Spieltheorie und strategisches Denken

Komplexe Interaktionen zwischen Politik und internationalen Finanzen verstehen

Pablo Peyrolón

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Spieltheorie und strategisches Denken

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Das Ergebnis von unseren Entscheidungen, die zu unserem Verhalten und Handeln führen, hängt nicht nur von uns ab, sondern auch von den Entscheidungen – Handeln und Verhalten – unseres sozialen Umfelds: Ein jeder ist ein Spieler. In diesem Buch erfahren Sie, was Spieltheorie ist und wie man ein Spiel definiert. Anhand von Beispielen aus Wirtschaft, Politik und Alltag wird gezeigt, wie man Spieltheorie verwendet, um komplexe strategische Situationen zu analysieren und das Verhalten und die Entscheidungen der Mitspieler vorherzusagen. Mit den verschiedenen Beispielen (z. B. Budgetstreit in den USA oder Klimaverhandlungen) werden Schwierigkeiten der Kooperation und mögliche Lösungen für die Konflikte gezeigt.


Dr. Pablo Peyrolón ist Ökonom und Neurowissenschaftler. Seit mehr als 20 Jahren ist er als Dozent für verschiedene öffentliche und private Universitäten und Fachhochschulen in Europa und Lateinamerika tätig. Er lebt mit seiner Familie in Wien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 45
Erscheinungsdatum 27.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-26485-7
Reihe essentials
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,3 cm
Gewicht 92 g
Abbildungen 3 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Auflage 1. Auflage 2019

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Spiele und Spielen, eine Einführung. - Das Gefangenendilemma. - Hühner, Tauben und Falken. - Zum Schluss.