Warenkorb

Das Lenormand Orakel

Die 36 Wahrsagenkarten von Mademoiselle Lenormand – Mit Erklärung und Legemuster

Die beliebtesten Orakelkarten in einer besonderen Ausgabe mit Bild und Text.
36 farbige Karten mit Anleitung und Legemuster
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Box
Seitenzahl 32
Erscheinungsdatum 15.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89060-258-5
Verlag Neue Erde
Maße (L/B/H) 9/5,7/2 cm
Gewicht 68 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 31848
Buch (Box)
Buch (Box)
5,00
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Meine Lieblingskarten
von zwischendenseiten am 14.01.2020

Auf dieses Kartendeck bin ich bereits vor fast fünfzehn Jahren aufmerksam geworden, als mir damals ein Arbeitskollege die Karten legte. Mittlerweile befindet sich das Lenormand Orakel in der 13. Auflage. Bereits damals war ich sehr angetan von diesem liebevoll gestalteten Deck, jedoch sollte es noch Jahre dauern, bis die Karten ... Auf dieses Kartendeck bin ich bereits vor fast fünfzehn Jahren aufmerksam geworden, als mir damals ein Arbeitskollege die Karten legte. Mittlerweile befindet sich das Lenormand Orakel in der 13. Auflage. Bereits damals war ich sehr angetan von diesem liebevoll gestalteten Deck, jedoch sollte es noch Jahre dauern, bis die Karten ihren Weg zu mir gefunden haben. Wie bereits auf meinem Buchblog erwähnt, versuchte ich es zunächst erfolglos mit dem Rider Waite Kartendeck. Im Erwachsenenalter dann mit Skat Karten. Für mich persönlich sind diese beiden Decks zu kompliziert, ich kann mich dabei nicht auf meine Intuition verlassen und muss dauernd die Bedeutung nachschlagen. So aber nicht bei dem Lenormand Orakel. Alle guten Dinge sind 3 und so bekam ich bei meiner Suche nach den für mich geeigneten Karten, eine Eingebung. Ich erinnerte mich aus heiterem Himmel daran, dass ich doch vor etlichen Jahren Wahrsagekarten kennengelernt hatte, die mich total faszinierten, weil sie so ganz anders waren als gängige Tarotkarten. So kam es, dass das für mich passende Kartendeck, mich gefunden hat und nicht anders herum. Da es heißt, dass man sich Tarotkarten etc. nicht gebraucht kaufen soll, habe ich bei Amazon nach genau diesen Karten gesucht und direkt bestellt. Mit gerade mal fünf Euro sind diese vergleichsweise günstig. Die Karten werden in einem bunt bedruckten Pappkarton geliefert, enthalten sind 36 Stück und ein kleines dünnes Booklet. Diese Karten haben eine angenehme, handliche Größe und sind etwas kleiner als Skat Karten. Ich finde die Größe perfekt, weil das Mischen einfach von der Hand geht. Die Illustrationen sind leicht verständlich gestaltet und sehen sehr lieblich aus. Manche der Karten sind gleichzeitig Personenkarten. Was wiederum alle gemeinsam haben, sind die poetischen Texte auf jeder Karte. Diese fungieren für Anfänger, als Deutungshilfe um den Start etwas zu erleichtern. Durch meine gut ausgeprägte Intuition war es allerdings so, dass ich die Hilfetexte gar nicht brauchte. Am Anfang habe ich mich einfach auf meine Intuition verlassen, mir jede Karte in Ruhe angesehen und mir dann in Gedanken gesagt, was jede einzelne Karte bedeuten könnte. Danach habe ich in dem kleinen Heft nachgeschlagen und war über meine Trefferquote erstaunt. Wenn man also schon etwas älter ist und über viel Lebenserfahrung verfügt, braucht man die vorgegebenen Deutungstexte überhaupt nicht. Aber ich finde es dennoch toll, dass diese Eselsbrücken auf den Karten stehen, falls einem die Bedeutung mal entfallen sein sollte. Wirklich eine tolle Idee, wie ich finde. Im Booklet selbst sind die einzelnen Kartennummern aufgeführt, dazu dann 1-2 kurze Sätze, die noch einfacher die Grundbedeutungen veranschaulichen. Dabei wird auf die poetische Sprache verzichtet. Zudem sind zwei verschiedene Legemuster erklärt: Die große Legung mit allen 36 Orakelkarten und das Hufeisen mit nur sieben Karten. Mich hat es von Anfang an zu der großen Legung hingezogen und nachdem ich dem ein oder anderen die Karten gelegt hatte, verzeichnete ich direkt eine erstaunlich hohe Trefferquote. Da dies von Anfang an so war, gehe ich davon aus, dass mir das "Kartenlege-Gen" meiner Oma vererbt wurde. Aus eigener Erfahrung rate ich jedem, sich einfach auf die eigene Intuition zu verlassen. Ansonsten liefert das Heftchen noch ein bisschen Hintergrundwissen. Zum Beispiel wie sich die Kartenlege-Tradition in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Natürlich darf auch hier ein Hinweis auf Mademoiselle Lenormand nicht fehlen. Die ehemalige Klosterschülerin eröffnete 1797 eine Wahrsagepraxis, obwohl Wahrsagerei zu diesem Zeitpunkt in Paris verboten war. Das führte dazu, dass sie des öfteren einige Tage im Gefängnis verbrachte, aber auch dazu, dass man nach ihrem Tod das kleine Lenormand Spiel auf den Markt brachte und nach ihr benannte. Mein Fazit: Dieses Kartendeck ist sowohl für Anfänger, als auch für "alte Hasen" eine Bereicherung. Noch einfacher kann man die ersten Gehversuche für Neugierige gar nicht gestalten. Die handliche Größe ist auch sehr vorteilhaft, wenn man das große Blatt auslegt. Sie sind meine absoluten Lieblingskarten, weshalb ich 5 von 5 Sterne vergebe.

Hübsch und niedlich
von Sabine am 11.03.2012

Dieses Kartenset ist einfach schön, freundlich und farbenfroh gestaltet. Wer es gerne etwas romantisch mag, wird viel Freuden an diesen Karten haben. Das Material ist stabil, aber irgendwie nicht so schön wie bei anderen Karten. Aber einen Stern abziehen, würde ich deshalb nicht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Deck.

Schönes Lenormand-Deck!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2011

Dieses Deck ist auch als Iris-Lenormand bekannt und erinnert von der Art her (Spielkartensymbole UND Verse) an das Carta Mundi-Lenormand. Dieses hier gefällt mir jedoch besser als das Carta Mundi, da die Zeichnungen deutlicher sind und mich intuitiv mehr ansprechen, ausserdem finde ich die Verse besser formuliert. Die Karten hab... Dieses Deck ist auch als Iris-Lenormand bekannt und erinnert von der Art her (Spielkartensymbole UND Verse) an das Carta Mundi-Lenormand. Dieses hier gefällt mir jedoch besser als das Carta Mundi, da die Zeichnungen deutlicher sind und mich intuitiv mehr ansprechen, ausserdem finde ich die Verse besser formuliert. Die Karten haben eine angenehm kleine (nicht zu kleine) Grösse, gut zum Mischen und Auslegen der grossen Tafel. Nur zu empfehlen!