Das tote Land - Enwor 3

Roman

Skar und Del Band 3

Wolfgang Hohlbein

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Der Klassiker vom Großmeister der deutschen Fantasy – überarbeitet und in moderner Neuausstattung!

Der Lohn der Mühe ist Verrat. Kaum hat Skar den legendären Stein der Macht aus der brennenden Stadt Combat geborgen, wird er ihm von Vela, der Herrin der Errish, wieder entrissen. Sofort nehmen Skar und seine Gefährten die Verfolgung der Hexe auf. Sie ziehen über die gläsernen Ebenen von Tuan, dem sogenannten »toten Land«. Als sie Vela schließlich einholen, scheint die letzte Schlacht unmittelbar bevorzustehen. Doch dann greift plötzlich der Wächter des Steins in das Geschehen ein …

Die Enwor-Saga bei Blanvalet:

Band 1: Der wandernde Wald

Band 2: Die brennende Stadt

Band 3: Das tote Land

Band 4: Der steinerne Wolf

Band 5: Das schwarze Schiff

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 18.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6226-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,2/3,8 cm
Gewicht 335 g
Verkaufsrang 112458

Weitere Bände von Skar und Del

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Faszinierende Saga
von einer Kundin/einem Kunden aus Speyer am 27.12.2019

Das spannende Abenteuer von Skar und Del wird im dritten Band der Enwor-Saga endlich fortgesetzt. Die vorherigen Teile der Serie sind bereits von mir leidenschaftlich verschlungen worden und jede Fortsetzung der fünfzehnteiligen Reihe fiebere ich mit einer wahnsinnigen Vorfreude entgegen. Auch bei diesem Buch fesselte mich der u... Das spannende Abenteuer von Skar und Del wird im dritten Band der Enwor-Saga endlich fortgesetzt. Die vorherigen Teile der Serie sind bereits von mir leidenschaftlich verschlungen worden und jede Fortsetzung der fünfzehnteiligen Reihe fiebere ich mit einer wahnsinnigen Vorfreude entgegen. Auch bei diesem Buch fesselte mich der unglaublich kreative und ausdrucksstarke Schreibstil von Wolfgang Hohlbein an die Seiten. Die einzelnen Kapitel las ich in einer rasenden Geschwindigkeit, weil mich die spannende Handlung begeisterte und ich mit großer Neugierde dem Abenteuer, in welchem mich der Autor wieder entführte, folgte. Ebenfalls beeindruckten mich wieder die faszinierend ausgearbeiteten Charaktere, welche ich mittlerweile bereits in mein Herz geschlossen habe. Das Cover gefällt mir ebenfalls; es wurde wie bei den vorherigen Teilen schön und passend gestaltet. Ein Klassiker der deutschen Fantasy, den ich zügig und mit großer Begeisterung durchgelesen habe.

Es geht spannend weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 06.12.2019

Klappentext: Der Lohn der Mühe ist Verrat. Kaum hat Skar den legendären Stein der Macht aus der brennenden Stadt Combat geborgen, wird er ihm von Vela, der Herrin der Errish, wieder entrissen. Sofort nehmen Skar und seine Gefährten die Verfolgung der Hexe auf. Sie ziehen über die gläsernen Ebenen von Tuan, dem sogenannten »to... Klappentext: Der Lohn der Mühe ist Verrat. Kaum hat Skar den legendären Stein der Macht aus der brennenden Stadt Combat geborgen, wird er ihm von Vela, der Herrin der Errish, wieder entrissen. Sofort nehmen Skar und seine Gefährten die Verfolgung der Hexe auf. Sie ziehen über die gläsernen Ebenen von Tuan, dem sogenannten »toten Land«. Als sie Vela schließlich einholen, scheint die letzte Schlacht unmittelbar bevorzustehen. Doch dann greift plötzlich der Wächter des Steins in das Geschehen ein … Das Cover ist wieder hübsch und schlicht aus - mir gefällt es so wirklich gut. Natürlich passt es auch super zu den vorherigen Teilen. Auch der Schreibstil konnte mich wieder überzeugen, denn er ist wieder flüssig, relativ einfach zu lesen spannend und abenteuerlich. Man kann sich relativ gut in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen und meist auch ihre Handlungen nachvollziehen. Skar hat es auch in diesem Teil wieder nicht leicht, sein Abenteuer ist definitiv noch nicht zu ende. Aber auch die anderen Charaktere spielen wieder eine wichtige Rolle und ich bin wirklich gespannt, wo das alles für sie noch hinführt. Insgesamt wieder ein gelungenes Buch, dass einen neugierig auf die restlichen Bücher der Reihe macht Hin und wieder fehlte mir die Spannung, aber ok, die Charaktere brauchen auch mal ihre Pausen. Man sollte die zwei Teile davor gelesen haben, um alle Geschehnisse zu verstehen.

  • Artikelbild-0