Herzklopfen in der Provence

Katharina Herzog, Katrin Koppold

(1)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dies ist die Neuausgabe von "Mitternachtstango"!

Die Journalistin Amelie Schneider arbeitet in ihrer Freizeit als Klinikclown und liebt diesen Job über alles. Um ihre kleinen Patienten aufzuheitern, ist ihr keine Mühe zu viel. Deshalb denkt Amelie auch nicht lange nach, als sich ein kranker Junge ein Autogramm des Hollywoodstars Nik von Hohenstein wünscht: Schließlich muss sie sowieso nach Südfrankreich, wo Nik gleich mit seiner ersten Regiearbeit als heißer Anwärter auf die Goldene Palme gilt.
Doch ein paar Tage vor der Preisverleihung wird der ebenso ehrgeizige wie attraktive Nik in einer höchst pikanten Situation erwischt und hat ganz andere Probleme, als den Autogrammwunsch eines kleinen Jungen zu erfüllen. Womit er allerdings nicht gerechnet hat: Amelie ist überaus hartnäckig und bald auch die Einzige, die ihm aus seinem Schlamassel heraushelfen kann.

Katrin Koppold begeistert an ihrem Beruf, dass sie als Autorin immer wieder zu Recherchezwecken in die Länder fahren kann, in denen ihre Bücher spielen. Für ihre erwachsenen Leser reiste sie an die Amalfiküste, nach Amrum, La Gomera und vielen weiteren Orten, an die sie ihr Herz verloren hat.
Mit ihrem ersten Jugendroman, der im Herbst 2019 bei Loewe erscheint, erfüllte sie sich einen besonderen Wunsch: Er wird aus Island spielen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 388 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 10.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739451626
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1169 KB
Verkaufsrang 3557

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Herzklopfen in der Provence von Kathrin koppold
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 11.08.2020

Ich konnte gar nicht aufhören mit dem lesen.Es war alles drin in der Geschichte!!! Sehr anrührend,humorvoll,witzig,nicht schnulzigManche Romane von Frau Koppold ergeben eine Serie, diese oben genannte Geschichte hat doch auch Potenzial auf eine Fortsetzung.wie geht’s mit Miro weiter,wie ist das Treffen mit den Eltern von Nik,der... Ich konnte gar nicht aufhören mit dem lesen.Es war alles drin in der Geschichte!!! Sehr anrührend,humorvoll,witzig,nicht schnulzigManche Romane von Frau Koppold ergeben eine Serie, diese oben genannte Geschichte hat doch auch Potenzial auf eine Fortsetzung.wie geht’s mit Miro weiter,wie ist das Treffen mit den Eltern von Nik,der Mutter von Amelie?? Wäre toll,wenn es fortgesetzt würde


  • Artikelbild-0