Women Don't Owe You Pretty

The debut book from Florence Given

Florence Given

(10)
eBook
eBook
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

15,99 €

Accordion öffnen
  • Women Don't Owe You Pretty

    Andrews & Mcmeel

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    15,99 €

    Andrews & Mcmeel

gebundene Ausgabe

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,49 €

Accordion öffnen
  • Women Don't Owe You Pretty

    ePUB (Octopus)

    Sofort per Download lieferbar

    8,49 €

    ePUB (Octopus)

Beschreibung

'THE BEAUTY MYTH' FOR THE INSTAGRAM GENERATION

'Rallying, radical and pitched perfectly for her generation.' - Evening Standard

Women Don't Owe You Pretty is the ultimate book for anyone who wants to challenge the out-dated narratives supplied to us by the patriarchy.

Through Florence's story you will learn how to protect your energy, discover that you are the love of your own life, and realise that today is a wonderful day to dump them.

Florence Given is here to remind you that you owe men nothing, least of all pretty.

WARNING: CONTAINS EXPLICIT CONTENT (AND A LOAD OF UNCOMFORTABLE TRUTHS).

THE FEMINIST BOOK EVERYONE IS TALKING ABOUT.

'A fearless book.' - Cosmopolitan

'A hugely influential young woman.' - Woman's Hour

'An incredible mouthpiece for modern intersectional feminism.' - Glamour

Florence Given

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.06.2020
Sprache Englisch
EAN 9781788402279
Verlag Octopus
Dateigröße 14722 KB
Verkaufsrang 7759

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
1
0

eye-opening!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Greifensee am 24.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Florence Given entwirrt soziale Konstrukte rund um Geschlechterrollen, spricht über eigenen Erfahrungen mit Sexismus, die Auseinandersetzung mit ihren Privilegien als weisse, schlanke, cis Frau und wie man gesunde Grenzen setzt. Sie ermutigt Menschen dabei, sich Gedanken über die Herkunft von Geschlechternormen zu machen und ihr... Florence Given entwirrt soziale Konstrukte rund um Geschlechterrollen, spricht über eigenen Erfahrungen mit Sexismus, die Auseinandersetzung mit ihren Privilegien als weisse, schlanke, cis Frau und wie man gesunde Grenzen setzt. Sie ermutigt Menschen dabei, sich Gedanken über die Herkunft von Geschlechternormen zu machen und ihre Identität selbst in die Hand zu nehmen. Ich empfehle das Buch jeder Person, ganz besonders jungen Frauen*, gerade heute, wo wir in den sozialen Medien ständig mit einseitig konstruierten Idealen bombardiert werden, denen wir glauben gerecht werden zu müssen.

Einseitig & subjektiv
von einer Kundin/einem Kunden aus Nauheim am 18.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mir persönlich hat das Buch überhaupt nicht gefallen, da es viel zu einseitig geschrieben und wenig fundiert war. Natürlich werden relevante Themen angesprochen, aber die Gleichberechtigung der Frau definiert sich nicht durch (un)rasierte Achseln. Wenn man sich zum Thema Rolle/Gleichberechtigung der Frau interessiert, empfeh... Mir persönlich hat das Buch überhaupt nicht gefallen, da es viel zu einseitig geschrieben und wenig fundiert war. Natürlich werden relevante Themen angesprochen, aber die Gleichberechtigung der Frau definiert sich nicht durch (un)rasierte Achseln. Wenn man sich zum Thema Rolle/Gleichberechtigung der Frau interessiert, empfehle ich "Invisible Women". Fundiert und reflektiert geschrieben ohne dabei "Schuldige" zu suchen.

EIN MUSS FÜR JEDEN !
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 26.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch hat in vielerlei Hinsicht meine Augen geöffnet ! Sie tut dies auf eine ehrliche, direkte und emphatische Art und Weise.


  • Artikelbild-0