Crash Test Bunnies (Kinderspiel)

Ein turbulentes Kartenspiel

Florian Nadler

(1)
Spielwaren
Spielwaren
9,55
bisher 9,99
Sie sparen : 4  %
9,55
bisher 9,99

Sie sparen : 4 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Beschreibung

WER KRIEGT D I E KURVE?
Aus der Baaahhhn!!! Die Spieler brettern mit quietschenden Reifen über die Rennpiste und
versuchen, ihre Karten loszuwerden. Blöd nur, dass alle gleichzeitig spielen und immer wieder
unerwartete Hindernisse auftauchen. Wer kommt trotzdem als Erster ins Ziel?

Produktdetails

Altersempfehlung ab 8
Warnhinweis Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile!
Erscheinungsdatum 04.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 4033477903389
Hersteller Moses. Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 15,5/10,1/3,2 cm
Gewicht 231 g
Illustrator Monika Suska
Verkaufsrang 12218

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Super Mario Kart mit Kaninchen und Karten
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 19.04.2020

Crash Test Bunnies ist ein rasantes Kartenablege- und Reaktionsspiel, das sowohl in reiner Kinderrunde als auch mit der Familie Spaß macht. Aber auch als witziger Auftakt eines Spieleabends oder als Absacker zwischendurch ist dieses Spiel geeignet. Es ist in 3 Minuten erklärt und in 10 Minuten durchgespielt. Auch clevere Sechsj... Crash Test Bunnies ist ein rasantes Kartenablege- und Reaktionsspiel, das sowohl in reiner Kinderrunde als auch mit der Familie Spaß macht. Aber auch als witziger Auftakt eines Spieleabends oder als Absacker zwischendurch ist dieses Spiel geeignet. Es ist in 3 Minuten erklärt und in 10 Minuten durchgespielt. Auch clevere Sechsjährige kriegen das schon hin. Man muss weder lesen, noch schreiben, noch rechnen können. Lediglich die Richtungspfeile müssen gedeutet werden. Man muss beim Ablegen der Karten versuchen so schnell wie möglich mit seinen Richtungskarten die Rennstrecke möglichst fehlerfrei zu durchqueren und Bunny Coins oder Power-up-Würfel zu sammeln. Doch Vorsicht: Beim hektischen Spiel (alle spielen ihre Karten gleichzeitig) kann es schon mal passieren, dass man auf einer Bananenschale den Turbo zündet oder den Brezelmann rammt. Dann muss man Strafe zahlen. Man kann aber auch coole Power ups frei schalten, die einem bei Fehlern helfen. Am meisten Spaß machen uns eigentlich die Replays. Nachdem der erste Spieler alle Karten abgelegt hat, wird nämlich die Runde kontrolliert und die Etappenstrecke quasi noch mal abgefahren, um Punkte zu vergeben. Wenn man das dann in alter Stadionsprechermarnier macht, ist das noch mal witziger. Nach drei Rennen hat derjenige gewonnen, der die meisten Bunny Coins gesammelt hat. Einen Punkt Abzug gibt es für eine wichtige Lücke in den Regeln: Gerade bei zwei Spielern kann es passieren, dass kurz vor Spielende keiner mehr eine passende Karte hat. Keiner will natürlich freiwillig gegen ein Hindernis fahren. Es gibt keine Regel, was dann passiert. Der Spieler, der als erstes fertig ist, bekommt zwar eine Bunny Coin, aber manchmal passiert es auch schon, wenn beide Spieler noch zwei oder drei Karten haben. Wir haben uns geeinigt, dass wir dann das Rennen vorzeitig abbrechen und keiner eine Münze für den Etappensieg bekommt und das Replay dann sofort startet. Trotz dieser Lücke lohnt sich die Anschaffung - auch ein prima Geschenk für den Kindergeburtstag.


  • Artikelbild-0
  • 44 Karten, 1 Bonus-Würfel, 60 Plättchen