Wo Liebe ist, ist auch ein Weg

Mischief Bay Band 4

Susan Mallery

(13)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn die Mutter das perfekte Leben führt und für jedes Problem die Lösung weiß, bleibt einem als Tochter nur eins: alles falsch machen. Und so hört Harper schon die Weisheiten ihrer Mutter, wie sie ihren Ex hätte halten können. Ihre Schwester Stacey dagegen traut sich kaum, ihrer Mutter von ihrer Schwangerschaft zu erzählen. Als sie es dann schließlich doch tut, ist der Streit unvermeidlich. Aber Schwestern halten zusammen.

»Innig, witzig und bis zur letzten Seite absolut charmant!«
SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Elizabeth Phillips

»Mallery begeistert!«
Publishers Weekly

»Harper und Stacey unterstützen einander immer, egal welches Drama sie selbst privat oder beruflich erleben ... Ein gefühlvoller und humorvoller Blick auf die Beziehungen zwischen Frauen einer liebenswert gestörten Familie.«
Kirkus Reviews

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783959674577
Verlag HarperCollins
Originaltitel Sisters Like Us
Dateigröße 1368 KB
Übersetzer Ivonne Senn
Verkaufsrang 11833

Weitere Bände von Mischief Bay

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
2
1
0
0

Geschichte kommt langsam in Fahrt
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In dem 4. Band der „Mischief-Bay“ Reihe geht es um die vier Frauen Harper, Bunny, Becca und Stacey. Stacey und Harper sind Schwestern, ihre Mutter ist Bunny. Eine weitere Rolle nimmt Becca ein, die Tochter von Harper. Das Buch macht deutlich, dass jeder Mensch anders ist und es kein richtig oder falsch gibt, sondern es für si... In dem 4. Band der „Mischief-Bay“ Reihe geht es um die vier Frauen Harper, Bunny, Becca und Stacey. Stacey und Harper sind Schwestern, ihre Mutter ist Bunny. Eine weitere Rolle nimmt Becca ein, die Tochter von Harper. Das Buch macht deutlich, dass jeder Mensch anders ist und es kein richtig oder falsch gibt, sondern es für sich selbst einfach richtig sein muss. Man sollte Dinge nicht tun, weil ein anderer sie von einem erwartet, sondern weil man sie für sich selbst tun möchte. In dem vorliegenden Roman geht es vorrangig um Familienprobleme. Einerseits die Probleme, die Stacey und Harper mit ihrer Mutter Bunny haben und anderseits hat jeder noch ein paar eigene Probleme, die ich hier aber nicht vorwegnehmen möchte. Die Geschichte wird aus der Sicht von Harper, Becca und Stacey erzählt. Der Schreibstil ist gut. Ich habe zuvor schon einige Bücher von Susan Mallery gelesen und hatte mich sehr auf eine unterhaltsame Geschichte gefreut. Bei diesem Buch hatte ich allerdings massive Probleme in die Geschichte reinzukommen. Erst nach knapp 200 Seiten hat mich das Buch richtig vereinnahmt. Bis dahin haben mich die Figuren etwas gelangweilt, die Probleme werden immer wieder von vorn vorgekaut und erläutert ehe die Geschichte wirklich mal etwas Fahrt aufnimmt. Das fand ich sehr schade. Mit dem Ende bin aber dennoch zufrieden und die Geschichte hat einen runden Abschluss. Das Cover passt sehr gut zum Buch und der beschriebenen Geschichte und gefällt mir. Insgesamt ist „Wo Liebe ist, ist auch ein Weg“ ein durchschnittlicher Roman, der mich nicht 100%ig überzeugen konnte. Es dauert lange bis die Geschichte in Fahrt kommt, dennoch findet Susan Mallery für den Roman einen gelungenen und angemessenen Abschluss.

Turbulent durchs Leben
von coala aus Hamburg am 14.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Wo Liebe ist, ist auch ein Weg“ ist der vierte und somit vorerst finale Band in der Mischief Bay Reihe von Susan Mallery. Der Band ist auch alleinstehend gut verständlich, zum größeren Vergnügen empfehle ich aber die gesamte Reihe. In diesem Band erfahren wir die Geschichten der Geschwister Harper und Stacey, die zwar verwan... „Wo Liebe ist, ist auch ein Weg“ ist der vierte und somit vorerst finale Band in der Mischief Bay Reihe von Susan Mallery. Der Band ist auch alleinstehend gut verständlich, zum größeren Vergnügen empfehle ich aber die gesamte Reihe. In diesem Band erfahren wir die Geschichten der Geschwister Harper und Stacey, die zwar verwandt sind, unterschiedlicher jedoch nicht sein könnten. Harper ist geschieden und versucht sich und ihre Tochter mit der eigenen Firma irgendwie durchzubringen. Ihre Mutter wohnt zur finanziellen Unterstützung über der Garage und hat wie so manche Mutter überhohe Erwartungen an die Tochter. Denn perfekte Hausfrau, Mutter und Businessfrau ist Harper so gar nicht. Nicht wirklich organisiert, versucht sie sich mit Mühe und not über Wasser zu halten. Stacey daneben ist Wissenschaftlerin durch und durch und kann sich selbst in der Mutterrolle so gar nicht vorstellen. Es ist daher ungünstig, dass sie im sechsten Monat schwanger ist und aus Angst vor Zurückweisung der Mutter immer noch nichts erzählt hat. Es geht wieder turbulent zu im Leben der Charaktere und die Autorin schafft es erneut, dass man sich in die chaotischen Leben direkt hineinversetzen kann und mitfühlt, lacht und leidet. Lebhaft und bunt geht es zu und die alltäglichen Probleme des Lebens werden wieder fantastisch in einer Geschichte behandelt. Man fliegt nur so durch die Geschichte, die Autorin hat einfach einen tollen mitreißenden Schreibstil, und lässt sich ganz verzaubern. Die Autorin schafft es immer wieder, mit ihren Geschichten zu verzaubern und dass man sich stets aufs Neue in Orte und Charaktere verliebt und immer wieder eine Kleinigkeit für das eigene Leben mitnimmt.

Wo Liebe ist, ist auch ein Weg
von einer Kundin/einem Kunden aus Herisau am 01.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe die Bücher von Susan Mallery. Sie schreibt Sie mit viel Humor und Herzlichkeit. Ich kann es kaum erwarten bis wieder ein neues Buch aus Ihrer Feder erscheint.


  • Artikelbild-0