Das Zuckerfrei-Kochbuch für Kinder

Einfach lecker & gesund

Cathy Hummels, Antonia Gavazzeni, Christina Wiedemann

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kinder lieben Süßes, trotzdem sollte Zucker für sie besser tabu sein: Denn übermäßiger Konsum führt schnell zu "Überzuckerung" – und die ist nicht nur verantwortlich für Karies und Übergewicht, sondern beeinflusst auch das Verhalten und kann schon im Kindesalter zu Diabetes führen.
Aber wie macht man Kindern Gesundes schmackhaft, wenn sie statt auf Gemüse und Vollkorn Lust auf Gummibärchen haben? Diese Frage hat sich auch Cathy Hummels gestellt, für die gesunde Ernährung seit der Geburt ihres Sohnes Ludwig noch einmal einen ganz anderen Stellenwert bekommen hat. Um anderen jungen Müttern zu zeigen, wie gefährlich zu viel Zucker ist und wie man ganz easy für die Kleinen zuckerfrei kochen kann, hat sie sich Verstärkung geholt: die Kinderärztin Dr. med. Antonia Gavazzeni und Christina Wiedemann, eine erfahrene Ökotrophologin. Gemeinsam haben die drei über 50 zuckerfreie Rezepte entwickelt, die das Zeug zum Lieblingsessen haben und auch im stressigen Mama-Alltag auf Anhieb gelingen. Dazu verrät Cathy Hummels viele Tipps und Tricks – und Persönliches aus ihrer Küche und Ludwigs Kinderzimmer.

Cathy Hummels ist Moderatorin, Buchautorin und bekannt durch regelmäßige Auftritte in TV-Shows sowie als Gesicht von Mode- und Beauty-Kampagnen (Thomas Sabo, Bare Minerals). In den sozialen Medien hat die erfolgreiche Influencerin eine große Fangemeinde. Sie praktiziert und lehrt mit Begeisterung Yoga und kocht auf Instagram regelmäßig für ihre Follower. Den gesunden Lifestyle, den sie und ihr Mann, der Fußballprofi Mats Hummels, leben, will die bekennende Vollzeitmama auch an Sohn Ludwig weitergeben – mit viel Bewegung und gesunder Kinderküche.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 03.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96584-026-3
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,6/19,7/2,3 cm
Gewicht 801 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 9407

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
4
0
0
0

Leckere, kinderfreundliche Rezepte, informative Einführung
von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2020

Der Buchtitel hat mich sofort angesprochen, denn ich versuche, insbesondere bei den Kindern den Zuckerkonsum einzuschränken, was natürlich nicht immer gelingt. Dieses Buch hat eine informative Einführung, bei der man viel über verschiedene Zuckerarten, Auswirkungen von Zucker, versteckten Zucker, Zuckeralternativen usw. erfährt.... Der Buchtitel hat mich sofort angesprochen, denn ich versuche, insbesondere bei den Kindern den Zuckerkonsum einzuschränken, was natürlich nicht immer gelingt. Dieses Buch hat eine informative Einführung, bei der man viel über verschiedene Zuckerarten, Auswirkungen von Zucker, versteckten Zucker, Zuckeralternativen usw. erfährt. Die vielzähligen Rezepte sind in verschiedene Themen gegliedert und einfach nachzumachen. Toll finde ich, dass bei den Rezepten Lebensmittel verwendet werden, die man im gut sortierten Supermarkt findet oder sogar zuhause hat. Das ist wirklich ein großes Plus, denn ich mag es nicht, wenn man „besondere“ Zutaten kaufen muss, von denen man nur eine Messerspitze benötigt und der Rest dann im Schrank vor sich hinvegetiert. Die Ideen sind sehr ansprechend und abwechslungsreich. Wir haben schon das ein oder andere Rezept nachgekocht und sind begeistert. Besonders gefällt uns die Rubrik „Getränke und Snacks“, gerade die Limo-, Eistee- und Smoothierezepte sind jetzt im Sommer eine tolle Abwechslung.

Es schmeckt auch ohne Zucker
von Sabine P. aus Nettetal am 10.05.2020

Ich arbeite als Erzieherin in einem Kindergarten und auch dort ist das Thema Ernährung für mich sehr Wichtig. Wir möchten den Kindern eine abwechslungsreiche, gesunde und möglichst zuckerfreie Ernährung ermöglichen, da diese in den eigenen Familien nicht immer gewährleistet ist. Dabei sollten die Rezepte schnell und einfach zuzu... Ich arbeite als Erzieherin in einem Kindergarten und auch dort ist das Thema Ernährung für mich sehr Wichtig. Wir möchten den Kindern eine abwechslungsreiche, gesunde und möglichst zuckerfreie Ernährung ermöglichen, da diese in den eigenen Familien nicht immer gewährleistet ist. Dabei sollten die Rezepte schnell und einfach zuzubereiten sein und natürlich auch den Geschmack der Kinder treffen. Wichtig ist uns als Erzieherinnen auch, dass die Kinder verschiedene Lebensmittel kennenlernen und auch mal neue und unbekannte ding ausprobieren. Wir haben mittlerweile einige Rezepte aus dem Frühstücksbereich, sowie ein paar Getränke in unseren Speiseplan intrigiert. In der Vorweihnachtszeit möchten wir gerne auch noch die Plätzchenrezepte ausprobieren und auch sonst wird uns das Buch noch eine ganze Weile begleiten. Die zahltreichen Fotos machen Appettit auf die Gerichte und die "Gut zu Wissen Tipps" sind sehr wertvoll. Das Buch bietet leckere Rezepte, die den Kindern schmecken und ganz ohne Zucker auskommen. Ich persönlich hätte mir gerne noch ein paar mehr Hauptgerichte gewünscht und die sehr kleine Schrift fand ich etwas anstrengend zu lesen.

Vitaminreiche Rezepte die Kraft geben und schmecken, ein wunderschönes Kochbuch mit vielen wichtigen Informationen über Zucker.
von Lesefreund am 07.05.2020

Gesund und zuckerfrei Kochen. Klappentext: Kinder brauchen keinen Zucker, sie sind so schon süß genug! Wie alle Mamas wünscht sich Cathy Hummels, dass ihr Sohn Ludwig möglichst zuckerfrei aufwächst. Mit Erfolg! In diesem Buch verrät sie über 50 Rezepte die ohne Haushaltszucker auskommen. Meine Meinung: Dieses ... Gesund und zuckerfrei Kochen. Klappentext: Kinder brauchen keinen Zucker, sie sind so schon süß genug! Wie alle Mamas wünscht sich Cathy Hummels, dass ihr Sohn Ludwig möglichst zuckerfrei aufwächst. Mit Erfolg! In diesem Buch verrät sie über 50 Rezepte die ohne Haushaltszucker auskommen. Meine Meinung: Dieses schön illustrierte Kochbuch hat uns von der ersten Seite an sehr gut gefallen. Es beginnt mit einem kleinen Vorwort in dem kurz erklärt wird, wie die Autorinnen Cathy Hummels, Dr. med A. Gavazzeni und Dipl. Oectroph, C. Wiedemann überhaupt zusammen gefunden haben und die Idee zu diesem informativen Werk entstanden ist. In kurzen, leicht verständlichen Worten erfährt man mehr über die möglichen Gefahren und Krankheiten, die durch einen übermäßigen Zuckerkonsum begünstigt werden. Zucker fördert Insulinresistenz, Diabetes, Bluthochdruck, Karies, Akne und macht hyperaktiv, um nur einige Auswirkungen zu nennen. Wenn wir den Übeltäter nur so leicht erkennen könnten, aber nein, für ein und dieselbe Sache gibt es ca 60 verschiedene Namen. Um die gut versteckten Zuckerbomben zu finden muss man schon ein kleiner Detektiv sein. Ein witziges Würfelzucker-Quiz aus dem Buch macht Spaß und gibt viele Hinweise wo Zucker versteckt ist. Aber wenn wir Toleranz üben, mit gutem Vorbild vorangehen und es mit unseren gut gemeinten Vorsätzen nicht gleich übertreiben, können wir unsere Kinder auf einen guten Weg bringen. In vielen Fällen könnte Übergewicht allein schon dadurch reduziert werden, wenn der Bedarf an süßen Getränken vermieden wird. Umgewöhnen ist zwar schwer, rentiert sich aber langfristig für unsere Gesundheit. Wenn wir zu viel Zucker aufnehmen überfordern wir unseren Körper und der Blutzucker wird erhöht. Der Zucker, beziehungsweise die Glucose, kann in großen Mengen nicht mehr richtig aufgenommen werden. Zuviel Zucker macht uns schlapp, müde, antriebslos, depressiv und dauerhaft krank. Im Kapitel "Schritt für Schritt weg vom Zucker" stehen viele Tipps und Tricks wie der Weg zu weniger Zucker beschritten werden kann. Auf natürliche Zuckeralternativen wird hingewiesen und die Vorzüge und Nachteile erklärt. Wie soll eine gesunde Kinderernährung aussehen? Was sollte auf einem gesunden Ernährungsplan stehen? Welche Superfoods geben uns Kraft und strotzen nur so an Vitaminen und Mineralstoffen? Alle diese Fragen werden in kurzen Kapiteln ausführlich beantwortet. Wichtig ist, bewusst zu Essen, am besten Fertigprodukte möglichst zu vermeiden und frisch zu kochen. Wer seine Kinder mitkochen lassen kann hat eine wunderbare Möglichkeiten gesunde Ernährung erlebbar zu machen. Im Buch stehen gesunde, leckere Frühstücksalternativen wie Overnight Oats mit Kiwi und Himbeeren, Hirsecreme mit Blaubeeren und verschiedenen Aufstrichen, die leicht zubereitbar sind und unglaublich lecker schmecken. Als Pausenbrot gibt es tolle Vorschläge zu kleinen Snacks wie Cashewriegel mit Cornflakes, Bananenriegel, Wraps mit Räucherlachs oder Mais-Hirse-Fritters vorzubereiten. Leckere Mittagsgerichte wie Ofenfenchel mit Balsamico-Dressing, Kürbis-Linsen-Suppe. Spagetti mit Zucchininudeln oder Shakshuka mit Kichererbsen gehen schnell und schmecken prima. Auch süße Nachspeiseideen wie Pfannkuchen mit Blaubeersauce, Apfel-Zimt-Galettes und verschiedene Nicecreams sind im Buch zu finden. Zu allen Rezepten gibt es ein schönes Bild des Gerichtes und wertvolle "Gut zu Wissen" Tipps, die mein persönliches Highlight sind. Ein übersichtliches Rezepteregister ist auf der letzten Seite zu finden. Uns hat diese wunderschön illustrierte Kochbuch mit seinen appetitanregenden Bildern sehr gut gefallen. Einige der Rezepte haben wir bereits ausprobiert und in unsere Essensplanung übernommen. Wir freuen uns schon sehr noch mehr Rezepte auszuprobieren. Die Informationen über Zucker waren für uns sehr wertvoll und informativ. Dieses liebevoll gestaltete Kochbuch ist zugleich ein informatives Sachbuch. Wir geben dafür gerne 5 Sterne und empfehlen es an alle Familien weiter. Fazit: Viele wertvolle Informationen über den Weg Zucker zu vermeiden und tolle Rezepte. Unbedingt Nachkochen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7