Crushing on the Cop

Roman

Saving Chicago Band 2

Piper Rayne

(68)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Crushing on the Cop

    Forever

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Forever

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen
  • Crushing on the Cop

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Forever)

Beschreibung


Es gibt zwei Argumente, die gegen Cristian Bianco sprechen: Er ist Polizist und mein Dad ist sein Boss.

Es war nicht einfach, als Tochter des Polizeichefs aufzuwachsen und ständig unter Beobachtung zu stehen. Doch inzwischen bin ich ausgezogen und lebe nach meinen eigenen Regeln. Na ja, meistens. Bis heute bedeutet ein Mann in Uniform für mich nur eins: Probleme.

Allerdings wird es immer schwerer, Cristian zu ignorieren, seit sein Bruder mit meiner Freundin ausgeht. Er ist ein Familienmensch und er hat ein Eightpack. Das macht ihn unwiderstehlich …

 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95818-408-4
Verlag Forever
Maße (L/B/H) 20,3/13,6/3,2 cm
Gewicht 327 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Cherokee Moon Agnew
Verkaufsrang 50219

Weitere Bände von Saving Chicago

Kundenbewertungen

Durchschnitt
68 Bewertungen
Übersicht
34
21
12
1
0

ich mag die drei Brüder
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 30.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Vanessa ist als Tochter des Kapitäns aufgewachsen und ständig unter seiner Beobachtung zu stehen, war mehr, als was sie verkraften konnte. Inzwischen bin wohnt sie mit ihren beiden festen Freundinnen zusammen. Auf der Bachelor-Versteigerung haben ihre Freundinnen ein Date mit Cristian für sie ersteigert. Das Problem dabei ist er... Vanessa ist als Tochter des Kapitäns aufgewachsen und ständig unter seiner Beobachtung zu stehen, war mehr, als was sie verkraften konnte. Inzwischen bin wohnt sie mit ihren beiden festen Freundinnen zusammen. Auf der Bachelor-Versteigerung haben ihre Freundinnen ein Date mit Cristian für sie ersteigert. Das Problem dabei ist er ist nicht nur ein Cop, nein ihr Vater ist sein Vorgesetzter. Das nächste Pärchen ist dran. Dieses Mal der Cop, der drei Brüder. Faszinierte Charaktere die einen zum weiter hören anregen. Cristian ist der Superman, er hat keine Fehler. Auf jeden Fall merkt man beim Hören der Geschichte, das er einfach perfekt ist. Nicht nur sein Körper, nein auch sein Charakter scheint perfekt zu sein. Vanessa im Gegensatz ist die mit dem Fehler auf jeden Fall denkt sie das. Doch er denkt nicht so von ihr. Beim Lesen habe ich wieder Lust darauf bekommen Laufen zu gehen. Die Zweifel von Vanessa sind gut beschrieben und man kann sie mit ihr Fühlen.  Süße Liebesgeschichte, mit einem überraschenden Ende. Ich bin gespannt auf das letzte Band der Reihe.

Luft nach oben..
von Nicole Lehmann am 09.01.2021

Dies ist der zweite Teil der "Saving Chicago" Reihe. Da mir der erste Teil gefallen hat, habe ich nahtlos weitergelesen. Schliesslich war ich sehr auf Cristian und Vanessas Geschichte gespannt. Der Schreibstil ist gewohnt leicht und witzig. Die Protagonisten haben Ecken und Kanten und sind alle sehr verschieden. Jeder hat sei... Dies ist der zweite Teil der "Saving Chicago" Reihe. Da mir der erste Teil gefallen hat, habe ich nahtlos weitergelesen. Schliesslich war ich sehr auf Cristian und Vanessas Geschichte gespannt. Der Schreibstil ist gewohnt leicht und witzig. Die Protagonisten haben Ecken und Kanten und sind alle sehr verschieden. Jeder hat seinen eigenen, gut ausgearbeiteten Charakter, was die Geschichte unterhaltsam und menschlich macht. Beide Hauptpersonen kommen abwechslungsweise zu Wort, was dem Leser die Möglichkeit gibt, die Gefühle von Beiden hautnah mitzuerleben. Die Familie steht, wie bei anderen Büchern der Autorinnen, hoch im Kurs. Der Familienzusammenhalt ist toll und auch die Neckereien zwischen den Brüdern sind witzig. Die Familie ist immer füreinander da und ist eine typische italienische Familie. Dies war mir manchmal etwas klischeehaft. Auch sonst bedienen sich die Autorinnen in diesem Band etwas den Klischees. Vanessa kämpft gegen ihre Gefühle, weil sie Cristian in einen Topf mit ihrem Vater steckt. Sie wehrt sich lange gegen die Gefühle aber schwärmt insgeheim sehr von ihm. Cristian selbst ist lange die Geduld in Person. Er ist romantisch, gutaussehend, sexy und familienbewusst. Dies wird auch x mal im Buch erwähnt. Erst gegen Schluss zeigt er seine direktere Seite und sagt, was er wirklich will. Beim ganzen hin und her kommen auch wieder Maddie und Mauro vor. Ich fand es schön, ihre Geschichte weiterzuverfolgen. Auch Luca und Lauren spielen mit. Nach einem kleinen Cliffhanger am Ende des Buches bin ich auf ihre Geschichte sehr gespannt. Zum Glück liegt dieser schon bei mir bereit. Vanessas Geheimnis wird zudem endlich gelüftet. Und natürlich gleich beseitigt und gelöst. Irgendwie ging mir das fast ein wenig zu schnell. Das Buch gehört in die Reihe und hat ihren Platz sicher verdient. Jedoch konnte er mich nicht gleich überzeugen wie der erste Teil. Nichts desto trotz hatte ich unterhaltsame Lesestunden und freue mich nun aber auf die weiteren Schlagabtausche von Luca und Lauren in Teil 3.

Klischeehafter,aber unterhaltsamer Liebesroman
von YaBiaLina aus Berlin am 12.07.2020

Die Bianco-Brüder gehen in die zweite Runde und nach dem Feuerwehrmann unter den Brüdern,ist nun der Polizist dran.Cristian macht kein Hehl daraus,das er an Vanessa interessiert ist,die ihm immer noch ein Date schuldet,was dann aber ganz anders läuft,als wie erwartet. Vanessa versucht sich mit allen Mitteln gegen diese Verbin... Die Bianco-Brüder gehen in die zweite Runde und nach dem Feuerwehrmann unter den Brüdern,ist nun der Polizist dran.Cristian macht kein Hehl daraus,das er an Vanessa interessiert ist,die ihm immer noch ein Date schuldet,was dann aber ganz anders läuft,als wie erwartet. Vanessa versucht sich mit allen Mitteln gegen diese Verbindung zu sträuben,obwohl sie ihn eigentlich total mag.Das geht natürlich total ins klischeehafte rüber,denn sie verbindet seinen Job mit ihrem Vater,der Cristians Chef ist.Aber auch andere private Dinge,halten sie davon ab.Die Chemie zwischen den beiden ist einfach unabstreitbar und der Schlagabtausch zwischen ihnen ist wirklich amüsant. Die Autorin legt viel Wert auf einen humorvollen und leichten Schreibstil,der das gesamte Buch auflockert und sehr unterhaltsam macht.Aber auch an Spannung und Romantik hat es nicht gefehlt.Das ist perfekte Mischung für einen Liebesroman für mich.Auch die Perspektivenwechsel zwischen den beiden Hauptprotagonisten finde ich klasse,so erfuhr man viel mehr von den Gefühlen und Gedanken der beiden. Wie mir auch schon in einer anderen Buchreihe der Autorin aufgefallen ist,legt sie viel Wert auf die Familie.Die Brüder haben hier einen Zusammenhalt und harmonieren bestens untereinander,aber auch die retliche Familie fügt sich immer wieder mit ins Geschehen ein.Besonders toll fand ich es,das man weiter von Mauro und Maddie erfahren hat.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1