Warenkorb

Rebel Heart

Rush Band 2

Kann er ihr jemals verzeihen?

Rushs schlimmster Albtraum ist wahr geworden. Er hat seine Schutzmauern fallen lassen und sich Gia gegenüber geöffnet. Dabei wurde er so schwer verletzt wie noch nie in seinem Leben. Rush fühlt sich von der jungen Frau verraten und kann seine Gefühle für sie doch nicht einfach abstellen. Gia muss jetzt alles riskieren, um sein Vertrauen zurückzugewinnen und sein Herz aufs Neue zu erobern.

"Ich habe mich sofort in die Charaktere verliebt. Die Geschichte ist einfach brillant!" THE SMUT-BRARIANS

Abschluss des "Rush"-Duetts von Bestseller-Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 302 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 30.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736311633
Verlag LYX
Originaltitel Rebel Heart (Rush Duet 02)
Dateigröße 549 KB
Übersetzer Antje Görnig
Verkaufsrang 617
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Rush

mehr
  • Band 1

    Rebel Soul Rebel Soul Vi Keeland
    • Rebel Soul
    • von Vi Keeland
    • (64)
    • eBook
    • 9,99
  • Band 2

    Rebel Heart Rebel Heart Vi Keeland
    • Rebel Heart
    • von Vi Keeland
    • (43)
    • eBook
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
17
17
8
1
0

Nette Unterhaltung, für den Regentag
von einer Kundin/einem Kunden aus Ditzingen am 05.06.2020

Ich habe Band 1 nicht gelesen, und hier ging es mit Band 2 los. Die Vorgeschichte der beiden kannte ich nicht, also auch nicht den Cliffhanger von dem viele Leserinnen auf anderen Portalen geschrieben haben. Gia, ist schwanger, und verliebt in Rush. Eigentlich könnte das eine schöne Liebesgeschichte werden, aber dem ist nicht so... Ich habe Band 1 nicht gelesen, und hier ging es mit Band 2 los. Die Vorgeschichte der beiden kannte ich nicht, also auch nicht den Cliffhanger von dem viele Leserinnen auf anderen Portalen geschrieben haben. Gia, ist schwanger, und verliebt in Rush. Eigentlich könnte das eine schöne Liebesgeschichte werden, aber dem ist nicht so, denn Gia ist nicht von Rush schwanger. Und wie wenn das nicht reichen würde, bekomme ich am Anfang auch noch mit wer der Vater ist, und in welchem Zusammenhang er zu Rush steht. Krasse Sache fand ich. Ich hatte mir mehr von der Geschichte gewünscht, ich habe schon so viele Bücher der beiden Autorinnen gelesen, und mir fehlte das Sexappeal. Rush und Gia fand ich blass. Als Rush rausbekommt, wer der Vater des ungeborenen Kindes ist, flüchtet er, und Gia ist erst einmal alleine. Und Rush macht sozusagen einen Trip um sich darüber im klaren zu werden, wie es mit seiner Freundin weitergeht. Ich kann verstehen, dass es Mist ist, aber es hat mir persönlich zu lange gedauert. Alles in allem nette Unterhaltung, und das Happy End kam auch, aber an die anderen Bücher der beiden kommt dieses nicht. Danke Netgalley und dem Verlag für dieses Buch, es hat meine Meinung definitiv nicht beeinflusst

Wenn die Entscheidung zwischen Hass und Liebe fallen muss...
von Karoline am 01.06.2020

Gia ist von einem ONS schwanger. Trotzdem will Rush mit ihr zusammenbleiben und das Kind gemeinsam erziehen. Doch dann findet Gi heraus, dass der richtige Vater Rush‘s Bruder ist. Schließlich erfährt das auch Rush. Allerdings hasst er seinen Bruder so sehr, dass er das Kind nicht als seines akzeptieren kann. Deshalb trennt er si... Gia ist von einem ONS schwanger. Trotzdem will Rush mit ihr zusammenbleiben und das Kind gemeinsam erziehen. Doch dann findet Gi heraus, dass der richtige Vater Rush‘s Bruder ist. Schließlich erfährt das auch Rush. Allerdings hasst er seinen Bruder so sehr, dass er das Kind nicht als seines akzeptieren kann. Deshalb trennt er sich von Gia. Trotz der Trennung kann Rush nicht ohne Gia leben und unterstützt sie trotzdem. Auch wenn er keine gemeinsame Zukunft sieht. Doch Gia will auf ihren eigenen Beinen stehen, weshalb sie zurück nach New York ziehen muss um ihren Kind eine Zukunft anbieten zu können. Das Cover gefällt mir an sich gut. Allerdings würde ich etwas schlichteres bevorzugen. Auch der zweite Teil der Geschichte wird aus beiden Perspektiven von Gia und Rush erzählt. Dadurch erhält man einen guten Blick in die unterschiedlichen Gefühle. An sich hat mir das Buch gut gefallen. Es ist was nettes für Zwischendurch. Allerdings fehlt mir hier etwas der Tiefgang und das man sich mit den Charakteren identifizieren kann. Trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen und es ist eine schöne Geschichte für Zwischendurch.

Emotionale Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Kall am 28.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch dieses Cover mag ich sehr, weil es einfach sehr gut zu dem ersten passt. Ich mochte schon die erste Geschichte sehr und diese hat mich genauso überzeugen können. An manchen Stellen hatte ich nur leider das Gefühl, dass hier die Autorin einfach nur Seitenfüller schreiben wollte. Jedoch muss ich sagen, dass die Geschichte wi... Auch dieses Cover mag ich sehr, weil es einfach sehr gut zu dem ersten passt. Ich mochte schon die erste Geschichte sehr und diese hat mich genauso überzeugen können. An manchen Stellen hatte ich nur leider das Gefühl, dass hier die Autorin einfach nur Seitenfüller schreiben wollte. Jedoch muss ich sagen, dass die Geschichte wieder mal emotional war und ich besonders die Entwicklung der Charaktere super fand. Die Reihe geht einen ans Herz und kann einem zeigen, dass es immer eine Möglichkeit geben wird mit Problemen klar zu kommen. Der Schreibstil war flüssig und gut, wodurch das Buch leicht zu lesen war.