Strafrecht zwischen Ost und West

Neue Beiträge zur internationalen Strafrechtswissenschaft

Schriften zum Ostasiatischen Strafrecht Band 7

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
74,00
74,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

74,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

74,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die deutsche und die japanische Strafrechtswissenschaft sind traditionell eng miteinander verbunden. Der Band enthält die überarbeiteten Beiträge einer rechtsvergleichenden Tagung, die vom 7. bis zum 9. September 2016 an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg abgehalten wurde. Behandelt werden aktuelle Fragestellungen aus den Themenbereichen Medizinstrafrecht, Internetstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Sexualstrafrecht. Beide Länder stehen heute vor ähnlichen Herausforderungen, so dass es naheliegt, auch die juristischen Antworten miteinander in Beziehung zu setzen und voneinander zu lernen.

ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg..
ist Professor für Strafrecht an der Chuo Law School in Tokio, Japan..
ist Professor für Strafrecht an der Keio-Universität in Tokio, Japan.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Eric Hilgendorf, Makoto Ida, Takuma Sato
Seitenzahl 246
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-158278-3
Verlag Mohr Siebeck
Maße (L/B/H) 23,4/15,9/1,5 cm
Gewicht 392 g
Auflage 1

Weitere Bände von Schriften zum Ostasiatischen Strafrecht

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0