Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

Ein Fall für Harry Hole: 2 CDs

Ein Harry-Hole-Krimi Band 12


Der 12. Fall für Harry Hole – aufreibender und abgründiger als je zu vor!

Messerscharf gelesen von Uve Teschner

Harry Holes Albtraum ist wahr geworden. Seine Liebe zu seiner Frau Rakel war nicht groß genug. Sie hat ihn verlassen. Dass er seitdem wieder trinkt, dass er seinen Job an der Polizeihochschule verloren hat: Nebensache. Nichts zählt außer diesem Verlust, diesem unendlichen Schmerz.

Um halbwegs durch den Tag zu kommen, arbeitet Harry wieder bei der Polizei, als einfacher Ermittler. Als er auf die Spur eines Mannes stößt, den er nach wie vor für einen brutalen Vergewaltiger hält, folgt er dieser Fährte. Doch eines Morgens wacht Harry auf, ohne jede Erinnerung an die Nacht. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für den ehemaligen Star des Osloer Polizeipräsidiums der wahre Albtraum. Harry Hole steht vor seiner härtesten Prüfung.

Portrait
Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Sein Roman Schneemann wurde unter der Regie von Tomas Alfredson verfilmt, Blood on Snow. Der Auftrag wird von Tobey Maguire produziert. Jo Nesbø lebt in Oslo. Uve Teschner, geboren 1973, studierte in Potsdam Musik mit den Schwerpunkten Gesang und Gitarre. Seit 2007 arbeitet er als freiberuflicher Sprecher und hat sich vor allem mit Lesungen von Thrillern und Krimis einen Namen gemacht. Für Hörbuch Hamburg liest er Bestsellerautoren wie Chris Carter und Jo Nesbø. Aber er fühlt sich in allen Genres zu Hause und interpretiert Werke der zeitgenössischen Literatur, Fantasy oder Science Fiction.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Uve Teschner
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 27.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783957131720
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 2. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 700 Minuten
Übersetzer Günther Frauenlob
Verkaufsrang 1456
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
bisher 23,99
Sie sparen : 33  %
15,99
bisher 23,99

Sie sparen : 33 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Weitere Bände von Ein Harry-Hole-Krimi mehr

  • Band 3

    143200645
    Rotkehlchen
    von Jo Nesbo
    (5)
    Buch
    12,00
  • Band 4

    146494766
    Fährte (Ein Harry-Hole-Krimi 4)
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    14,99
  • Band 5

    146516966
    Das fünfte Zeichen (Ein Harry-Hole-Krimi 5)
    von Jo Nesbo
    Hörbuch
    14,99
  • Band 7

    145341980
    Schneemann
    von Jo Nesbo
    Buch
    5,99
  • Band 9

    146265854
    Larve
    von Jo Nesbo
    Buch
    12,00
  • Band 10

    145648827
    Koma
    von Jo Nesbo
    (14)
    Buch
    12,00
  • Band 12

    143200563
    Messer (Ein Harry-Hole-Krimi 12)
    von Jo Nesbo
    (134)
    Hörbuch
    15,99
    bisher 23,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
134 Bewertungen
Übersicht
86
28
13
5
2

Messer
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie jedes Buch von Jo Nesbo, spannend ab der ersten Seite. Weglegen? Fast unmöglich!

Weglegen fast unmöglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Aadorf am 21.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Warnung: Wer mit dem Lesen dieses Thrillers beginnt, sollte sich bewusst sein, dass es schwierig wird, das Buch wieder aus den Händen zu legen. Zu fesselnd ist der Inhalt, zu vielschichtig die Handlung, zu raffiniert die überraschenden Wendungen - ein Jo Nesbo halt, wie man ihn kennt und liebt!

Auf Messersschneide mit Harry Hole
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 05.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon häufig war Harry Hole am Ende. Diesmal steht er zeitgleich vorm Ende seiner Beziehung zu Rakel und dem Ende seiner Karriere. Als wäre dies nicht schon genug, wacht Harry nach einer Nacht mit zu viel Alkohol ohne Erinnerung auf. Seine Kleidung ist voller Blut, ein wahrer Albtraum beginnt... Wenn es bereits einen 12. Band... Schon häufig war Harry Hole am Ende. Diesmal steht er zeitgleich vorm Ende seiner Beziehung zu Rakel und dem Ende seiner Karriere. Als wäre dies nicht schon genug, wacht Harry nach einer Nacht mit zu viel Alkohol ohne Erinnerung auf. Seine Kleidung ist voller Blut, ein wahrer Albtraum beginnt... Wenn es bereits einen 12. Band zu einem Ermittler gibt, dann muss der Autor was richtig gemacht haben. Auch ich erwische mich dabei, immer wieder zum neusten Fall zu greifen. Nach Lesen des Bandes "Messer" habe ich mich schwer getan, diesen zu bewerten - vor allem da ich sowohl die positiven Rezensionen unterstütze, aber auch die Kritik an dem Werk sehe. Dass Harry zu der ganz kaputten Sorte an Ermittler gehört, der in seinen klaren Momenten brilliert, sollte allen klar sein, in Band 12 wird dieses aber auf die Spitze getrieben, als er das Liebste verliert. In seinem Selbstmitleid scheint Harry das Buch über zu ertrinken, er flüchtet sich in Frauen, Frust, Alkohol und Selbstmordgedanken. Der Autor benutzt einen Großteil der Figuren aus den Vorgängerbänden; es macht daher wenig bis gar keinen Sinn, Messer ohne Kenntnisse dieser zu lesen. Svein Finne, ein wahrhaft kranker Vergewaltiger, war eine Figur, auf die ich gerne verzichtet hätte. Anscheinend stehen fast alle Charaktere gerade an einem äußerst ungünstigen Punkt in ihrem Leben, ja tatsächlich ein kaputtes Schicksal neben dem nächsten. Verpackt wird dies auf einigen 100 Seiten, und hier muss ich gestehen, dass dies wirklich in die Länge gezogen war. Es gibt viele Verbindungen zu den Vorgängern, was teilweise konstruiert wirkt, und Harry brilliert leider auch auf keinerlei Weise. Seine Beziehungen zu Frauen lasse ich besser gleich unkommentiert. Und trotz der ganzen Kritik war das Bauch aber eins nicht: langweilig. Vor allem weil der Fokus ständig gesprungen ist und man sich nie sicher war, ob diese Spur nun vielversprechend ist, oder doch nur einer von vielen losen Fäden. Und wenn einen ein Buch irgendwo fesselt, dann hat auch der Autor wieder etwas richtig gemacht. Ich vergebe schwache 4 Sterne und würde mich freuen, einen weniger kaputten und scharfsinnigeren Ermittler wiederzusehen.


FAQ