Unsichtbare Frauen

Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert

Caroline Criado-Perez

(46)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Unsichtbare Frauen

    btb

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    btb

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein kraftvolles und provokantes Plädoyer für Veränderung!

Unsere Welt ist von Männern für Männer gemacht und tendiert dazu, die Hälfte der Bevölkerung zu ignorieren. Caroline Criado-Perez erklärt, wie dieses System funktioniert. Sie legt die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der Erhebung wissenschaftlicher Daten offen. Die so entstandene Wissenslücke liegt der kontinuierlichen und systematischen Diskriminierung von Frauen zugrunde und erzeugt eine unsichtbare Verzerrung, die sich stark auf das Leben von Frauen auswirkt. Kraftvoll und provokant plädiert Criado-Perez für einen Wandel dieses Systems und lässt uns die Welt mit neuen Augen sehen.

»Es geht um vermeintlich banale Dinge, die jedoch Frauen auf der ganzen Welt benachteiligen: etwa das Fehlen von sicheren Herden in Küchen, der mangelnde Zugang zu Toiletten, die Temperatur in Büroräumen, die Erprobung von Medikamenten vorwiegend an Männern. Das Buch von Caroline Criado-Perez enthält viele Daten und ist gleichwohl ein Pageturner.«

Caroline Criado Perez, 1984 geboren, ist Autorin und Rundfunkjournalistin. Sie publiziert u.a. im New Statesman und im Guardian und hält regelmäßig Vorträge. Ihr erstes Buch »Do it Like a Woman« wurde von den Medien als »ein eindringlicher journalistischer Text« und zu einem der »Bücher des Jahres« des Guardian gekürt, »alle jungen Mädchen und Frauen sollten ein Exemplar besitzen«. Als eine der international bedeutendsten feministischen Aktivistinnen ihrer Zeit wurde Criado Perez mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Zu ihren bekanntesten Kampagnen-Erfolgen gehören die Mitfinanzierung der Website Women’s Room, der Abdruck einer Frau auf britischen Banknoten, die Verpflichtung von Twitter, seinen Umgang mit dem Thema Missbrauch zu ändern, und die Aufstellung einer Statue der Frauenrechtlerin Millicent Fawcett auf dem Parliament Square. 2013 wurde Caroline Criado Perez zum Human Rights Campaigner of the Year ernannt. Seit 2015 ist sie Officer of the Order of the British Empire (OBE). Sie lebt in London.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 10.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71887-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 20,7/13,6/4,3 cm
Gewicht 577 g
Originaltitel Invisible Women. Exposing data in a world designed for men
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Stephanie Singh
Verkaufsrang 403

Kundenbewertungen

Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
37
9
0
0
0

Viel zu tun
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwanden (Sigriswil) am 14.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein faszinierendes Buch. Hat mir die Augen geöffnet. Da ist noch viel zu tun. Alles etwas mehr aus der Perspektive der Frauen begutachten tut not.

„Für die beharrlichen Frauen – bleibt verdammt noch mal schwierig!“
von travelbooksandcoffee am 09.11.2020

„Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert, nämlich uns – Frauen.“ Dieses Sachbuch ist wunderbar geschrieben, obwohl es keine einfache Lektüre war. Die Autorin hat gigantische Arbeit geleistet und mich inspiriert. Das Thema ist unglaublich wichtig und lesenswert! Es hat mich schockiert, frustri... „Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert, nämlich uns – Frauen.“ Dieses Sachbuch ist wunderbar geschrieben, obwohl es keine einfache Lektüre war. Die Autorin hat gigantische Arbeit geleistet und mich inspiriert. Das Thema ist unglaublich wichtig und lesenswert! Es hat mich schockiert, frustriert und wütend gemacht, und hat mich verstärkt mit Feminismus im Alltag auseinanderzusetzen. Ich musste das Buch öfters aus der Hand legen, um es erst mal zu verarbeiten und zu realisieren, wie Datenlücken in einer männerdominierenden Welt das Leben von Frauen beeinträchtigen. Wir wissen alle, dass die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau bei Weitem nicht so fortgeschritten ist, wie wir uns wünschen. Beispiele aus Politik, Technologie, Arbeitswelt, Stadtplanung, Medien und medizinischer Forschung zeigen, wie Verzerrungen bei der Datenerhebung Frauen ausschließen. Die Sichtbarkeit der Frauen muss in allen Bereichen des Lebens deutlich erhöht werden. Kraftvoll und provokant lässt die Autorin uns die Welt mit neuen Augen sehen. Dieses Buch beinhaltet wirklich traurige und ungerechte Fakten. Es ist alles mit Quellen und Statistiken belegt, und es wird zur keiner Minute Langweilig. Fazit: Ein wahnsinnig wichtiges und spannendes Buch! Faktenreich, informativ, lehrreich, und sollte von Frauen und auch Männern gelesen werden!! LEST. ES! Wie oft wart ihr wütend auf die Männerwelt?

Danke an die Autorin
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 03.11.2020

Ein sehr wichtiges Buch! Fundiert und unaufgeregt, obwohl man sich als Leser*in eigentlich die ganze Zeit aufregen möchte, angesichts der Ungerechtigkeiten, die es im 21. Jahrhundert noch gibt. Wir stehen ganz am Anfang.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5