Interkulturelle Musikpädagogik

Diversität im Diskurs zwischen Theorie & Praxis

Augsburger Schriften Band 109

Katrin Bye-Reiners

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,80
24,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

»Wer sich mit der Interkulturellen Pädagogik befasst, muss das Chaos lieben.« – Diese Buch soll einen Beitrag dazu leisten, eben jenes Chaos zu verringern. Die Autorin beleuchtet die Interkulturelle Musikpädagogik dabei von den unterschiedlichsten Seiten (Kultur, Kulturkonzepte, Schüler, Lehrer, Musik; nicht zuletzt Sinnhaftigkeit interkulturellen Musikunterrichts). Im Ergebnis zeigt sich, dass sie kulturellen Veränderungen unterliegt, denen sie angesichts dieser Leitfragen Rechnung zu tragen hat:

• Welche Rolle nehmen Kulturkonzepte ein (Multi-, Inter-, Transkulturalität)?
• Wie hoch ist das Wissen von Migrantenkindern über ihre Herkunftskultur?
• Gibt es unterschiedliche Schülertypen, die eine Veränderung des Interkulturellen Musikunterrichts erfordern?
• Stellt interkulturell orientierter Musikunterricht für »ausländische Kinder« eine Bereicherung dar – oder für alle?
• Wie lassen sich Materialsammlungen bzw. Begegnungsmöglichkeiten realisieren?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 28.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95786-206-8
Verlag Wißner-Verlag
Maße (L/B/H) 24/17/0,7 cm
Gewicht 206 g
Auflage 2. aktualisierte Auflage
Verkaufsrang 76389

Weitere Bände von Augsburger Schriften

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0