Schatten über Brodersby

Ein Landarzt-Krimi

Stefanie Ross

(2)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Schatten über Brodersby

    Grafit

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Grafit

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Frühling naht im idyllischen Brodersby: Landarzt Jan Storm bekämpft mit allen Mitteln die grassierende Grippewelle und treibt die Renovierung seines Hauses voran. Als sein Freund Jörg in Schwierigkeiten gerät, ist es mit der Ruhe schlagartig vorbei. Ida, die Tochter von Jörgs Freundin, wird erpresst. Der Kieler Polizist will den Täter zur Rede stellen, aber nach dem Treffen ist der Jugendliche tot und Jörg der Hauptverdächtige. Der Landarzt beginnt, Nachforschungen anzustellen. Tatsächlich häufen sich an Idas Schule seltsame Vorfälle - und jemand aus Jans nächstem Umfeld scheint die Fäden zu ziehen und über jeden seiner Schritte informiert zu sein. Als ob das nicht reichen würde, geht auch noch seine Lebensgefährtin Lena auf Distanz und verhält sich merkwürdig. Kann Jan ihr noch trauen?

Stefanie Ross wurde in Lübeck geboren. Sie verbrachte einen Teil der Schulzeit in Amerika und unternahm später ausgedehnte Reisen unter anderem durch die USA, Kanada und Mexiko. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre folgten leitende Positionen bei Banken in Frankfurt und Hamburg. Sie ist verheiratet, Mutter eines Sohnes, fährt gerne Motorrad und schreibt seit 2012 Thriller. "Das Schweigen von Brodersby" war der erste Roman um den charismatischen Landarzt Jan Storm.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783894255985
Verlag Grafit Verlag
Dateigröße 1747 KB
Verkaufsrang 12914

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

zurück nach Brodersby
von einer Kundin/einem Kunden aus Velten am 05.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit dem Dritten Teil aus Brodersby haben wir nicht nur mehr vom Alltag zwischen Jan und Lena erfahren (kann er Ihr wirklich bis ans Lebensende vertrauen?!) sondern auch mehr über Unseren Freund Jörg, dem die Fehler aus der Jungen noch bis heute verfolgen obwohl er einen Erfolgreichen Schritt in Richtung Positiver Zukunft gemacht... Mit dem Dritten Teil aus Brodersby haben wir nicht nur mehr vom Alltag zwischen Jan und Lena erfahren (kann er Ihr wirklich bis ans Lebensende vertrauen?!) sondern auch mehr über Unseren Freund Jörg, dem die Fehler aus der Jungen noch bis heute verfolgen obwohl er einen Erfolgreichen Schritt in Richtung Positiver Zukunft gemacht hat. Kinder/Teenager die versuchen denn ganz normalen Alltags-Wahnsinn zu entfliehen und dich nicht immer ganz legal. Schaima die Ihre Kryptischen Worte zum besten gibt und eine neue Pärchen Bildung die mich so Überrascht hat das mir dass Buch aus der Hand fiel, da die Freude so groß war. Ich hätte wieder tolle Lesen stunden mit Liebgewonnen Protagonisten. Freue mich schon wenn es wieder heißt: "Neues aus Brodersby" und dann darf Jo hoffentlich auch wieder mit spielen. PS: Für jeden der meint meinen Reiz sagt nicht viel aus, weil ich zu wenig vom Inhalt oder über die Geschichte selbst verrate. SORRY! Aber ich persönlich bin kein Fan von Rezensionen, die zu viel verraten und was ich bei anderen nicht mag, könnt Ihr auch nicht von mir erwarten

Wieder Spannung in Brodersby
von Ursula Klimsa am 04.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im 3. Landarztkrimi hat Dr. Jan Storm mit seiner Lebensgefährtin ein gemeinsames Haus bezogen. Die Praxis läuft gut und er hat einige wirklich gute Freundschaften geschlossen. Eigentlich alles gut, sollte man meinen. Doch dann kommen plötzlich Drogen ins Spiel und schon sind Jan und seine Freunde wieder in einen spannenden Fall ... Im 3. Landarztkrimi hat Dr. Jan Storm mit seiner Lebensgefährtin ein gemeinsames Haus bezogen. Die Praxis läuft gut und er hat einige wirklich gute Freundschaften geschlossen. Eigentlich alles gut, sollte man meinen. Doch dann kommen plötzlich Drogen ins Spiel und schon sind Jan und seine Freunde wieder in einen spannenden Fall verwickelt. Wie immer hat es großen Spaß gemacht, ein Buch von Stefanie Ross zu lesen. Spannung, Humor und Gefühle sorgen für Abwechslung. Außerdem finde ich, dass die Autorin sehr gut entstehende und sich vertiefende Freundschaften beschreibt. Freundschaften ohne Kompromisse. Jan hat wieder mal für eine zu kurze Nacht gesorgt … von mir kommt eine eindeutige Leseempfehlung.


  • Artikelbild-0