Das Verschwinden der Stephanie Mailer

3 CDs

Joël Dicker

(169)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Das Verschwinden der Stephanie Mailer

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

25,00 €

Accordion öffnen
  • Das Verschwinden der Stephanie Mailer

    Piper

    Sofort lieferbar

    25,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Verschwinden der Stephanie Mailer

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    18,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch

ab 14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Bestsellerautor Joël Dicker in Bestform – so intensiv, stimmungsvoll und packend wie Harry Quebert

Es ist der 30. Juli 1994 in Orphea, ein warmer Sommerabend an der amerikanischen Ostküste: An diesem Tag wird der Badeort durch ein schreckliches Verbrechen erschüttert, denn bei einem Mehrfachmord sterben der Bürgermeister und seine Familie sowie eine zufällige Passantin. Zwei jungen Polizisten, Jesse Rosenberg und Derek Scott, werden die Ermittlungen übertragen, und sie gehen ihrer Arbeit mit größter Sorgfalt nach, bis ein Schuldiger gefunden ist. Doch zwanzig Jahre später behauptet die Journalistin Stephanie Mailer, dass Rosenberg und Scott sich geirrt haben. Kurz darauf verschwindet die junge Frau ...

Die idyllischen Hamptons sind Schauplatz einer fatalen Intrige, die Joël Dicker mit einzigartigem Gespür für Tempo und erzählerische Raffinesse entfaltet.

Joël Dicker wurde 1985 in Genf geboren. Seine Romane »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert«, »Die Geschichte der Baltimores« und »Das Verschwinden der Stepahnie Mailer« wurden weltweite Bestseller. Für »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert«, sein Debüt, das in Frankreich zur literarischen Sensation des Jahres 2012 wurde und dessen Übersetzungsrechte mittlerweile schon in über 30 Sprachen verkauft wurden, erhielt Dicker den Grand Prix du Roman der Académie Française sowie den Prix Goncourt des Lycéens. Mit »Das Geheimnis von Zimmer 662« konnte er an seine Erfolge anknüpfen und schaffte es ebenfalls auf die Bestsellerlisten..
Torben Kessler, geboren 1975, studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Hochschule Essen. Es folgten Engagements in Düsseldorf, Freiburg, Leipzig, Frankfurt und Hannover. Neben der Bühne ist er auch im Fernsehen und Kino zu sehen, unter anderem spielte er in TV-Serien wie »Tatort«, »SOKO Leipzig« und »Polizeiruf 110« sowie im Kinofilm »Der Baader Meinhof Komplex«. Als Hörbuchsprecher konnte sich Torben Kessler mit Lesungen von Joël Dickers Romanen sowie mit Dave Eggers' »Der Circle« und Hanya Yanagiharas »Ein wenig Leben« einen Namen machen.

Produktdetails

Verkaufsrang 5505
Medium CD
Sprecher Torben Kessler
Spieldauer 1192 Minuten
Erscheinungsdatum 31.08.2020
Verlag Osterwoldaudio
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Amelie Thoma, Michaela Messner
Sprache Deutsch
EAN 9783869524542

Kundenbewertungen

Durchschnitt
169 Bewertungen
Übersicht
97
34
33
5
0

Es ist in Ordnung
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Spannend aber sehr in die Länge gezogen vor allem das Ende ich hatte aber bei der Hälfte eine Vorahnung wie es enden könnte

Kommt nicht an die Klasse des Vorgängers
von einer Kundin/einem Kunden aus Waltrop am 21.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Wahrheit über den Fall....... hat mir richtig gut gefallen. Leider kann dieses Buch die Erwartungen nicht erfüllen. Zu viele Verzweigungen, die dann in den Sand verlaufen und mit dem Ende der Geschichte nichts zu tun haben. Man hat oft das Gefühl, es müssen Buchseiten gefüllt werden.

Ganz ok
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gibt viel zu viele Charaktere in dem Roman, deren Leben unnötig lang beschrieben wird. Am Anfang hatte ich kaum ein Überblick bei den Namen wer jetzt wer ist. Die Haupthandlung an sich ist eigentlich spannend.


  • Artikelbild-0
  • Das Verschwinden der Stephanie Mailer

    1. Das Verschwinden der Stephanie Mailer