Warenkorb

Es wär schon eine Lüge wert

Roman

Siena-Reihe Band 2

Weitere Formate

Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des »Albergo Annina« steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene Hotelbesitzerin auch ein bisschen nervös macht. Hoffentlich lassen die beiden niemanden merken, dass das Hotel zwei Schwerkriminelle beherbergt! Und dann läuft prompt alles aus dem Ruder. Im »Albergo Annina« checken Gäste ein, die einiges durcheinander bringen, und in der Basilica di San Francesco wird eine wertvolle Statue gestohlen. Sind die Brüder etwa rückfällig geworden? Anna hat alle Hände voll zu tun, den Dieb zu überführen, um ihre Feier zu retten …
Portrait
Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre turbulenten Sylt-Krimis um die temperamentvolle Mamma Carlotta erobern regelmäßig die SPIEGEL-Bestsellerliste, genauso wie ihre erfolgreichen Italien-Romane. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86612-471-4
Verlag Pendo
Maße (L/B/H) 21,3/13,7/3 cm
Gewicht 388 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 2410
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Siena-Reihe

  • Band 1

    115377890
    Jeder lügt, so gut er kann
    von Gisa Pauly
    (4)
    Buch
    16,00
  • Band 2

    143006848
    Es wär schon eine Lüge wert
    von Gisa Pauly
    (2)
    Buch
    16,00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sehr amüsante Krimi-Komödie
von Tanja W. am 04.09.2019

Klappentext: Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des »Albergo Annina« steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene Hotelbesitzerin auch ein bisschen nervös macht. Hoffentlich lassen die be... Klappentext: Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des »Albergo Annina« steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene Hotelbesitzerin auch ein bisschen nervös macht. Hoffentlich lassen die beiden niemanden merken, dass das Hotel zwei Schwerkriminelle beherbergt! Und dann läuft prompt alles aus dem Ruder. Im »Albergo Annina« checken Gäste ein, die einiges durcheinander bringen, und in der Basilica di San Francesco wird eine wertvolle Statue gestohlen. Sind die Brüder etwa rückfällig geworden? Anna hat alle Hände voll zu tun, den Dieb zu überführen, um ihre Feier zu retten … Meine Meinung: Diese wundervolle Krimi-Komödie ist der zweite Teil aus der Siena-Reihe von Gisa Pauly. Teil eins habe ich nicht gelesen, aber jeder Teil ist in sich abgeschlossen. Ab der ersten Seite an habe ich mit Anna mitgefiebert, ob an der Eröffnungsfeier alles glatt läuft. Sie muss sich nicht nur mit Gästen auseinander setzen, die der Orthographie nicht mächtig sind und das Hotel auf den Kopf stellen. Auch ihre Brüder halten sie auf Trab, Anna traut ihnen den Kunstraub aus der Basilica durchaus zu. Außerdem sind da ja noch ihre beiden Verehrer, Konrad, ein pensionierter Polizeibeamter aus Deutschland und Emilio, der Commissario aus Sienna. Kann Anna das Chaos lichten und wird die Eröffnungsfeier ein Erfolg? Ich habe mich herrlich amüsiert mit diesem sommerleichten Roman von Gisa Pauly. Bei den Kunsträubern bin ich auch bis zum Schluss im Dunkeln getappt. Ich vergebe von 5 Sternen.


FAQ