Warenkorb

Der Gesang der Flusskrebse

Roman

"Ein schmerzlich schönes Debüt, das eine Kriminalgeschichte mit der Erzählung eines Erwachsenwerdens verbindet und die Natur feiert." The New York Times

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können.
Portrait
Delia Owens, geboren in Georgia, lebt auf einer Ranch in Idaho. Über zwanzig Jahre erforschte die Zoologin in verschiedenen afrikanischen Ländern Elefanten, Löwen und Hyänen. Als Kind verlebte Owens die Sommerurlaube mit ihren Eltern in North Carolina, wo auch ihr Romandebüt spielt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783446265134
Verlag Hanser
Originaltitel Where the Crawdads Sing
Dateigröße 2138 KB
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Verkaufsrang 59
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
252 Bewertungen
Übersicht
217
32
2
0
1

Liebvoll und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Barsinghausen am 02.06.2020

wunderbare Beschreibung der Landschaft und der Emotionen ohne zu langweilen. Die bildliche Sprache ist auf den Punkt gebracht und so bleibt es bis zum Schluss eine spannende Lektüre. Ich war zu Beginn skeptisch. Völlig unbegründet. Auf jeden Fall lesenswert.

Sehr bemerkenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Eine bemerkenswerte Mischung aus einer Art Entwicklungsroman und Kriminalgeschichte. Sehr packend erzählt.

Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2020

Eine wirklich fesselnde Geschichte! Wenn man einmal mit der Geschichte des Marschmädchens begonnen hat kann man das Buch kaum aus der Hand legen. Sie ist zugleich spannend, traurig und wunderschön!