Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Express-Abendessen

Feierabend! Schnell nach Hause! Wer möchte sich jetzt am liebsten nicht direkt aufs Sofa beamen, sich´s relaxed gemütlich machen mit einem Abendessen? Back me up! – heißt das Codewort für entspannten Feierabendgenuss: Eine clevere Grundausstattung aus TK-Zutaten, Nüssen, getrockneten Pilzen, Kokosmilch, Parmesan oder Dosentomaten reicht als Back-Up aus, um mit den einfachen, kreativen Rezepten der Express-Abendessen in Lichtgeschwindigkeit etwas Leckerleichtes auf den Abendbrottisch zu zaubern. Schnell von unterwegs noch Fisch, Salat oder etwas Fleisch mitgebracht, schon kann´s losgehen mit ultrafixen Nullkommanix-Gerichten wie Hähnchen-Couscous-Pfanne, Chorizo-Rühreier, Blitzpasta mit Tomaten-Auberginen-Sugo, Salat-Bowl mit Quinoa oder Marokkanischer Kichererbsensuppe. Vom Salat bis zu Sandwiches und Wraps, Suppen, Pasta, Reis-, Fisch- und Fleischgerichten reicht das Universum der Möglichkeiten. Wenig Schnippeln, kurze Garzeit und alles so anfänger- wie gästetauglich – galaktisch!
Portrait
Hildegard Möller, geboren in Berlin, beschäftigt sich seit Jahren mit den Schicksalen der Familie Mann. Ihr Studium schloß sie mit der Promotion ab und arbeitete als Redakteurin, Übersetzerin von historisch-politischen Werken und als Dokumentarin, unter anderem als Mitarbeiterin am Projekt »Deutschsprachige Emigration nach 1933« am Institut für Zeitgeschichte in München.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7145-0
Reihe GU KüchenRatgeber
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19,8/16,6/1 cm
Gewicht 204 g
Abbildungen mit 60 Fotos
Auflage 2
Fotografen Klaus Arras, Coco Lang
Verkaufsrang 47475
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
21
12
0
0
0

Nur zwanzig oder dreißig Minuten
von einer Kundin/einem Kunden aus Attenhofen am 27.01.2020

Um ein gutes Essen zu kochen, muss man nicht lange in der Küche stehen. Dieses Buch enthält viele Rezepte, die alle eins gemeinsam haben, es dauert nie länger als dreißig Minuten sie zuzubereiten. Die Rezepte sind in vier Gruppen unterteilt; Salate und Suppen, Wraps und Sandwiches, Pasta und Reis, und schließlich Fisch und Fl... Um ein gutes Essen zu kochen, muss man nicht lange in der Küche stehen. Dieses Buch enthält viele Rezepte, die alle eins gemeinsam haben, es dauert nie länger als dreißig Minuten sie zuzubereiten. Die Rezepte sind in vier Gruppen unterteilt; Salate und Suppen, Wraps und Sandwiches, Pasta und Reis, und schließlich Fisch und Fleisch. Insgesamt enthält das Buch etwa vierzig Rezepte, dabei wird bei manchen Rezepten gleich ein ganzes Gericht gekocht. Da alle Speisen schnell zubereitet werden, lernt der Koch einige neue Tricks und Kniffe. So werden beispielsweise Süßkartoffeln getoastet, oder die Kartoffeln für den Kartoffelsalat kleingeschnitten und erst dann in einer Brühe gegart. Die Rezepte sind jeweils für zwei Personen gerechnet. Hilfreich sind die Nährwertangaben und Zubereitungszeiten, wobei diese meistens etwa 25 Minuten beträgt. Die Auswahl der Rezepte ist international. So gibt es Curry und Shakshuka ebenso wie typische deutsche Gerichte, zum Beispiel Frikadellen oder Kasseler. Selbst für besondere Gelegenheiten finden sich hier einige Rezepte, wie Entenbrust oder Lachs. Die Umschlagsseiten lassen sich ausklappen, eine Besonderheit dieser Kochreihe. Hier finden sich allgemeine Hinweise, zum Beispiel zum Prinzip „schnelle Küche“ oder zur Vorbereitung von Fisch und Fleisch. Das Register enthält, neben den Namen der Gerichte, auch gängige Zutaten, sodass das gewünschte Rezept schneller gefunden werden kann. Es gibt zu jedem Rezept ein Bild, teilweise ganzseitig, teilweise auf derselben Seite wie das Rezept. Fazit: Dieses Buch überzeugt mit guten Ideen für die schnelle Küche. Gedacht ist es wohl eher für berufstätige Paare, da die Rezepte jeweils nur für zwei Personen gerechnet sind. Trotzdem finden hier sicher auch Familien einige gute Ideen, denn auch im Familienalltag freut sich der Koch, wenn es schnell geht. Sehr zu empfehlen!

Leckere Rezeptideen für die schnelle After-Work-Küche
von bookloving am 12.01.2020

„Ein EXPRESS-Abendessen muss nicht aus langweilig belegten Brötchen bestehen“ ~Zitat: Hildegard Möller~ (Quelle: Gräfe & Unzer Verlag) MEINE MEINUNG Fast jeder hat sie und benutzt sie auch gerne - die handlichen Küchenratgeber des GU-Verlags für jede erdenkliche Koch- und Backgelegenheit. Mit dem Band „EXPRESS Abendessen“... „Ein EXPRESS-Abendessen muss nicht aus langweilig belegten Brötchen bestehen“ ~Zitat: Hildegard Möller~ (Quelle: Gräfe & Unzer Verlag) MEINE MEINUNG Fast jeder hat sie und benutzt sie auch gerne - die handlichen Küchenratgeber des GU-Verlags für jede erdenkliche Koch- und Backgelegenheit. Mit dem Band „EXPRESS Abendessen“ gibt die Kochbuch-Autorin und Food-Journalistin Hildegard Möller gibt einen tollen Einblick in ihre abwechslungsreiche „After-Work-Küche“ und zeigt uns hierin, dass man auch nach einem stressigen Arbeitstag mit wenig Schnippeln und ohne großen Aufwand im Handumdrehen ein köstliches Essen zubereitet werden kann. Fade Tiefkühlkost sollte nun wirklich passé sein! In diesem kleinen Küchenratgeber hat Hildegard Möller für uns eine große Auswahl an leckeren Blitzrezepten zusammengestellt, die in maximal 30 Minuten problemlos auch von Anfängern gemeistert werden können. Unter den insgesamt 38 Rezepten – von einfach bis kreativ - findet man jede Menge Anregungen für leckere, unkomplizierte Mahlzeiten zum Abendessen bis hin zu raffinierten Gerichten, mit denen man auch Überraschungsgäste beeindrucken kann. Vom kleinen Salat-Snack über Suppen, Sandwiches und Wraps bis hin zu Pasta- und Reisgerichten - die Auswahl ist wirklich sehr vielfältig und ansprechend, so dass eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Nach einer kurzen Einleitung und Vorstellung der Autorin Hildegard Möller und dem Rezept für ein Express-Omelett findet sich der Rezeptteil, der thematisch in die folgenden vier Kapitel untergliedert ist: - Salate & Suppen, Stullen - Sandwiches & Wraps - Pasta, Reis & Co sowie - Fisch & Fleisch. Großes Know-how ist für diese ultrafixen Nullkommanix-Gerichten nicht erforderlich. Auf den ausklappbaren Buchcover-Seiten erhält man eine kurze übersichtliche Einführung zu Warenkunde und Zubereitungstipps und einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen, so dass man beim Kochen das Wichtigste im Blick hat und eigentlich nichts mehr schief gehen kann. Kurz angerissen werden hier die Themen: „Das Prinzip: Express-Abendessen“, „So geht’s: Schnelle Küche“, „Fixe Küchenhelfer“, „Flotte Sattmacher“, „So geht’s: Fleisch & Fisch richtig vorbereiten“ und „Die Perfekte Kombi“. Eine kleine Grundausstattung aus einigen TK-Zutaten und Nüssen, getrockneten Pilzen, Kokosmilch oder Dosentomaten im Vorratsschrank reicht als Back-Up aus, so dass man von unterwegs nur noch einige frische Zutaten wie Gemüse, Salat, Fisch oder etwas Fleisch mitbringen muss. Hieraus lassen sich schnelle, abwechslungsreiche und leckere Gerichte zaubern. Meine absoluten Express-Highlights sind die „Salat-Bowl mit Quinoa und Roter Bete“, die marokkanische „Kichererbsensuppe“ und die „Spinat-Tomaten-Pasta“! Aber auch die etwas kreativeren Rezepte mit spannenden Kombinationen wie „Ingwer-Hähnchen mit Linsen“ oder „Spicy Lachs auf Möhren-Fenchel-Gemüse“ klingen köstlich und werden von mir demnächst noch ausprobiert. Der Rezeptteil bringt das Wesentliche auf den Punkt und ist insgesamt sehr übersichtlich gestaltet. Alle Rezepte sind für 2 Personen ausgelegt und mit Angaben zur Zubereitungszeit, Kalorienzahl sowie Nährstoffzusammensetzung versehen. Die einzelnen Zubereitungsschritte werden verständlich und nachvollziehbar erklärt; und in zusätzlichen Kästen werden manchmal noch ergänzende Hinweise zu Warenkunde oder Zubereitungstipps gegeben. Zum schnelleren Auffinden der Rezepte ist am Ende noch ein ausführliches Register mit einem kleinen Abkürzungsverzeichnis angehängt. Für Vegetarier gibt es noch eine Extra-Kennzeichnung der entsprechenden fleischlosen Gerichte. Abgerundet wird die sehr ansprechende Gestaltung des Buchs durch die schöne Bebilderung der Rezepte mit natürlich wirkenden, Appetit-anregenden Fotos von Klaus Arras und Coco Lang. FAZIT Ein übersichtlicher, handlicher Küchenratgeber zur schnellen After-Work-Küche mit leckeren, abwechslungsreichen Gerichten zum Abendessen! Vor allem für alle, die wenig Zeit haben und eine Alternative zu TK-Kost suchen, ist „Express-Abendessen“ ein absolutes Muss!

Leckere Abendessen mit maximal 30 Minuten Zubereitungszeit!
von LaSonrisa am 03.01.2020

In diesem kleinen, praxisnahen Küchenratgeber von GU befinden sich insgesamt 38 Rezepte eingeteilt in die Kategorien "Salate & Suppen", "Stullen, Sandwiches & Wraps", "Pasta, Reis & Co." und "Fisch und Fleisch". Was mir besonders gut an den Rezepten gefällt, ist, dass einfache Zutaten verwendet werden, die man in jedem Superm... In diesem kleinen, praxisnahen Küchenratgeber von GU befinden sich insgesamt 38 Rezepte eingeteilt in die Kategorien "Salate & Suppen", "Stullen, Sandwiches & Wraps", "Pasta, Reis & Co." und "Fisch und Fleisch". Was mir besonders gut an den Rezepten gefällt, ist, dass einfache Zutaten verwendet werden, die man in jedem Supermarkt bekommt. Nur die asiatisch angehauchten Rezepte fallen mit Thai-Currypaste oder Sesampaste etwas aus dem Rahmen. Zudem gefällt mir, dass die meisten Gerichte nur sehr wenige Zutaten benötigen und innerhalb von 15 bis 30 Minuten zubereitet sind. Was mir persönlich nicht so gefällt, ist, dass viele der Gerichte recht fleischlastig sind. Dies kann aber einfach abgewandelt werden, indem man Fleischalternativen wie Tofu verwendet. Die Rezeptbilder sind wie immer bei GU einfach wunderbar und man bekommt sofort Lust zu kochen. Die einzelnen Kochschritte sind zudem perfekt erklärt, so dass auch Kochanfänger leckere, preiswerte und schnelle Gerichte für den Feierabend zaubern können.


FAQ