Warenkorb

Feeling Close to You

Was auch immer geschieht Band 2

Was, wenn das Game Over gerade erst der Anfang ist?

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden - und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen ...

"Herzklopfen von der ersten bis zur letzten Seite - FEELING CLOSE TO YOU ist schon jetzt eines meiner Jahreshighlights!" ANABELLE STEHL

Die WAS-AUCH-IMMER-GESCHIEHT-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Finding Back to Us

2. Feeling Close to You
Portrait
Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 468 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 24.02.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783736311381
Verlag LYX
Dateigröße 1595 KB
Verkaufsrang 2076
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Was auch immer geschieht

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
81 Bewertungen
Übersicht
54
22
3
1
1

Ein Jahreshighlight!:)
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2020
Bewertet: Taschenbuch

Das Cover ist wie bei allen Büchern aus dem Lyx Verlag der Hammer und jetzt nach dem Lesen finde ich auch, dass der Titel genau zum Buch passt . Der Klappentext hat mich sehr angesprochen, obwohl ich mit der Gamerwelt so gaaar nichts am Hut habe, war ich total gespannt was die Autorin daraus gemacht hat, außerdem habe ich mich ... Das Cover ist wie bei allen Büchern aus dem Lyx Verlag der Hammer und jetzt nach dem Lesen finde ich auch, dass der Titel genau zum Buch passt . Der Klappentext hat mich sehr angesprochen, obwohl ich mit der Gamerwelt so gaaar nichts am Hut habe, war ich total gespannt was die Autorin daraus gemacht hat, außerdem habe ich mich schon auf Chatverläufe gefreut, die ich in Büchern echt gern hab :) - Vorab noch: Des öfteren habe ich in Rezensionen gelesen, dass es einige Begriffe aus dem Gamingbereich gibt, die nicht ganz klar sind, aber ich muss sagen, obwohl ich nur ab und zu mal meinem Freund an der Xbox über die Schulter schaue, habe ich alles verstanden und auch die Spiele kamen mir bekannt vor . Dieses Buch hat mich wirklich wirklich begeistert! Ich war von Anfang an voll im Geschehen, vor allem weil der Schreibstil, wie immer bei Bianca Iosivoni, flüssig und einfach zu lesen war. Parker hatte seine ersten Auftritte ja schon in 'Finding back to us' und da bin ich ihm schon verfallen . Wer braucht schon einen 'Bayboy,' wenn ein 'Goodboy' so verzaubern kann ? Auch Teagan ist mal eine ganz andere Protagonistin die mich mit ihrer coolen Art und ihren lila Haaren direkt überzeugt hat . Ich habe lange nicht mehr so viel gelacht und blöd vor mich hingegrinst wie bei diesem Buch - ich hab mich wirklich in diese Geschichte verliebt und jede Konversation zwischen Teagan und Parker hat mich einfach nur happy gemacht . Dazu kommt, dass die Nebencharaktere sowas von gut ausgearbeitet sind!! Ich liebe Parkers WG, die einfach auch total witzig, herzlich und verständnisvoll ist und ich hab mir beim Lesen gewünscht auch mit einzuziehen zu dürfen . Was mich auch sehr angesprochen hat war das Setting - das sonnige Pensacola - von dem ich nun nachts wahrscheinlich träumen werde . Mein einziger Kritikpunkt ist, dass ich mir von dem letzten Abschnitt noch etwas mehr erwartet habe, der Abschnitt hat sich hingezogen und meine bisher positive Stimmung wurde etwas getrübt.. Aber andersrum, was ist schon ein Liebesroman ohne etwas Drama? Der Abschluss des Buchs war dann wieder stimmig und absolut schön . Das Buch hat meiner Meinung nach, trotz der kleinen Kritik, volle 5 verdient . Und ich muss sagen, bisher stand ich mit YA/NA immer ein bisschen auf Kriegsfuß, aufgrund der oft ähnlichen Charaktere und der ähnlichen Handlungsstränge aber dieses Buch hat mich diesem Genre wieder ein Stück näher gebracht und ich habe so richtig Lust wieder mehr in dieser Richtung zu lesen und darüber freue ich mich richtig .

Diese Gamer-Thematik ist der Wahnsinn, ich bin verliebt!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Windeck am 16.05.2020

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr schön flüssig zu lesen, fesselnd, emotional und humorvoll. Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. In diesem Buch gibt es außerdem recht viele gechattete Gespräche, die ich richtig cool fand, vor allem weil auch richtige Smileys mit abgedruckt sind. Die Charaktere haben mir wah... Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr schön flüssig zu lesen, fesselnd, emotional und humorvoll. Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. In diesem Buch gibt es außerdem recht viele gechattete Gespräche, die ich richtig cool fand, vor allem weil auch richtige Smileys mit abgedruckt sind. Die Charaktere haben mir wahnsinnig gut gefallen und sind total sympathisch. Allein schon durch die Gamer-Thematik werden sie und die ganze Geschichte einzigartig. Teagan ist eine sehr starke Person, die für ihre Wünsche eintritt und darum kämpft sie zu erreichen. Parker ist so lieb und humorvoll, dass man ihn einfach gernhaben muss. Die Geschichte zwischen den beiden ist sehr einzigartig und entwickelt sich sehr schön im richtigen Tempo. Das Kennenlernen der beiden ist einfach genial, ich musste einfach lachen. Die Playlist unterstützt die Geschichte, wie immer bei Biancas Büchern, wahnsinnig gut und man kann sich die Stimmung bei den Spielen usw. viel besser vorstellen. Ich habe diese Playlist lieben gelernt. Die Probleme, mit denen beide zu kämpfen haben, sind sehr gut umgesetzt und das hat mir gut gefallen. Ein kleiner Kritikpunkt ist jedoch, dass die Vergangenheit ein wenig zu wenig thematisiert wird. Bei Teagan hätte ich mir gewünscht, dass sich noch etwas mit ihrer Mutter ergibt oder sie damit vielleicht mithilfe ihres Vaters abschließen kann, das Thema war für mich irgendwie noch offengelassen. Auch wenn sie selbst behauptet damit abgeschlossen zu haben, wirkt es nicht ganz so. Und bei Parker hätte ich mir gewünscht, dass mehr thematisiert wird, warum er sich eigentlich nicht mehr mit Gamerinnen treffen will, da er ja schlechte Erfahrungen damit gemacht hat. Auch dieses Thema kam für mich ein kleines bisschen zu kurz. Beim Lesen haben mich diese Kritikpunkte überhaupt nicht gestört, sie sind mir erst nach dem Beenden des Buches in den Sinn gekommen. Ein wirklich tolles Buch, pures Lesevergnügen, aber ich denke es sollte irgendwie eine kleine Warnung geben, weil man sehr in Versuchung gerät auch irgendetwas zocken zu wollen und sich dementsprechend vielleicht Konsolen o.Ä. holt, um zocken zu können. Also Achtung Leute!

Toll!
von Luna / Books - The Essence of Life am 03.05.2020

Schon damals, als ich Parker in “Was auch immer geschieht” kurz kennen lernte, war ich neugierig auf ihn. Man spürt einfach, dass hinter seiner fröhlichen Maske mehr steckt. Ich liebe Parker’s freche Art. Er ist so selbstbewusst und doch so aufopferungsvoll. Doch sein Herz wollte er nach der Pleite mit Faye schützen…. und dann k... Schon damals, als ich Parker in “Was auch immer geschieht” kurz kennen lernte, war ich neugierig auf ihn. Man spürt einfach, dass hinter seiner fröhlichen Maske mehr steckt. Ich liebe Parker’s freche Art. Er ist so selbstbewusst und doch so aufopferungsvoll. Doch sein Herz wollte er nach der Pleite mit Faye schützen…. und dann kam Tea-Tea. Teagan ist einfach klasse. Mit ihren lila Haaren und als Livestream-Gamerin fällt sie aus dem normalen Raster. Sie ist stark, ehrgeizig und versucht ihren Weg auf eigene Faust zu gehen – was ihrem Dad überhaupt nicht gefällt. Teagan jedoch setzt alles daran ihre Liebe für ein Hobby bald auch in ein Studium stecken zu können. Als ihr dann der berühmte Gamerkönig Parker vor die Linse kommt und Teagan ihn knallhart abmurkst – mehrmals – startet eine verrückte Freundschaft, die sich bald schon rasant nach ‘mehr’ anfühlt.  Doch wo soll das hinführen? Es liegen tausende Kilometer zwischen beiden. Außerdem will sie nie wieder verlassen werden und er hat den Hang dazu, Probleme mit sich selbst auszumachen. Welche Rolle ein tanzendes Lama, ein Haken oder auch ein Dancebattle dabei spielen,  müsst ihr selbst herausfinden.  Fakt ist: Was zuerst recht simpel klang, brachte den nötigen Tiefgang mit und hat mich emotional noch ganz schön abgeholt. Ein bisschen Drama, eine gute Portion Humor und Gamerslang, der mein Zockerherz höher schlagen lässt und die coolste, verrückteste WG ever – ich war absolut hingerissen.