Warenkorb

The Chase - Gegensätze ziehen sich an

Roman


Endlich! Die neue »Briar University«-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Elle Kennedy ist da! Eishockeyspieler, Leidenschaft und Herzklopfen – die Sports-Romance »The Chase – Gegensätze ziehen sich an« sorgt für Knistern in der Luft!

Es heißt: Gegensätze ziehen sich an. Und da muss etwas dran sein, denn es gibt keine andere logische Erklärung dafür, dass ich mich so zu Colin Fitzgerald hingezogen fühle. Ich mag normalerweise keine tätowierten, videospielenden, Eishockey fanatischen Nerd-Typen, die denken, dass ich einfach nur hibbelig bin. Und oberflächlich. Sein falsches Bild von mir spricht also auch noch gegen ihn.

Und es hilft nicht, dass er ein Kumpel meines Bruders ist.

Und dass sein bester Freund in mich verknallt ist.

Und dass ich gerade bei den drei Jungs eingezogen bin. Oh, hatte ich nicht erwähnt, dass wir zusammen wohnen? Nein?

Ist eigentlich auch egal, denn Colin hat deutlich gemacht, dass er sich nicht für mich interessiert, auch wenn die Funken, die zwischen uns fliegen, unser Haus in Brand stecken könnten. Aber ich bin kein Mädchen, das einem Kerl hinterherläuft, und ich werde jetzt sicherlich auch nicht damit anfangen. Ich habe ohnehin alle Hände voll damit zu tun, mit dem College, einem ätzenden Professor und einer ungewissen Zukunft klarzukommen. Also, falls mein sexy grüblerischer Mitbewohner doch noch aufwacht und erkennt, was ihm fehlt: Er weiß, wo er mich findet.

Die neue »Briar University«-Reihe  ist ein Spin-Off der beliebten »Off-Campus«-Reihe. Auf »The Chase – Gegensätze ziehen sich an« folgt mit »The Risk – Wer wagt, gewinnt« Band zwei!

Die Autorin Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto auf und studierte Englische Literatur an der York University. Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlang auf den internationalen Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Elle Kennedy ist außerdem eine Hälfte des SPIEGEL-Bestseller-Autorenduos Erin Watt, das mit der »Paper«-Reihe große Erfolge feiert.

Portrait
Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der York University. Sie wusste schon früh, dass sie Autorin werden will, und im Alter von 12 Jahren schrieb sie ihren ersten Liebesroman. Manch einer mag denken, dass sie dafür zu jung gewesen wäre, doch Elle Kennedy behauptet augenzwinkernd, dass sie schon immer eine alte Seele hatte. Wenn sie nicht schreibt, liest sie, und wenn sie nicht liest, macht sie Musik mit ihrem Freund – einem Schlagzeuger – oder malt Ölgemälde. Ihre »Off Campus«-Reihe war wochenlang auf den internationalen Bestsellerlisten und hat sich in zahlreiche Länder verkauft. Außerdem ist Elle Kennedy eine Hälfte des SPIEGEL-Bestseller-Autorenduos Erin Watt, das mit der »Paper«-Reihe große Erfolge feiert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 04.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31537-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3 cm
Gewicht 314 g
Originaltitel The Chase
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Christina Kagerer
Verkaufsrang 6804
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Zurück an der Briar University
von Zeilenfluegel aus Steinhagen am 02.12.2019

Seit ihrer ersten Begegnung fühlen sich Summer und Colin Fitzgerald zueinander hingezogen. Dabei könnten sie nicht verschiedener sein: Der introvertierte Eishockeyspieler ist ein leidenschaftlicher Gamedesigner und die aufgeweckte Modestudentin begeistert sich für Partys und die neuesten Trends. Dass sie fortan auf engstem Raum ... Seit ihrer ersten Begegnung fühlen sich Summer und Colin Fitzgerald zueinander hingezogen. Dabei könnten sie nicht verschiedener sein: Der introvertierte Eishockeyspieler ist ein leidenschaftlicher Gamedesigner und die aufgeweckte Modestudentin begeistert sich für Partys und die neuesten Trends. Dass sie fortan auf engstem Raum zusammen wohnen, macht ihre Situation nicht leichter. Schon gar nicht, nachdem Fitz auf einer Silvesterfeier schlecht über Summer redet und diese ihren anderen Mitbewohner küsst. Doch das starke Knistern zwischen ihnen kann keiner von beiden noch lange ignorieren... Summer und Fitz sind zwei unglaublich sympathische Protagonisten. Auch wenn Summer mit ihrer Energie manchmal etwas zu sehr um sich sprüht, ist sie tief in sich oftmals unsicher und sehr selbstkritisch. Ihre Lernschwäche macht ihr schwer zu schaffen und von den meisten Menschen wird sie oft als oberflächlich abgestempelt. Dabei ist sie ein herzensguter Mensch und kann viel mehr, als sie glaubt. Für ihre Freunde und Familie tut sie alles, doch von anderen lässt sie sich auch nicht viel gefallen. Fitz hingegen bleibt am liebsten unsichtbar und lebt sich kreativ mit Stift oder Computer aus. Summer schüchtert ihn auf eine ganz neue Art ein, mit der er nicht richtig umzugehen weiß. Und dennoch lässt sie ihn einfach nicht mehr los. Die Geschichte der beiden hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Man konnte ihre Gefühle regelrecht spüren und hat mit jedem von ihnen mitgefiebert. Es war sehr spannend, hinter ihre Fassaden blicken zu dürfen und zu sehen, wie sie nach und nach ihre Unsicherheiten überwinden. Auch Spannung wurde an den richtigen Stellen effektiv eingesetzt und viel zu lachen hatte man ebenfalls. Manche Szenen haben mich ein wenig frustriert und vieles konnte man auch früh erahnen, aber im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte von Fitz und Summer sehr gut gefallen. Fazit: Leidenschaft und knisternde Gefühle – zurück an der Briar University gibt die Autorin noch einmal alles. Mit "The Chase" schafft sie einen großartigen Reihenstart für ihre Spin-Off Reihe. Ich gebe "The Chase - Gegensätze ziehen sich an" 4,5 von 5 Sternen.

Dieses Buch versprüht einfach College-Flair!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebersbach-Neugersdorf am 26.11.2019

Meine Meinung: Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mit diesem Buch das erste richtige Werk allein von Elle Kennedy gelesen habe und ich muss sagen: Sie ist wahnsinnig talentiert. Ich hatte wirklich große Erwartungen, da mir die Bücher, die sie unter einem bekannten anderen Pseudonym schreibt, einfach mega gut gefallen. Abe... Meine Meinung: Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mit diesem Buch das erste richtige Werk allein von Elle Kennedy gelesen habe und ich muss sagen: Sie ist wahnsinnig talentiert. Ich hatte wirklich große Erwartungen, da mir die Bücher, die sie unter einem bekannten anderen Pseudonym schreibt, einfach mega gut gefallen. Aber auch alleine hat sie einiges auf dem Kasten! „The Chase“ ist einfach herrlich romantisch, witzig und süchtigmachend! Jetzt bin ich auf jeden Fall verrückt nach mehr und muss die ganzen Vorgängerbände (die natürlich schon bereit stehen) und selbstverständlich „The Risk“ lesen, welches schon in wenigen Tagen erscheint! Die Kapitel werden aus den Sichten beider Protagonisten beschrieben, wobei mir auch beide sehr gut gefallen haben. Am liebsten hab ich jedoch in Fitzis Kopf herumgespukt, weil er einfach ein toller Prota ist! Die Kapitel hatten eine sehr angenehme Länge, eigentlich war ich sogar immer wieder verblüfft, wenn ein Kapitel vorbei war und ich plötzlich vor einem neuen saß. So schnell ist einfach die Zeit verflogen! Der Schreibstil ist locker und flüssig, aber gleichzeitig wahnsinnig mitreißend! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe es quasi in 2 Rütschen durchgelesen! Ich für meinen Teil empfand es als wahnsinnig spannend und habe es einfach gerne aufgeschlagen. Das Cover ist wirklich schön gemacht, es versprüht diesen Flair von College und Liebe und Freundschaft einfach total. Außerdem reiht es sich schön in die bestehenden Vorgängerbände ein und hebt sich gleichzeitig ab, da es ja auch eine neue Reihe ist. Ich mag die Zusammenstellung der Gestaltung einfach sehr sehr gerne! Fitz und Summer sind einfach die Besten! Ich habe diese beiden so so sehr in mein Herz geschlossen, ich wollte sie gar nicht mehr los lassen. Fitz ist eigentlich ein wahrgewordener Mädchentraum: das Aussehen eines Bad Boys und den Charakter eines Nerds. Und gleichzeitig hat er so ein großes Herz – ich sag ja: perfekt. Und auch Summer ist mit ihrer girlie Art irgendwie richtig liebenswert, da sie einfach mehr ist als ein modebewusstes Püppchen. Und wenn man erst einmal hinter ihre Mauer geblickt hat, erkennt man ganz schnell, dass eine gute Seele in ihr steckt! Die beiden haben mich einfach in ihren Bann gezogen und bilden so ein süßes Pärchen! Mein Fazit: „The Chase – Gegensätze ziehen sich an" von Elle Kennedy konnte mich von vorne bis hinten überzeugen. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und habe es in einem Sog verschlungen. Tolle Charaktere, eine ausgefallene Storyline und ein mitreißender Schreibstil machen die Geschichte um Summer und Fitz einfach aus. Ich kann euch das Buch aus tiefstem Herzen empfehlen! Ich freue mich jetzt schon auf Band 2 der Reihe. Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 5 Sternchen von 5 Sternchen


FAQ