Die Leuchtturm-HAIE (4). Käpt'n Matjes und der verschollene Schatz

Gisa Pauly

(1)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Leuchtturm-HAIE (4). Käpt’n Matjes und der verschollene Schatz

    Arena

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Arena

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Die Leuchtturm-HAIE (4). Käpt'n Matjes und der verschollene Schatz

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Arena)

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine aufregende Schatzsuche an der Nordsee: Ein neuer Fall für die Leuchtturm-HAIE von Bestseller-Autorin Gisa Pauly!

Unglaublich! Auf dem Dachboden des alten Kapitäns Matjes finden Inga, Hannes und Emil einen Brief mit einer echten Schatzkarte. Keine Frage: Diesen Schatz wollen die Freunde bergen! Doch ganz so einfach wird es dann doch nicht - denn da wären noch zwei zwielichtige Matrosen, die auch hinter dem Schatz her sind ...

Inga, Hannes und Emil, die drei Superfreunde, trauen ihren Augen kaum, als sie auf dem Dachboden von Kapitän Matjes stöbern und eine echte, waschechte Schatzkarte aus dem ganzen Krempel fischen. Sofort machen sich die drei verschworenen Leuchtturm-HAIE auf die Suche. Und tatsächlich: In einem alten Bootshaus entdecken die Kinder dann tatsächlich eine Schatzkiste. Blöd nur, dass diese leer ist. Inga, Hannes und Emil sind ratlos. Hat sich der alte Kapitän nur einen Spaß erlaubt? Oder steckt doch eine geheime Botschaft hinter den rätselhaften Sätzen des sprechenden Papageis? So schnell geben die drei Detektive natürlich nicht auf. Können sie das Rätsel lösen und den Schatz finden, bevor er den fiesen Matrosen in die Hände fällt?

Die Leuchtturm-HAIE sind die erste Kinderbuchreihe von Gisa Pauly, der Grand Dame des Nordsee-Krimis. Eine spannende Krimireihe mit Ferien-Feeling und Nordsee-Flair für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren. Mit wundervollen schwarz-weiß Illustrationen von Edda Skibbe. Alle Bände sind unabhängig voneinander lesbar.

Gisa Pauly wurde in Gronau geboren. Nachdem sie zwanzig Jahre lang als Berufsschullehrerin gearbeitet hatte, begann sie mit dem Schreiben. Seitdem ist sie vor allem für ihre Krimireihe über die clevere Italienerin Mamma Carlotta bekannt, die auf Sylt ihre Fälle löst. Gisa Pauly lebt in Münster, doch wie ihre Figuren bekommt sie mehrmals im Jahr Sehnsucht nach der Weite der Nordsee. "Die Leuchtturm-HAIE" ist Gisa Paulys erste Kinderbuchreihe.

Alle Bände der Reihe:

Die Leuchtturm-HAIE. Oma Rosella und die geheime Seehundmission (1)

Die Leuchtturm-HAIE. Die Jagd nach dem Perlendieb (2)

Die Leuchtturm-HAIE. Die Beute der Strandpiraten (3)

Die Leuchtturm-HAIE. Käpt'n Matjes und der verschollene Schatz (4)

 

Alle Titel der Reihe sind auf antolin.de gelistet.

Gisa Pauly wurde in Gronau geboren. Nachdem sie zwanzig Jahre lang als Berufsschullehrerin gearbeitet hatte, begann sie mit dem Schreiben. Seitdem ist sie vor allem für ihre Krimireihe über die clevere Italienerin Mamma Carlotta bekannt, die auf Sylt ihre Fälle löst. Gisa Pauly lebt in Münster, doch wie ihre Figuren bekommt sie mehrmals im Jahr Sehnsucht nach der Weite der Nordsee. "Die Leuchtturm-HAIE" ist Gisa Paulys erste Kinderbuchreihe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783401808697
Verlag Arena
Dateigröße 6479 KB
Illustrator Edda Skibbe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Schatz von Heringsbüttel
von Sabine P. aus Nettetal am 26.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Inga, Hannes und Emil leben an der Nordsee und sind die Leuchtturm - Haie. Gemeinsam finden sie auf dem Dachboden des alten Kapitän Matjes einen Brief mit einer echten Schatzkarte. Natürlich wollen die drei Freunde wissen was es mit der Schatzkarte auf sich hat und machen sich sofort auf die Suche. Jedoch sind auch z... Inhalt: Inga, Hannes und Emil leben an der Nordsee und sind die Leuchtturm - Haie. Gemeinsam finden sie auf dem Dachboden des alten Kapitän Matjes einen Brief mit einer echten Schatzkarte. Natürlich wollen die drei Freunde wissen was es mit der Schatzkarte auf sich hat und machen sich sofort auf die Suche. Jedoch sind auch zwei mysteriöse Matrosen hinter dem Schatz her und versuchen den Kindern die Beute steitig zu machen. Allerdings taucht dann noch ein geheimnisvolles Brief auf und die Botschaft, die in diesem Brief steht, ist garnicht so leicht zu entschlüsseln. Werden die Leuchtturm-Haie den schatz finden oder sind die mysteriösen Matrosen schneller? Cover: Das Cover vermittelt das typische Nordsee-Feeling und zeigt die Leuchtturm-Haie bei ihrer aufregenden Mission. Meine Meinung: Gisa Pauly hat mit "Kapitän Matjes und der verschollene Schatz" eine spannende, locker-leichte Geschichte für junge Leser ab 8 Jahren geschrieben. Inga, Emil und Hannes sind drei symphatische Kinder, die zusammenhalten und sich aufeinander verlassen können. Gemeinsam versuchen sie ihr Ziel zu erreichen und dank Emils hervorragender Kombinationagabe können sie das Rätsel des geheimnisvollen Briefes lösen. Der Leser fiebert während der Suche mit den jungen Dedektiven mit und kann sich, dank der bildhaften Beschreibungen , gut in sie hineinversetzen . Abgerundet wird das Abenteuer durch die wunderbaren schwarz-weißen Illustrationen die hervorragend zum Verlauf der Geschichte passen. Fazit : Eine spannende Geschichte mit Nordsee-Flair und pfiffigen Leuchtturm-Haien für junge Leser ab 8 Jahren. Sehr gerne vergebe ich 5 von 5 Sternen


  • Artikelbild-0