposanter Reihenauftakt, der mein Kämpferherz erwachen lässt." RED FAIRY BOOKS

Band 1 der New-Adult-Fantasy-Reihe von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1277-7
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/3,9 cm
Gewicht 546 g
Auflage 5. Auflage 2020
Verkaufsrang 4015

Weitere Bände von Midnight-Chronicles-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
174 Bewertungen
Übersicht
94
56
14
6
4

"Shadow Hunter"- Vibes!
von Yonania aus Berlin am 12.06.2021

Roxy begann einen schrecklichen Fehler, weshalb sie nun dazu gezwungen ist, in 499 Tagen 499 aus der Unterwelt entflohene Seelen wieder einzufangen. Gelingt ihr dies nicht, stirbt sie. Während einer ihrer Jagdzüge greift Shaw, der von einem Geist besessen wurde, sie an. Sie kann den Geist austreiben, allerdings wird Shaw ohnmäch... Roxy begann einen schrecklichen Fehler, weshalb sie nun dazu gezwungen ist, in 499 Tagen 499 aus der Unterwelt entflohene Seelen wieder einzufangen. Gelingt ihr dies nicht, stirbt sie. Während einer ihrer Jagdzüge greift Shaw, der von einem Geist besessen wurde, sie an. Sie kann den Geist austreiben, allerdings wird Shaw ohnmächtig und kann sich an nichts mehr erinnern. Nun hat Roxy also nicht nur einen nahezu unlösbaren Auftrag, sondern auch noch einen unter Amnesie leidenden, aber durchaus gut aussehenden und charmanten Mann an ihren Hacken. Wird sie ihren Auftrag erledigen trotz dessen, dass es zwischen ihr und Shaw heftig funkt? Da ich von beiden Autorinnen schon Bücher gelesen habe, war ich neugierig, was sie gemeinsam zu Papier bringen. Das Cover ist schlicht, aber mir gefällt es. Allerdings finde ich den Klappentext weder besonders passend noch besonders ansprechend. Für mich waren die beiden Autorinnen der Grund für den Kauf des Buches. Dieses Buch hat Bianca Iosivoni geschrieben. Ich mochte ihren Schreibstil wie immer sehr gerne. Auch die Story und die Charaktere haben mir gut gefallen. Ich habe während des Lesens "Shadow Hunter"- Vibes bekommen. Es fühlte sich an, als würde hier ein eigenes Universum entstehen. Das war superinteressant! Außerdem mochte ich, dass die Geschichte nicht nur an einem Ort stattfand. Zu den Charakteren: Mir imponierte Roxys Pflichtbewusstsein, auch wenn ich es zu einem bestimmten Punkt nicht nachvollziehen konnte. Auch ihre Kickass Art gefiel mir gut. Gelungene Highlights waren für mich definitiv ihr rotes Cape sowie ihre liebe zu Junkfood. Shaw war jemand, für den man leicht ins schwärmen geriet. Er macht keinen Hehl daraus, dass Roxy ihm gefällt. Man merkt aber ganz deutlich, dass er sie respektiert, was ich sehr schön fand. Ich mochte, wie sich ein zartes Band zwischen ihnen spann, das im Laufe der Geschichte immer stärker wurde. Generell finde ich, dass Bianca Iosivoni sympathische Charaktere schreiben kann und man sich in deren Freundesclique einfach wohlfühlt. Zu der Story: Da dies der Reihenauftakt war, dauerte es lange, bis die Story Fahrt aufnahm. Es wurde viel erklärt, um sich in dieser Welt besser zurechtzufinden. Ab Wardens Auftritt kam dann endlich Fahrt auf. Dann wurde es auch spannender. Davor war es für mich (abgesehen von der Anfangsszene) eine angenehme Geschichte, die mich aber nicht fesseln konnte. Alles in allem war es ein gelungener Reihenauftakt, der mit Wardens Auftreten für mich erst richtig spannend wurde. Ich mochte aber dieses eigene Universum sowie die sympathischen Charaktere super gerne. Auch die Art, wie in den nächsten Band übergeleitet wurde, war gelungen. Ich möchte die Reihe weiterverfolgen!

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2021

Roxy hat versehentlich 499 Seelen aus der Unterwelt befreit und hat 499 Tage Zeit, genau diese Seelen wieder dorthin zurück zu schicken. Da passt es ihr natürlich überhaupt nicht, dass sie nun ein Auge auf Shaw haben soll der von einem Geist besessen war und dadurch keinerlei Erinnerungen mehr an seine Vergangenheit hat Der... Roxy hat versehentlich 499 Seelen aus der Unterwelt befreit und hat 499 Tage Zeit, genau diese Seelen wieder dorthin zurück zu schicken. Da passt es ihr natürlich überhaupt nicht, dass sie nun ein Auge auf Shaw haben soll der von einem Geist besessen war und dadurch keinerlei Erinnerungen mehr an seine Vergangenheit hat Der Anfang ist echt witzig und spannend beschrieben was mich sehr gefesselt hat. Da ist es mir sehr schwer gefallen das Buch gleich wieder aus der Hand zulegen Roxy ist eine starke, selbstbewusste Frau die nicht auf dem Kopf gefallen ist und ein Ziel vor Augen hat! Shaw sucht nach seiner Vergangenheit und unterstützt Roxy quasi mit seinem frechen Mundwerk Auf der Suche nach Vergangenheit und Seelen knistert es heftig zwischen den beiden. Ich liebe es wenn der Schreibstil so mitreißend und bildhaft ist, als würde man mitten in der Szene stehen und man kann alles beinahe hautnah miterleben. Die Kampfszenen sind der Wahnsinn. Midnight Chronicles - Schattenblick ist auf jeden Fall ein Must read und Band 2 steht schon längst auf meiner Wunschliste

ein starker Auftakt
von buecherpinguin_ am 07.05.2021

Spoilerfrei++++++++++++Roxy hat 449 Tage Zeit um alle 449 entflohene Seelen zurück in die Unterwelt zu schicken, sie selbst weiß, dass diese Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf Shaw haben soll, der keine Erinnerungen hat, seit er von einem Geist besessen war, passt ihr gar nicht. Auch weil das... Spoilerfrei++++++++++++Roxy hat 449 Tage Zeit um alle 449 entflohene Seelen zurück in die Unterwelt zu schicken, sie selbst weiß, dass diese Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf Shaw haben soll, der keine Erinnerungen hat, seit er von einem Geist besessen war, passt ihr gar nicht. Auch weil das Kribbeln zwischen ihnen immer heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxy´s Herz gefährlich sondern auch für ihr Leben…+++++++++++++++ Ganz große Liebe! Ich möchte nicht viele Worte für dieses Buch verwenden. Ich bin einfach nur begeistert und absolut verliebt in die Welt der Hunter. Das Kribbeln zwischen Shaw und Roxy konnte ich spüren, die Geschichte hat eine Abwechslung aus Spannung und Ruhe, der Schreibstil ist göttlich.


  • Artikelbild-0