Teufelskrone / Waringham Saga Bd.6

Ein Waringham-Roman. Historischer Roman

Waringham Saga Band 6

Rebecca Gablé

(67)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Teufelskrone

    Lübbe

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    14,00 €

    Lübbe

gebundene Ausgabe

28,00 €

Accordion öffnen
  • Teufelskrone / Waringham Saga Bd.6

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    28,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Teufelskrone

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

27,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ein packender Historienschmöker über die Zeit des englischen Königs Richard Löwenherz." Denis Scheck, Druckfrisch, 03.11.2019 "Ein Lesevergnügen bis zur letzten Seite, bei dem man ganz nebenbei noch eine Menge über englische Geschichte lernt." Petra Pluwatsch, Kölner Stadt-Anzeiger, 10.09.2019 "Wie immer verbindet Gablé auch diesmal farbig ausgemalte Fakten mit dramatischer Fiktion und bietet ihrer großen Lesegemeinde eine durchweg spannende Lektüre, die das gar nicht finstere Mittelalter mit überraschenden, vitalen Konturen versieht." Badische Neueste Nachrichten, 10.10.2019 "[Eine] süffige Geschichtsstunde, die 900 Seiten lang zu fesseln vermag. Und die vor allem zum Finale noch einmal so viel Fahrt aufnimmt, dass man kaum unterbrechen mag." Axel Hill, Kölnische Rundschau, 03.09.2019


Rebecca Gablé studierte Literaturwissenschaft, Sprachgeschichte und Mediävistik in Düsseldorf, wo sie anschließend als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur tätig war. Heute ist sie freie Autorin und lebt mit ihrem Mann am Niederrhein und auf Mallorca. Ihre historischen Romane und ihr Buch zur Geschichte des englischen Mittelalters wurden alle Bestseller und in viele Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 928
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2660-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/5,5 cm
Gewicht 1031 g
Auflage 4. Auflage 2019
Verkaufsrang 751

Weitere Bände von Waringham Saga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
53
13
0
1
0

Wieder ein guter Teil der Waringham-Saga
von schafswolke aus Kiel am 07.07.2020

England 1193: Die Waringham-Brüder Yvain und Guillaume stehen beiden im Dienst der Plantagenets, dabei stehen sie allerdings nicht immer auf der selben Seite. Während Guillaume Richard Löwenherz zur Seite steht, wird Yvain ein Knappe von John Plantagenet. Nach Richards Tod rückt John in den Fokus und hat es nicht leicht sich zu ... England 1193: Die Waringham-Brüder Yvain und Guillaume stehen beiden im Dienst der Plantagenets, dabei stehen sie allerdings nicht immer auf der selben Seite. Während Guillaume Richard Löwenherz zur Seite steht, wird Yvain ein Knappe von John Plantagenet. Nach Richards Tod rückt John in den Fokus und hat es nicht leicht sich zu behaupten, denn es kriselt an allen Ecken im Reich. Mittlerweile ist "Teufelskrone" der 6. Teil der Waringham-Saga, aber eigentlich auch nicht, denn irgendwie ist es zum 1. Teil geworden, denn es spielt fast 200 Jahre vor "Das Lächeln der Fortuna". Es ist die Zeit von Richard Löwenherz und seinem Bruder John Plantagenet, wobei der größere Teil sich um John Ohneland und seine Zeit als König dreht. Wie schon bei den anderen Teilen zieht es die Waringhams an den Hof der Krone und das ist nicht immer mit rosigen Zeiten verbunden. Die Hauptfigur Yvain hat durchaus seine Ecken und Kanten, leider fand ich seinen Bruder Guillaume doch ein wenig interessanter, da hätte sich Yvain eine Scheibe von abschneiden können. Nichtsdestotrotz ist auch Yvain vielschichtig und handelt nicht immer so, um sich beliebt zu machen. Gerade das macht die Figuren aber auch wieder realistisch. Genau wie König John, der in bisherigen historischen Abhandlungen durchweg schlecht wegkommt, wird hier auch mal von anderen Seiten betrachtet. Man befindet sich dank der guten Erzählweise schnell im früheren England wieder und ich hatte das Gefühl mal wieder Teil einer interessanten Familienchronik zu werden. Am Ende des Buches gibt es die Autorin einen kleinen Einblick in historische Fakten. Es nun schon über 20 Jahre her, seit ich "Das Lächeln der Fortuna" gelesen habe und ich finde es erstaunlich, dass die Waringhams noch nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben. Ich freue mich noch auf weitere Teile, die es bestimmt noch geben wird. Trotz einiger Längen hat mir dieser Teil wieder gut gefallen und ich vergebe 4 Sterne.

Rebecca Gablé "Teufelskrone"
von einer Kundin/einem Kunden aus Lügde am 24.02.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie gewohnt bei Rebecca Gablé: Großartig!! Sehr gut recherchiert, ich habe eine Menge an Geschichte gelernt. Es regt mich immer an weiter in die Materie einzusteigen. Der Roman selber war wie immer packend, die Protagonisten wachsen einem ans Herz. Es ist immer schade, wenn der Roman zu Ende ist.

Ritter und ihre Könige- meisterhaft erzählt
von mesu am 23.02.2020

Rebecca Gable ist wirklich eine meisterhafte Erzählerin, das beweist sie auch diesmal eindrucksvoll. Der 6. Band der Waringham Reihe ist in sich abgeschlossen und auch ohne Vorkenntnisse lesbar. Man taucht ein in die Welt des jungen Yvain of Waringham, dessen Schicksal eng mit John, dem Bruder von König Richard Löwenherz ver... Rebecca Gable ist wirklich eine meisterhafte Erzählerin, das beweist sie auch diesmal eindrucksvoll. Der 6. Band der Waringham Reihe ist in sich abgeschlossen und auch ohne Vorkenntnisse lesbar. Man taucht ein in die Welt des jungen Yvain of Waringham, dessen Schicksal eng mit John, dem Bruder von König Richard Löwenherz verknüpft ist. Es ist eine spannende Geschichte über Ritter, ihre Könige, Krieg, Intrigen am Hof und noch so vieles mehr, verpackt in unglaublich kurzweilige 928 Seiten, die man in dieser so geschichtsträchtigen Zeit verbringt. Meisterhaft und fesselnd geschrieben von einer Autorin die ein wunderbares Gespür für historische Romane hat. Sehr empfehlenswert.


  • Artikelbild-0