Viele Grüße von der Seehundinsel

Megumi Iwasa

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

11,95 €

Accordion öffnen
  • Viele Grüße von der Seehundinsel

    Moritz

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    Moritz

Hörbuch (CD)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sehnsüchtig wartet Seehundchen auf der Insel Otto auf die Rückkehr des jungen Wals Waldo, der sich seit den Olympischen Spielen am Kap der Wale aufhält. Die beiden sind beste Freunde! Zum Glück gibt es zwischen der Insel Otto und dem Kap der Wale einen Postdienst, betrieben von Postbotin Robbe und ihrem Lehrling Robbie.
Zahlreiche Briefe werden gewechselt, bis Seehundchen Robbie einen Spezialauftrag erteilt: Nicht nur einen, sondern zwanzig Briefe gleichzeitig soll er austragen – und zwar in alle Himmelsrichtungen. Robbie stellt sich der Herausforderung, doch unterwegs gerät sie in den Superstrudel Gurgel Gurgel Nr. 1. Wo wird der sie wohl ausspucken?

Megumi Iwasa wurde 1958 geboren. Sie studierte Grafikdesign an der Kunsthochschule in Tokio, an der sie nach ihrem Diplom auch arbeitete. Megumi Iwasa lebt in Tokio. Für „Viele Grüße, deine Giraffe“ erhielt sie 2018 den Deutschen Jugendliteraturpreis für das beste Kinderbuch des Jahres.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-379-7
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 21,6/14,9/1,7 cm
Gewicht 422 g
Originaltitel ???
Auflage 2. Auflage
Illustrator Jörg Mühle
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 8086

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Tierisch gutes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 27.09.2019

Auch der dritte Teil der ,,Viele Grüße..‘‘ Reihe von Megumi Iwasa ist total gelungen! Dadurch, dass alle Bände aufeinander aufbauen, man die Meeresbewohner in jedem Buch wiedererkennt und dabei immer wieder erfährt wie es allen geht, möchte man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


  • Artikelbild-0