Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Drachenreiter 2: Die Feder Eines Greifs

Vpervye na russkom yazyke prodolzhenie znamenitoj sagi Kornelii Funke "Povelitel' drakonov"!
Proshlo dva goda posle pobedy nad uzhasayushchim Krapivnikom. Poslednie ostavshiesya na zemle drakony, kak i mnogie drugie mificheskie sushchestva, nashli priyut v Mimamejdre – skrytoj ot lyudskih glaz norvezhskoj doline, gde Ben i ego novaya sem'ya ustroili zapovednik dlya mificheskih sozdanij. No nikakoe pristanishche ne zashchitit ot vsekh nevzgod. Nashih geroev ozhidaet novoe opasnoe priklyuchenie! Na etot raz Ben, Barnabas i Muhonozhka dolzhny razdobyt' solnechnoe pero grifona, i ot uspekha ih missii zavisit budushchee celogo vida! Еsli zhe poiski ni k chemu ne privedut, potomstvo poslednej na Zemle pary pegasov pogibnet... No malo togo, chto grifonov ves'ma neprosto razyskat' – oni ne slavyatsya usluzhlivost'yu i sovershenno ne raspolozheny razdarivat' svoi per'ya. A ih silu i lovkost' dopolnyaet chrezvychajno vspyl'chivyj nrav. Pravda, grifony takzhe izvestny svoej merkantil'nost'yu, vernee – alchnost'yu, tak chto nebol'shoj shans u nashih geroev vse-taki est'. No im ne obojtis' bez pomoshchi drakona i ego kobol'da!
Portrait
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin. Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann. Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg. 2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim und den Medienpreis "Bambi", 2009 den Jacob-Grimm-Preis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 16
Erscheinungsdatum 22.05.2019
Sprache Deutsch, Russisch
EAN 9785389166639
Verlag Azbooka
Dateigröße 20388 KB
eBook
eBook
5,49
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
61
9
2
0
0

neues Drachenreiter Abenteuer
von Beate am 13.03.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Cornelia Funke ist bekannt für ihre Kinder- und Jugendbücher und auch ich habe schon einige von ihr gelesen, natürlich auch den Drachenreiter. Dieses Mal jedoch hat sie mich nicht ganz so überzeugen können. Die Botschaft in ihrer Geschichte ist wirklich schön, aber an manchen Stellen war mir die Handlung zu ausführlich, zu bildh... Cornelia Funke ist bekannt für ihre Kinder- und Jugendbücher und auch ich habe schon einige von ihr gelesen, natürlich auch den Drachenreiter. Dieses Mal jedoch hat sie mich nicht ganz so überzeugen können. Die Botschaft in ihrer Geschichte ist wirklich schön, aber an manchen Stellen war mir die Handlung zu ausführlich, zu bildhaft, als dass ich gefesselt wurde. Es wurde zwar nicht langweilig, im Gegenteil - die Spannung war da, aber ich hatte das Gefühl, sie verliert sich etwas in ihren Beschreibungen. Die dabei zahlreich ausgedachten Tiere und Namen unterstützten diesen Eindruck nur noch bei mir. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Es gibt keine langen verschachtelten Sätze, so dass das Lesen wirklich Spaß macht. Das Cover passt zum Inhalt und gefällt mir. Den Klappentext hatte ich mir ehrlich gesagt gar nicht durchgelesen. Ich wollte einfach erneut in eine Geschichte mit Ben und seinen Freunden abtauchen. Insgesamt ein schönes Jugendbuch, das mich in eine phantastische Welt entführt hat und mir schöne Lesestunden bereitet hat. Ich vergebe drei Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 04.07.2017
Bewertet: anderes Format

Der Beweis, dass auch nach sehr langer Zeit ein phantastischer zweiter Teil entstehen kann. Einfach nur WOW!

von einer Kundin/einem Kunden aus Landau am 20.05.2017
Bewertet: anderes Format

Eine gelungene und heiß ersehnte Fortsetzung vom Drachenreiter! Das Warten hat sich gelohnt!


FAQ