Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Starkes weiches Herz

Wie Mut und Liebe unsere Welt verändern können

Madeleine Alizadeh, im Internet als dariadaria bekannt, beschäftigt sich mit all den kleinen großen Fragen: Ist mein Leben erfüllt? Was ist mir wichtig und wie stehe ich dafür ein? Wie kann ich in einer Welt, die von Krisen beherrscht wird, optimistisch bleiben? Sie gibt ihren Leserinnen einen gut gefüllten Werkzeugkoffer mit auf den Weg, der ihnen hilft, sich ihrem inneren Zuhause mit ganz viel Liebe zu widmen und für all das, wofür es sich zu kämpfen lohnt, mit Mut einzustehen: für Feminismus und Gleichberechtigung, gegen Klimawandel und rechte Hetze. Gleichzeitig stark und weich zu sein ist dabei kein Widerspruch, sondern eine authentische Möglichkeit, der Welt zu begegnen und ein liebevolles und reflektiertes Miteinander zu schaffen. 

Ein inspirierendes Buch von einer beeindruckenden jungen Frau!
Portrait
Madeleine Alizadeh, besser bekannt als dariadaria, gründete 2010 dariadaria.com, kurz darauf einer der meistgelesenen Blogs im deutschsprachigen Raum. 2013 wendet sie sich komplett vom Fast-Fashion-Zirkus ab und beschäftigt sich heute ausschließlich mit nachhaltigen Themen. Sie produziert den Podcast A Mindful Mess und ist Kolumnistin und Speakerin. Außerdem betreibt sie das Fair-Fashion-Label Dariadéh, ist Umwelt- und Tierschutzaktivistin und ausgebildete Yogalehrerin. Nebenbei informiert sie täglich 200.000 Follower auf ihren Social-Media-Kanälen über ihre Herzensthemen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96366-058-0
Verlag Ullstein Leben
Maße (L/B/H) 20,3/13,7/2 cm
Gewicht 383 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 4615
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
14
1
2
2
1

Ein wahnsinnig tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lenzburg am 07.01.2020

Das Buch zu lesen ist eine Wohltat. Ich kann es nur weiterempfehlen!

So viel Weitblick
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 18.12.2019

So viel Weitblick und Einsicht, einerseits auf die eigene Person bezogen, aber auch für seine Mitmenschen und die Umwelt, wünsche ich jedem. Das Buch ist eine Bereicherung und touchiert ganz viele wichtige Themen.

2/3 haben mir sehr gefallen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.12.2019

Ein Buch mit guter Intention. Mir hat das erste und das letzte Drittel des Buches am besten gefallen, es war zwar etwas durcheinander aber alles in allem sehr angenehm zu lesen. Dazwischen stieg bei mir große Ablehnung auf, durch die Aufbereitung einer ach so alten Geschichte à la "Jeder ist seines Glückes Schmied! Vom Tellerwäs... Ein Buch mit guter Intention. Mir hat das erste und das letzte Drittel des Buches am besten gefallen, es war zwar etwas durcheinander aber alles in allem sehr angenehm zu lesen. Dazwischen stieg bei mir große Ablehnung auf, durch die Aufbereitung einer ach so alten Geschichte à la "Jeder ist seines Glückes Schmied! Vom Tellerwäscher bis zum Millionär! Vom Mädchen zur Geschäftsfrau mit Instafame." Die Nachricht hier ist fatal, denn sie macht auch irgendwo jeden für sein Unglück verantwortlich. Ich denke nicht, dass dies so gewollt ist. Trotzdem scheint es naiv von der Autorin ihre Geschichte des Glücks für andere als Option darzustellen, wenn man denn nur fleißig ist wie sie und an sich glaubt. Die Wahrheit ist oft eine andere. Ich würde hier dazu aufrufen die Option des Scheiterns auch liebevoll miteinzubeziehen, doch ich vermute, das könnte einer der blinden Flecke dieser erfolgreichen, geschäftigen Frau sein. Ich muss gestehen bei dem mittleren Teil wollte ich das Buch erst gar nicht weiterlesen, war dann aber froh es zum versöhnlichen Ende geschafft zu haben. Für Menschen, die ein Hühnchen mit der Leistungsgesellschaft zu rupfen haben, kann ich das Buch aus diesem Grund nicht empfehlen. Ich möchte allerdings ein Kapitel herausheben, dass mir besonders gefallen hat, und zwar das, in dem das Thema "Intersex" beleuchtet wurde (in dem Sinne möchte ich mich auch bei "Charlie" bedanken). Es gibt viele Geschichten wie diese, die ungehört bleiben und dem wurde hier eine Plattform gegeben, das fand ich stark. Und weich.


FAQ