Kapitalismus und Freiheit

Geleitwort von Horst Siebert

Milton Friedman

(3)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Kapitalismus und Freiheit

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • Kapitalismus und Freiheit

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Milton Friedmans Buch ist aktueller denn je. Ihm geht es um die Freiheit des Menschen jenseits staatlicher Bevormundung. Seine Analyse zur Rolle des Staates, der Sozial- und Wohlfahrtssysteme ist nicht nur ein anschauliches Buch, sondern für jeden an Politik und Wirtschaft interessierten Leser eine spannende Lektüre. Mit einem neuen Vorwort des Autors und einem Geleitwort von Horst Siebert, dem ehemaligen Präsidenten des Kieler Instituts für Weltwirtschaft.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Jan W. Haas
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783492995351
Verlag Piper
Originaltitel Capitalism and Freedom
Dateigröße 6462 KB
Übersetzer Paul C. Martin

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
1

Ein Muss für den modernen Menschen
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederglatt am 26.04.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nie zuvor wurde mir der Zusammenhang zwischen dem Kapitalismus und der damit verbundenen Freiheit erklärt. Friedman schreibt zwar als "gebranntes Kind" der grossen Depression, die wir heute nur noch aus Geschichtsbüchern kennen. Die Analogien zur heutigen Zeit dürften aber jedem halbwegs informierten Leser sofort auffallen.

Platt
von DaFo aus Basel am 31.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Plattes, schwaches Buch von einem Mann, dessen negativer Impakt seines Wirkens für alle spürbar ist, vor allem heute!

Liberalismus!
von Zitronenblau am 20.08.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Friedmans "Kapitalismus und Freiheit" ist eine ökonomische Pflichtlektüre und verschafft Einblick in die Philosophie der individuellen Freiheit und der darauf aufgebauten ökonomischen und politischen Konsequenzen. Damit wird die Freiheit des Einzelnen gegenüber der Gleichheit der Masse hervorgehoben und ist damit kontrasozialist... Friedmans "Kapitalismus und Freiheit" ist eine ökonomische Pflichtlektüre und verschafft Einblick in die Philosophie der individuellen Freiheit und der darauf aufgebauten ökonomischen und politischen Konsequenzen. Damit wird die Freiheit des Einzelnen gegenüber der Gleichheit der Masse hervorgehoben und ist damit kontrasozialistisch. Doch hat Friedman mit seinen Ausführungen recht? Fakt ist, sein Liberalimus bezieht sich stark auf sein Land: die USA; und auch steht fest, dass postum Friedmans Monetarismus kritisierbar wurde. So ganz recht hatte er also auch nicht. Trotzdem: ein ganz lesenswertes Buch!


  • Artikelbild-0