Friedrich II.

Der Sizilianer auf dem Kaiserthron

Beck Paperback Band 6360

Olaf B. Rader

(4)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

18,00 €

Accordion öffnen
  • Friedrich II.

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    C.H.Beck

eBook

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heiland oder Antichrist? Wie kein zweiter Herrscher hat Friedrich II. (1196- 1250) die Gemüter erregt. Noch im 20. Jahrhundert wurde er zum genialen Staatsmann, Vorläufer der Moderne und deutschen Idealherrscher stilisiert. Olaf B. Rader porträtiert Friedrich demgegenüber vor allem als Sizilianer und zeichnet so ein neues, überraschendes Bild des Kaisers, der uns bis heute auch als Wissenschaftler und Bauherr, Dichter und Falkner beeindruckt.

Olaf B.Rader, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei den Monumenta Germaniae Historica an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, gehört zu den besten Kennern der Quellen zu Friedrich II.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 606 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783406739255
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 7095 KB
Verkaufsrang 83250

Weitere Bände von Beck Paperback

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Kreuzritter und Antichrist
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 01.01.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Autor beschreibt das Leben einer der wohl vielschichtigsten Personen des Mittelalters aus verschiedenen Perspektiven. Friedrichs politisches Wirken wird ebenso behandelt wie seine Leidenschaft für die Falknerei, sein Konflikt mit dem Papsttum ebenso wie die Nachwirkung die er in Italien und Deutschland ausübte. Eine flüssi... Der Autor beschreibt das Leben einer der wohl vielschichtigsten Personen des Mittelalters aus verschiedenen Perspektiven. Friedrichs politisches Wirken wird ebenso behandelt wie seine Leidenschaft für die Falknerei, sein Konflikt mit dem Papsttum ebenso wie die Nachwirkung die er in Italien und Deutschland ausübte. Eine flüssig geschriebene und ausgewogene Biographie.

Ein Mensch wird zum 'Staunen der Welt'
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn (Metropol) am 03.03.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die wirklich gelungene Biografie einer faszinierenden Herrschergestalt, die eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Kaisern des Mittelalters darstellt. Friedrich – das `Kind aus Apulien’ - war tatsächlich eher Süditaliener als Deutscher. Bis heute trägt er den Beinamen ‚Staunen der Welt’, denn er vereinte ganz offenbar vers... Die wirklich gelungene Biografie einer faszinierenden Herrschergestalt, die eine Ausnahmeerscheinung unter den deutschen Kaisern des Mittelalters darstellt. Friedrich – das `Kind aus Apulien’ - war tatsächlich eher Süditaliener als Deutscher. Bis heute trägt er den Beinamen ‚Staunen der Welt’, denn er vereinte ganz offenbar verschiedenste Charakterzüge und agierte an den geografisch-kulturellen und machtpolitischen Schnittstellen seiner Zeit. Friedrichs bewegtes Leben wird von Olaf B. Rader faktenreich und auf erfrischende Weise unheroisch geschildert – ein historisches Sachbuch für viele Leser!

Der Sizilianer auf dem Kaiserthron
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 28.01.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Olaf B. Rader hat eine tolle Biografie über Friedrich II. geschrieben; er gliedert das Buch nach Sachgebieten wie "Der Bauherr", "Der Gestezgeber", "Der Liebhaber" und nicht chronologisch; gleichzeitig räumt er mit der Mythen- und Legendenbildung auf. Man muß diese Buch über Kaiser Friedrich II. den Staufer lesen.


  • Artikelbild-0