Warenkorb

Das kleine Hotel in der Lagune

Laura würde alles dafür geben, um sich sicher und geliebt zu fühlen. Als sie am Abend vor dem lang ersehnten Traumurlaub plötzlich als Single dasteht, beschließt sie kurzerhand, stattdessen ihre Oma in dem beschaulichen Badeort Grado an der italienischen Adria zu besuchen. Diese leitet dort das kleine Hotel Il Sole, in dem Laura früher jeden Sommer verbracht hat. Auch jetzt fühlt sie sich dort sofort wieder wie zu Hause. Was als Erholungsurlaub geplant war, entwickelt sich rasch zu einem Aufenthalt, der Lauras Leben gehörig auf den Kopf stellt. Denn da ist zum einen das Hotel, das dringend frischen Wind und eine straffere Leitung braucht. Zum anderen sind da Lauras Jugendschwarm Dario, der einfühlsame Restaurantbesitzer, und der rätselhafte Hotelier Leandro, die beide ganz unterschiedliche Gefühle in ihr auslösen. Und dann ist da noch das Rätsel um ihren Vater, dessen Verschwinden tiefe Narben in ihr hinterlassen hat.
Portrait
Annabelle Benn ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die hauptsächlich im wunderschönen Berchtesgadener Land lebt. Vorausgesetzt, sie weilt nicht gerade in Berlin, Italien oder an einem andern schönen Flecken dieser Erde.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 488 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739458168
Verlag Via tolino media
Dateigröße 403 KB
Verkaufsrang 40
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Das kleine Hotel in der Lagune
von einer Kundin/einem Kunden aus Höhn am 28.02.2020

Das Buch hat mir einige bezaubernde Stunden geschenkt. Man fühlt sich - als Leserin - selbst mit auf die Urlaubsinsel Grado mitgenommen, mitten ans Meer, die Sonne, in den Flair des Südens. Gut kann man sich auch mit der Hauptperson Laura identifizieren, deren Reise nach Italien auch eine Reise zu sich selbst und ihren Wurzeln ... Das Buch hat mir einige bezaubernde Stunden geschenkt. Man fühlt sich - als Leserin - selbst mit auf die Urlaubsinsel Grado mitgenommen, mitten ans Meer, die Sonne, in den Flair des Südens. Gut kann man sich auch mit der Hauptperson Laura identifizieren, deren Reise nach Italien auch eine Reise zu sich selbst und ihren Wurzeln ist. Betäubt und getröstet von der Arbeit in München nimmt sie die existentiellen, die wichtigen Ereignisse und Werte im Leben gar nicht mehr wahr. Da kommt es vielleicht gerade recht, dass ihr langweiliger Freund Florian sich von ihr trennt und sie ihre Urlaubspläne neu überdenken muss. Spontan fährt sie zu ihrer Großmutter nach Grado, die dort ein kleines Hotel führt, und die die lang verschollene Enkelin nichtsdestotrotz herzlich aufnimmt. Bald gerät Laura in einen Strudel von persönlichen und beruflichen Turbulenzen. Kann sie sich bewähren und die anstehenden Dinge meistern? - Das müssen Sie schon selbst lesen, Lesegenuß garantiert.

Ferienlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Lotzwil am 05.02.2020

Tolle entspannende Geschichte, macht Ferienstimmung. Gute Landschaftsbeschreibung. Hat Spass gemacht.

Sommerfeeling pur in bella Italia
von einer Kundin/einem Kunden aus Eching am 20.01.2020

Das perfekt Sommerbuch! Man hat beim Lesen das Gefühl, selbst durch die italienischen Gassen zu schlendern, abends einen Aperol zu trinken und das Meer zu riechen. Und dazu ein wunderbares, kleines Hotel, die tolle Oma Anna und zwei heiße Latin Lover! Ich will am liebsten sofort nach Grado reisen, in allen Lokalen essen, in Anna... Das perfekt Sommerbuch! Man hat beim Lesen das Gefühl, selbst durch die italienischen Gassen zu schlendern, abends einen Aperol zu trinken und das Meer zu riechen. Und dazu ein wunderbares, kleines Hotel, die tolle Oma Anna und zwei heiße Latin Lover! Ich will am liebsten sofort nach Grado reisen, in allen Lokalen essen, in Annas Hotel übernachten und am Strand liegen. Die Herren der Schöpfung dürfen gerne auch vorbeikommen. Großartiger Lesespaß mit Prickelgarantie. Sehr zu empfehlen!