Anlage Z

Harzkrimi

Hans-Joachim Wildner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Abenteuerlustige Schüler entdecken in den Stollen des ehemaligen Rüstungsbetriebes Schickert-Werke in Bad Lauterberg zwei Skelette. Hauptkommissar Brauer nimmt die Ermittlung auf und stößt auf ein Verbrechen, das über siebzig Jahre zurückliegt. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Die Unternehmerfamilie einer Osteroder Baumaschinenfirma wird mit Anschlägen terrorisiert, wobei jedesmal der Begriff ›Anlage Z‹ auftaucht. Ungewöhnlich viele Wohnungseinbrüche im Südharz, der Drogenfund in einem ausgebrannten Lkw der Baumaschinenfirma und die Ermordung des Inhabers scheinen mit den ehemaligen Schickert-Werken in Verbindung zu stehen. Die Ermittlungen führen Brauer und sein Team bis zur wehrtechnischen Dienststelle der Marine in Eckernförde und sogar zu einer Chemiefabrik in England. Als nur noch ein Puzzleteil zur Auflösung fehlt, wird Brauers Tochter entführt...

Hans-Joachim Wildner wurde 1949 in Bad Lauterberg im Harz geboren, wo er heute noch mit seiner Frau lebt. Nach dem Ende seiner beruflichen Tätigkeit als Konstrukteur im Maschinenbau fand er die Muße, sich intensiv dem Schreiben zu widmen und hat darin eine neue Erfüllung gefunden.

Urwüchsige Natur, Bergbau und Mythen haben den Harz und seine Menschen geprägt und bieten eine ideale Kulisse für Fantasy, aber auch für Krimis und historische Romane. Vor diesem Hintergrund hat Hans-Joachim Wildner zwei Jugend-Fantasyromane geschrieben, die das Hexenwesen als einen mittelalterlichen Fluch entlarven, gegen den sich ein junges Mädchen wehren muss.

Mit Endstation Brocken gibt er seinen Einstand im Krimigenre. Mit Erzfeuer hat sich Wildner einen Herzenswunsch erfüllt und einen historischen Roman geschrieben, der im Umfeld der Lauterberger Königshütte spielt.

Hans-Joachim Wildner hat 2018 mit seinem Beitrag »Wo ist Palmyra?« in der Kategorie Prosa den 1. Platz belegt und den Literaturpreis Harz gewonnen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 298
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947167-56-2
Verlag Elektronik-Praktiker
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,9 cm
Gewicht 357 g
Auflage 1
Verkaufsrang 141034

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0