Elektronische Klänge und musikalische Entdeckungen

Reclams Universal-Bibliothek Band 19613

André Ruschkowski

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,80
13,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Digitalisierung brachte nicht nur neue Notations-, Speicher- und Übertragungsformate der Musik mit sich, sondern ermöglichte auch die Erzeugung neuer Klänge und Klangeffekte im Tonstudio.
Der erste Teil des Bandes widmet sich der analogen Klangsynthese und Klangsteuerung, der zweite Teil bietet einen Überblick über die digitale Klangerzeugung und den Einsatz von Hardware und Software bei Komposition und Klangbearbeitung von den Anfängen bis heute.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 17.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019613-7
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 15/9,5/3,1 cm
Gewicht 211 g
Abbildungen 69 Abbildungen
Auflage 3., ergänzte Auflage 2019

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0


  • Artikelbild-0
  • Vorwort

    »Die wahre Art, den Synthesizer zu spielen« – Analoge Klangerzeugung und Klangsteuerung

    Die Anfänge
    Erste Schritte
    Klänge aus der Luft
    JörgMagersMikromelodien
    MusikalischeWellen aus Paris
    DieOdyssee des Trautoniums
    Frische Ideen für neue Klänge
    Verblüffende Instrumentenideen aus Kanada
    Robert Moog und die Spannungssteuerung
    Donald Buchla und das San Francisco TapeMusic Center
    Synthesizer als Symbol des Fortschritts

    Technik analoger Klangsynthese und Klangsteuerung
    Spannungsgesteuerte Klänge
    Die Klangerzeugung
    Die Klangformung
    DieModulation
    Sequenzer
    Analoge Synthesizerarten

    Elektronische Klangerzeugung und musikalische Konzeptionen
    Die amerikanische Music for Tape und der erste Synthesizer
    Die Entwicklung der Musique concr`ete
    ElektronischeMusik aus Köln

    »Der wohlprogrammierte Computer« – Digitale Klangerzeugung und Klangsteuerung
    Der Computer und seine musikalischen Anwendungen
    Die Anfänge

    Komposition mit dem Computer
    Erste Experimente von Lejaren Hiller und Iannis Xenakis
    Algorithmische Komposition
    Markov-Modelle · Generative Grammatiken · Übergangsnetzwerke · Chaos und Selbstähnlichkeit · Genetische Algorithmen · Zelluläre Automaten · Neuronale Netze · Künstliche Intelligenz

    Klangsynthese mit dem Computer
    Technische Voraussetzungen
    Direkte Synthese
    Additive Synthese
    Synthese durch Frequenzmodulation
    Synthese durch Amplitudenmodulation
    Waveshaping-Synthese
    Granularsynthese
    Resynthese
    PhysicalModeling
    Sound-Sampling
    Digitale Synthesizerarten
    Immer neue Synthesizer?

    Klangsteuerung und Klangbearbeitung mit dem Computer
    Digital/Analog-Systeme
    Gemischte digitale Systeme
    Computer steuern Synthesizer und Sampler
    Die MIDI-Kommunikation
    Warum MIDI?
    Das MIDI-System
    Die MIDI-Kanaldaten
    Die MIDI-Systemdaten
    Der General MIDI-Standard

    Musiktechnologie zu Beginn des 21. Jahrhunderts
    Anmerkungen
    Abbildungsnachweis
    Bibliographie
    Diskographie
    Register

    Zum Autor