Das Grüffelokind

Vierfarbiges Pappbilderbuch

Der Grüffelo

Axel Scheffler, Julia Donaldson

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 6,70 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach dem Grüffelo nun auch das Grüffelokind als Papp-Bilderbuch, das in England als Children’s Book of the Year ausgezeichnet wurde: zwei Papp-Bilderbücher mit Kultstatus!

Der dunkle Wald, so warnt der Grüffelo sein Kind, ist voller Gefahren, denn dort lebt die große, böse Maus. Grüffelokinder aber sind neugierig, deshalb schleicht sich das Grüffelchen eines Nachts aus der Höhle. Beherzt und mutig zieht es los, denn es will endlich wissen, ob es die böse Maus wirklich gibt, von der sein Vater ihr immer erzählt. Das einzigartige Pappbilderbuch für alle klenen Kinder und Grüffelo-Fans.

"Ein kleines Lehrstück über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen, die groß herauskommen, wenn sie nur ihre Fantasie gebrauchen." tz

"Ein wunderbares Bilderbuch, bei dem alles stimmt und zueinander passt: die ausdrucksstarke Illustration und die aufregend-witzige Geschichte, erzählt in hervorragend übersetzten Versen mit einprägsamen Reimen." ARD/ZDF-Videotext

"Das besondere Bilderbuch kann ich mir gut als Trostbuch für all jene denken, die mangelnde Größe und Kraft durch Grips ausgleichen müssen." Der Landbote

"Dieses Buch hat, was ein gutes Bilderbuch haben muss. Es überzeugt mit Fantasie, überraschenden Wendungen, liebenswerten Bildern und ist noch dazu gereimt. Stichwort: Ohrwurmcharakter." Heilbronner Stimme

"Dieses amüsante Bilderbuch ist rundum gelungen. Die eingängigen Verse mit den typischen Wiederholungen lernen Kinder ab 3 Jahren rasch auswendig. Die kräftig bunten Illustrationen, die mit Spaß am Schrecken den Grüffelo Stück für Stück entstehen lassen (er ähnelt Sendaks Wilden Kerlen) und besonders die Listigkeit der kleinen Maus, die alle Großen besiegt, werden Kinder begeistern." ekz-informationsdienst

"Julia Donaldson zeigt mit eingängigen Versen, dass man mit List und Mut gefährliche Situationen meistern kann. Und wie das dann aussieht, hat Axel Scheffler im bewährten Stil in schönen Bildern gezeichnet." Der Tagesspiegel

"Schönes Pappbilderbuch!" Bild + Funk/Gong

Axel Scheffler, geboren 1957 in Hamburg, lebt als freischaffender Illustrator in London. Bei Beltz & Gelberg erschienen bereits viele von ihm illustrierte Kinder- und Jugendbücher. Sein Bilderbuch »Der Grüffelo«, das er zusammen mit Julia Donaldson gemacht hat, ist international zu einem Klassiker geworden..
Julia Donaldson, geboren 1948 in London, war Lektorin und Lehrerin. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Sussex. Zusammen mit Axel Scheffler veröffentlichte sie zahlreiche erfolgreiche Bilderbücher, darunter der Beststeller »Der Grüffelo«.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-79362-1
Reihe Der Grüffelo
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 18,6/15,1/2,1 cm
Gewicht 302 g
Originaltitel The Gruffalo's Child
Abbildungen mit farbigen Abbildungen, 26 farbigen Fotos, Raster, farbig
Auflage 15
Übersetzer Monika Osberghaus
Verkaufsrang 968

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
1
1
0
0

Das Buch ist einfach wunderbar.
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 07.10.2020

Meine Tochter liebt das Buch, und fängt auch mir schon an zu erzählen wie die Geschichte geht. Sie möchte das Buch nicht vermissen.

Das grüffelokind
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 13.05.2020

Suoer es macht immer wieder aufs neue spass die " grosse böse maus zu suchen mit dem grüffelokind" . Danke an die autoren.

Ein Kinderbuch-Klassiker als Hörbuch kurzweilig umgesetzt.
von Fernweh_nach_Zamonien am 12.01.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Inhalt: Im großen Wald lauern überall Gefahren. Das gilt nicht nur für kleine Mäuse sondern auch für Grüffelokinder. Und so warnt der Grüffelovater sein Kind: gib gut acht, denn im Wald lebt die große, böse Maus! Aber Grüffelokinder sind sehr neugierig und so macht sich das Grüffelchen auf die Suche nach der Maus ... ... Inhalt: Im großen Wald lauern überall Gefahren. Das gilt nicht nur für kleine Mäuse sondern auch für Grüffelokinder. Und so warnt der Grüffelovater sein Kind: gib gut acht, denn im Wald lebt die große, böse Maus! Aber Grüffelokinder sind sehr neugierig und so macht sich das Grüffelchen auf die Suche nach der Maus ... Meine Meinung zur Umsetzung als Hörspiel: Das Hörspiel mit nicht ganz zwanzig Minuten Spielzeit ist fix gehört und bereits für jüngere Hörer nicht zu lang. Durch musikalische Untermalung ist es spannend und kurzweilig gestaltet. Die Stimmen der Tiere sind gut gewählt, die Erzählerin spricht ruhig und angenehm. Das kleine Grüffelchen gefällt dem Kind am besten. Mir der Grüffelo (dank der Synchronstimme von Bud Spencer!). Allerdings irritiert es, dass die Dialoge eins zu eins und in Reimform gemäß Buchvorlage übernommen wurden, die Erzählerin jedoch die Handlung ohne Reime kommentiert. Für diesen Bruch ziehe ich einen Stern ab. Meine Meinung zum Inhalt der Geschichte: Diesmal dreht sich die Geschichte um das kleine Grüffelchen. Es glaubt nicht an die Geschichten, die ihm sein Vater erzählt, und deshalb macht es sich in einer besonders langweiligen, tief verschneiten Nacht, auf den Weg um die große, böse Maus zu finden. Es trifft auf die Tiere aus der ersten Geschichte (Schlange, Eule usw.) und so schließt sich der Kreis der Erzählung bis hin zur Begegnung mit der "großen und bösen" Maus. Die Geschichte - wie auch "Der Grüffelo" - ist für junge und auch für ältere Kinder sehr gut geeignet, da sie spannend und vielschichtig ist und viel Stoff für Diskussionen, weiterführende Projekte (Bastelaktionen usw.) bietet. Alleine die sich reimenden Sprüche der Waldbewohner bleiben im Ohr, denn sie sind sehr phantasievoll, einfühlsam und leicht verständlich. Ein Kinderbuch-Klassiker! Fazit: Ein Klassiker für Groß und Klein: Die Geschichte ist genial, spannend, abenteuerlich und humorvoll. Wer hat Angst vor der großen, bösen Maus? Die Umsetzung als Hörspiel ist gut gelungen im Hinblick auf die Synchronisation jedoch mit Ausnahme des Bruches (mal gereimt dann wieder nicht). ... Resensiertes Hörspiel: "Das Grüffelokind" aus dem Jahr 2019


  • Artikelbild-0