Someone Else

Roman

Someone Band 2

Laura Kneidl

(110)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Someone Else

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Someone Else

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ist ein Moment des Glücks wirklich den Preis unserer Freundschaft wert?

Eigentlich könnten Cassie und Auri das perfekte Paar sein: Sie sind beste Freunde, wohnen zusammen und teilen ihr größtes Hobby - die Fantasyliteratur. Und obwohl Cassie das Gefühl hat, dass niemand auf der Welt sie besser kennt als Auri, scheinen die beiden manchmal Welten zu trennen. Während Auri Football spielt, viele Bekanntschaften hat und gern unter Menschen geht, zieht Cassie sich lieber von der Außenwelt zurück und pflegt einen kleinen, aber engen Freundeskreis. Doch je mehr Zeit vergeht und je stärker ihre Gefühle für Auri werden, desto größer ist ihre Angst, dass das, was sie und Auri verbindet, vielleicht nicht so stark ist wie das, was sie trennt ...

"Ein so wichtiges, ehrliches und authentisches Buch, das ich am liebsten jedem ans Herz legen würde." FOXY BOOKS über SOMEONE NEW

Die SOMEONE-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Laura Kneidl:

1. Someone New

2. Someone Else


Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1121-3
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/4,3 cm
Gewicht 532 g
Auflage 2. Auflage 2020
Verkaufsrang 519

Weitere Bände von Someone

mehr
  • Band 1

    Someone New Someone New Laura Kneidl
    • Someone New
    • von Laura Kneidl
    • (243)
    • Buch
    • 12,90
  • Band 2

    Someone Else Someone Else Laura Kneidl
    • Someone Else
    • von Laura Kneidl
    • (110)
    • Buch
    • 12,90
  • Band 3

    Someone to Stay Someone to Stay Laura Kneidl
    • Someone to Stay
    • von Laura Kneidl
    • (2)
    • Buch
    • 12,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
110 Bewertungen
Übersicht
46
42
20
2
0

Potenzial?
von Ana K. am 15.10.2020

Ich bin vorbelastet. Das vorneweg, denn schon Someone New hat mir nicht gefallen. Auch dieser Band kann mich nicht von sich überzeugen und so bin ich froh, dass ich mir beide Bände nur ausgeliehen und nicht gekauft habe. Es werden einfach zu viele Themen in dem Buch angesprochen, die nicht ausgearbeitet wurden. Die beiden Prota... Ich bin vorbelastet. Das vorneweg, denn schon Someone New hat mir nicht gefallen. Auch dieser Band kann mich nicht von sich überzeugen und so bin ich froh, dass ich mir beide Bände nur ausgeliehen und nicht gekauft habe. Es werden einfach zu viele Themen in dem Buch angesprochen, die nicht ausgearbeitet wurden. Die beiden Protagonisten können gar nicht so viel Pech haben. Der Schreibstil jedoch gefällt mir immer noch gut; er ist flüssig und man fliegt über die Seiten. Leider ist das auch schon alles. Das wird definitiv mein letztes Buch der Autorin sein.

Hatte Potential, aber wurde aber nicht ausgeschöpft!
von Himmelsvogel am 15.10.2020

Muss zugeben, dieses Buch war ein Spontankauf, nach dem ich Someone New noch nicht gelesen habe. Das Buch war ganz okay, es hat mich jetzt nicht mega geflasht, aber schlecht war es auch nicht. Es kamen Themen vor, die super wichtig sind und noch immer in unserer Gesellschaft verpönt werden, obwohl sie wichtig sind. Es kamen unt... Muss zugeben, dieses Buch war ein Spontankauf, nach dem ich Someone New noch nicht gelesen habe. Das Buch war ganz okay, es hat mich jetzt nicht mega geflasht, aber schlecht war es auch nicht. Es kamen Themen vor, die super wichtig sind und noch immer in unserer Gesellschaft verpönt werden, obwohl sie wichtig sind. Es kamen unter anderem Rassismus, Lesben und Schwule vor und, wobei ich zuerst skeptisch war, die Hauptperson hat Diabetes. Doch obwohl die anderen Themen eher nebensächlich waren, merkt man, dass die Autorin sich über Diabetes informiert hat. Ich habe selbst eine gute Freundin, welche Diabetes hat und dies nicht etwa, weil sie sich schlecht ernährt oder was auch immer die Menschen auch sonst denken und deswegen finde ich es super das Laura Kneidl diese Krankheit anspricht, da ich sie sonst noch nie irgendwo in einer Geschichte gelesen habe! Die Story selbst war eher langweilig. Die Hauptpersonen zwingen sich ständig selbst ihre Gefühle füreinander nicht einzugestehen und offen zu zeigen. Es gibt nicht wirklich Momente, wo man einfach nur geschockt oder total fasziniert von der Story ist bzw. gefesselt. Die Story war, sie lieben sich, aber sie geben es nicht zu, bis sie es sich endlich eingestehen. Ja klar, da waren diese wichtigen Themen, aber die waren so „normal" verpackt, dass sie nicht wirklich relevant war, heißt sie gingen eher unter im Geschehen, dass nicht wirklich emotional aufreibend war. Wenn ich so darüber nachdenke, bleibt diese Geschichte wahrscheinlich bei mir eher im Untergrund, da sie mich nicht wirklich fesseln und überzeugen konnte.

Rezension
von Medeas Memories am 14.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich hab schon so sehr auf "Someone else" hingefierbert, dass es auch nicht lange gedauert hat bis es nach dem Erscheinungstermin in meinem Bücherregal gelandet ist. "Someone new" war mein erstes Highlight dieses Jahr, dementsprechent waren die Erwartungen an den zweiten Teil hoch. Cassie und Aurie hab ich dort schon so süß zusa... Ich hab schon so sehr auf "Someone else" hingefierbert, dass es auch nicht lange gedauert hat bis es nach dem Erscheinungstermin in meinem Bücherregal gelandet ist. "Someone new" war mein erstes Highlight dieses Jahr, dementsprechent waren die Erwartungen an den zweiten Teil hoch. Cassie und Aurie hab ich dort schon so süß zusammen gefunden. Deshalb war mir sofort klar, dass ich ihre Geschichte unbedingt lesen muss. Auf der ersten Seite findet man wieder eine super schön zusammengestellte Playlist. Ihr könnt sie euch auch auf Spotify anhören. Ohne Umstände war ich wieder in der Geschichte drin und hab mich gleich pudelwohl gefühlt. Aus Cassies Sicht zu lesen war zwar manchmal etwas langweilig, weil sie sehr Introventiert ist. Trotzdem gab es sehr viele lustige und romantische Stellen, bei denen man richtig mitfühlen konnte. Aber Micah war für mich einfach die bessere Protagonistin. Micah, Julian und die ganzen anderen Charaktere, die man in dem ersten Teil schon ins Herz geschlossen hat, tauchen zum Glück auch wieder auf. Zudem lernt man den berüchtigten Lucien besser kennen. Ich ich muss jetzt schon sagen, dass ich mich sooo auf "Someone to stay " freue. Im Vergleich zum ersten Teil passiert hier relativ wenig. Es gibt keinen Höhepunkt dem man entgegenfiebern kann. Außerdem ist das meiste vorhersehbar. Somit ist das Buch eher etwas locker leichtes für Zwischendurch. Trotz das ich mir nicht die Sonderedition geholt habe, findet man drei sehr schöne illustrierte Bilder gegen Ende des Buches. Ich finde die so unglaublich schön.


  • Artikelbild-0