Grete Minde (Großdruck)

Nach einer altmärkischen Chronik

Theodor Fontane

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,80
24,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 14,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Theodor Fontane: Grete Minde. Nach einer altmärkischen Chronik
Lesefreundlicher Großdruck in 16-pt-Schrift

Fontanes Erzählung über den Brand in Tangermünde im Jahre 1617 erscheint 1879 bei Wilhelm Hertz in Berlin.

Das Waisenkind Grete Minde wächst im Hause des Halbbruders Gerdt auf. Gemeinsam mit dem Nachbarsjungen Valtin flieht Grete vor den Feindseligkeiten der Frau des Halbbruders. Nach Jahren kehrt sie völlig mittellos mit dem todkranken Valtin und ihrem gemeinsam Kind in die Heimatstadt zurück. Gerdt verweigert die Auszahlung ihres Erbteils und sorgt - inzwischen zum Ratsherrn geworden - dafür, dass Grete auch vor Gericht unterliegt.

Großformat, 210 x 297 mm
Berliner Ausgabe, 2019
Durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Theodor Borken

Entstanden 1878. Erstdruck in: Nord und Süd (Berlin), Heft 26 und 27, 1879.

Textgrundlage ist die Ausgabe:
Theodor Fontane: Romane und Erzählungen in acht Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, Gotthard Erler, Anita Golz und Jürgen Jahn, 2. Auflage, Band 3, Berlin und Weimar: Aufbau, 1973.

Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Efim Volkov, Der Brand, um 1900.

Gesetzt aus der Minion Pro, 16 pt.

Henricus Edition Deutsche Klassik UG (haftungsbeschränkt)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 03.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8478-2809-9
Verlag Henricus
Maße (L/B/H) 29,7/21/1,4 cm
Gewicht 625 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0