Im Garten deiner Sehnsucht

Roman

Viola Shipman

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als die Chemieingenieurin Abby Peterson nach Grand Haven an den Michigansee zieht, hofft sie, dass sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter hier ihr Glück findet. Nebenan wohnt ihre Vermieterin Iris Maynard, seit Jahrzehnten abgeschottet hinter einem turmhohen Zaun. Nachdem sie ihren Mann im Krieg verlor, hat sie sich von der Welt zurückgezogen und lebt nur noch für ihre Blumen – und die Erinnerungen an ihre Familie. Der Duft der Taglilien und Rosen, die Iris selbst züchtet, zieht Abby magisch an.
Vereint durch ihre Liebe zu Blumen, enthüllen Iris und Abby allmählich ihre Geheimnisse. Und sie beginnen ein neues, gemeinsames Projekt: Der Gedenkgarten, den Iris einst in einem Park angelegt hatte und der schon lange nicht mehr gepflegt wurde, wird zu einem Lehr- und Gemeinschaftsgarten für alle in Grand Haven.

Viola Shipman arbeitet regelmäßig für People.com, Entertainment Weekly und öffentliche Rundfunkprogramme. Ihre Romane »Für immer in deinem Herzen«, »So groß wie deine Träume«, »Weil es dir Glück bringt« und »Ein Cottage für deinen Sommer« waren sofort Bestseller. Viola Shipman schreibt im Sommer in einem Ferienort, inspiriert von der grandiosen Kulisse des Michigansees..
Anita Nirschl studierte Englische, Amerikanische und Spanische Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit 2007 arbeitet sie als freie Übersetzerin und hat zahlreiche Romane ins Deutsche übertragen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 29.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8105-0006-9
Verlag Fischer Krüger
Maße (L/B/H) 21,3/13,4/3,5 cm
Gewicht 447 g
Originaltitel The Heirloom Garden
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anita Nirschl
Verkaufsrang 83045

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
6
0
0
0

Berührend, wunderschön - Viola Shipman halt
von Josia Jourdan aus Muttenz am 04.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Iris verlässt ihr Haus und ihren Garten seit Jahren nicht mehr. So recht weiss niemand, wer diese alte Frau ist und warum sie sich versteckt. Doch dann zieht neben ihr eine junge Familie ein und die kleine Tochter beginnt Kontakt zu der alten Frau aufzunehmen. Nach und nach erzählt die Frau, was dazu geführt hat, dass sie so abg... Iris verlässt ihr Haus und ihren Garten seit Jahren nicht mehr. So recht weiss niemand, wer diese alte Frau ist und warum sie sich versteckt. Doch dann zieht neben ihr eine junge Familie ein und die kleine Tochter beginnt Kontakt zu der alten Frau aufzunehmen. Nach und nach erzählt die Frau, was dazu geführt hat, dass sie so abgeschottet lebt, welche Wendungen ihr Leben genommen hat und vor allem, wie Blumen ihr Leben trotz allem noch lebenswert machen. Es entsteht eine besondere Freundschaft zwischen der jungen Familie und der alten Frau. Viola Shipman erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Perspektive von Iris und der jungen Mutter und Geschäftsfrau Abby. Dabei kriegen wir nicht nur verschiedene Einsichten in die Begegnungen zwischen der Familie und Iris, sondern vor allem auch Einblicke in Iris Gefühlswelt, sowie in die Ehe von Abby und ihrem Mann, der gerade erst aus dem Krieg zurück gekehrt ist. Das Buch lässt sich wunderbar lesen, die Seiten fliegen nur so dahin und ich habe mich regelrecht fallen lassen können, in der Geschichte. Trotzdem passiert eigentlich kaum etwas und die Handlung ist sehr ruhig, ohne grosse Spannung und an gewissen Stellen fast schon belanglos, aber Viola Shipman schafft es diese Geschichte nicht nur so unspektakulär und wunderschön zu erzählen, sondern vor allem auch wieder Themen wie Liebe, Familie, Hoffnung und die Folgen eines Krieges in das Buch zu packen. Ich musste tatsächlich zweimal Tränen verdrücken, da mich das Buch so berührt hat. Allerdings bin ich derzeit auch emotionaler beim Lesen als sonst. Zudem hat mich die Blumenthematik überraschend angesprochen und ich habe mir bildlich den Garten von Iris vorgestellt. Was ich zudem auch an den Romanen von Viola Shipman mag, ist der feministische Aspekt, der jedes Mal auch einen Platz findet und den Büchern so eine zusätzliche Tiefe gibt. Fazit Im Garten deiner Sehnsucht ist ein weiteres Sommerbuch von Viola Shipman, welches ich mit viel Freude gelesen hat, das mir einige schöne Lesestunden und ein paar Tränen beschert hat und für mich vor allem mit sympathischen Figuren, schönen Themen und einem angenehmen Schreibstil überzeugen konnte. Ich hätte mir mehr Handlung und mehr Details zur Posttraumatischen Störung gewünscht, denke aber gleichzeitig, dass Viola Shipman eben Wohlfühblücher schreibt, die nur an der Oberfläche von Themen kratzen und zur Unterhaltung da sind und das hat das Buch auf jeden Fall erfüllt. Ich vergebe 4 von 5 Sterne und freue mich noch mehr Bücher von Viola Shipman zu lesen. Ich empfehle Im Garten deiner Sehnsucht allen Fans von Lori Nelson Spielman, Cecelia Ahern und Sarah Morgan. Ich danke dem Fischer Krüger Verlag für mein Exemplar! Folge Josia Jourdan auf Instagram für mehr Buchtipps: https://www.instagram.com/josiajourdan/

Eine Geschichte wie eine warme Decke
von einer Kundin/einem Kunden aus Altdorf am 13.10.2020

Iris Maynard hat ihre ganze Familie verloren. Ihr Mann starb im Krieg und ihre Tochter an Kinderlähmung. Seitdem lebt sie total abgeschottet von der Umwelt hinter einem riesigen Zaun. Allerdings ist sie eine begnadete Gärtnerin und das lebt sie aus. Sie pflanzt viele Blumen als Erinnerung an ihre Lieben und ihr wunderschöner Gar... Iris Maynard hat ihre ganze Familie verloren. Ihr Mann starb im Krieg und ihre Tochter an Kinderlähmung. Seitdem lebt sie total abgeschottet von der Umwelt hinter einem riesigen Zaun. Allerdings ist sie eine begnadete Gärtnerin und das lebt sie aus. Sie pflanzt viele Blumen als Erinnerung an ihre Lieben und ihr wunderschöner Garten gibt ihr Trost und Kraft, um ihr Schicksal zu erdulden. Das Cottage ihrer Großmutter nebenan vermietet sie an eine Familie, die durch die Schönheit ihres Gartens magisch angezogen wird. Abby hat es auch nicht leicht, denn ihr Mann kehrt mit posttraumatischen Störungen aus dem Krieg zurück und ist nicht mehr der selbe, der er war. Tochter Lily schafft es allerdings, Vertrauen zu Iris zu gewinnen und die beiden freunden sich an. Die Geschichte hat mich bis tief in die Seele berührt. Jeder neue Abschnitt beginnt mit einer Blume und einem Zitat. Passend zur Blume erzählt Iris Geschichten aus ihrem Leben. Viola Shipman hat einen ganz besonderen poetischen Schreibstil, der einem Geborgenheit vermittelt. Sie beschreibt sehr bildhaft die Blumen, ihre Farben und Gerüche, man hat das Gefühl, neben Iris zu stehen und ich habe die Farbenpracht sehr genossen. Die Handlung an sich ist sehr ruhig und unaufgeregt, aber gerade das hat mir hier sehr gut gefallen. Obwohl die Grundthematik sehr traurig ist, ist die Geschichte richtig schön zu lesen und man kann richtig gut abschalten. Eine Ahnung davon, vermittelt auch schon das wunderschöne Cover. Dies war mein erster Roman der Autorin, ich möchte aber unbedingt ihre anderen Werke auch lesen. Ich vergebe 5 Sterne und werde die Geschichte mit Sicherheit nach einer Weile nochmal lesen, denn ich habe das Gefühl immer wieder neues entdecken zu können.

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 18.07.2020
Bewertet: anderes Format

Eine bezaubernde Geschichte für Blumenfans, die durchaus ans Herz geht. Leider hat die Geschichte zwischendurch einige Längen, doch die wunderbaren Beschreibungen lassen trotzdem jedes Gärtnerherz höher schlagen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3