Warenkorb

Die Schokoladenvilla

Roman, Lesung

Die Schokoladen-Saga Band 1

Weitere Formate

Hörbuch (MP3-CD)

Eine Familiensaga für die Hörerinnen und Hörer von Anne Jacobs und Jeffrey Archer

Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladefabrikanten gehört Judith Rothmanns ganze Leidenschaft der Herstellung von Schokolade. Um jeden Preis möchte sie einmal das Familienunternehmen leiten. Ihr Vater allerdings verfolgt andere Pläne. Er arrangiert eine vorteilhafte Heirat – mit einem Mann, den Judith nicht liebt. Da erhält sie unerwartet Hilfe von dem charismatischen Ex-Häftling Victor.

Gelesen von Beate Himmelstoß.

(1 mp3-CD, Laufzeit: 11h 48)

Gekürzte Lesung mit Beate Himmelstoß

1 MP3-CD, 11h 48min

Portrait
Maria Nikolai liebt historische Stoffe, zarte Liebesgeschichten und Schokolade. Mit ihrem Debüt »Die Schokoladenvilla« schrieb sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und stand monatelang auf der Bestsellerliste. »Die Schokoladenvilla: Goldene Jahre« ist der zweite Teil der großen Bestsellertrilogie rund um die Stuttgarter Fabrikantenfamilie Rothmann.

Beate Himmelstoß ist eine der bekanntesten Stimmen des BR. Facettenreich und vielseitig sind vor allem ihre Agatha-Christie-Lesungen und Interpretationen historischer Romane von Ariana Franklin bis Julian Fellowes.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Beate Himmelstoss
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 12.08.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783844535549
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 708 Minuten
Verkaufsrang 416
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
8,99
bisher 9,99
Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99

Sie sparen : 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Weitere Bände von Die Schokoladen-Saga

  • Band 1

    141308300
    Die Schokoladenvilla
    von Maria Nikolai
    Hörbuch
    8,99
    bisher 9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    142462119
    Die Schokoladenvilla - Goldene Jahre
    von Maria Nikolai
    Hörbuch
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
49
20
0
0
0

Spannende Geschichte mit Herz
von Gisela Simak aus Landshut am 14.12.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Meine Meinung Ich muss gestehen, Titel und Cover haben mich erst mal nicht angesprochen . Zu viele Bücher sehen sich total ähnlich. Nun bin ich froh, dass diese wunderbare Geschichte den Weg zu mir gefunden hat. Die Handlung beginnt im Stuttgarter Ladengeschäft des Schokoladenfabrikanten Rothmann. Die Beschreibungen der ... Meine Meinung Ich muss gestehen, Titel und Cover haben mich erst mal nicht angesprochen . Zu viele Bücher sehen sich total ähnlich. Nun bin ich froh, dass diese wunderbare Geschichte den Weg zu mir gefunden hat. Die Handlung beginnt im Stuttgarter Ladengeschäft des Schokoladenfabrikanten Rothmann. Die Beschreibungen der Leckereien haben mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Die Verpackungen von Pralinen und Schokoladen haben mein  Kopfkino aktiviert. So muss ein Paradies für jung und alt aussehen. Judith Rothmann ist eine junge Frau, die mit großer Leidenschaft neue Schokoladensorten kreiert. Leider ist es für eine Frau, Anfang des 20. Jahrhundert, nicht so leicht möglich Karriere zu machen. Judiths Vater hat andere Pläne mit Judith. Sie soll den Bankiersohn Albrecht Braun heiraten. Judith kann nicht fassen, dass ihr Vater keine Rücksicht auf ihre Gefühle nimmt. Ihre depressive Mutter kann ihr nicht helfen. Die befindet sich seit längerer Zeit in einem Sanatorium in Riva. Judiths Zwillingsbrüder Karl und Anton sind zwei richtige Lausbuben, die mich des öfteren zum Schmunzeln gebracht haben. Ihre Streiche waren zwar nicht ungefährlich, aber sehr abenteuerlich. Die Geschichte reflektiert das Arbeiterleben Anfang des 20. Jahrhunderts. Fabrikarbeiter und Dienstmädchen verdienen nicht genügend Geld, um ein anständiges Leben zu führen. Viele landen in der Gosse. Jedoch ist auch ein Wandel zu erkennen. Manch Arbeiter begehrt gegen die Widrigkeiten auf. Die Beschreibungen Stuttgarts sind sehr detailliert. Man bekommt Lust auf einen Ausflug mit der Zacke nach Degerloch. Die Charaktere sind gut gezeichnet. Die verschiedenen Handlungsstränge führen den Leser auch nach Berlin und an den Gardasee. Victor Rheinberger möchte in Stuttgart ein neues Leben beginnen. Er bekommt Arbeit in der Schokoladenfabrik Rothmann. Der junge ehrgeizige Mann nimmt Judiths Ideen ernst. Die warmherzige Judith ist mit einem golden Löffel im Mund geboren. Dennoch ist sie strebsam. Sie begehrt gegen ihren Herrn Vater auf. Für mich ist es immer wieder sonderbar, dass vor einigen Jahren Kinder ihre Eltern mit SIE angesprochen haben. Judith ist zu den Bediensteten sehr freundlich. Das sollte für sie noch von besonderen Nutzen sein ...... Fazit Die Schokoladenvilla ist der 1. Teil einer Trilogie. Sie zeigt den wirtschaftlichen Aufschwung Stuttgarts. Arrangierte Ehen und wenig Rechte für Frauen. Der Schreibstil liest sich wie Butter. Ich hatte das Gefühl, Gast in der Schokoladenvilla zu sein. Stets begleitete mich der Duft von Schokolade. Die Geschichte konnte mich von Anfang an abholen. Ich habe viele liebenswerte Menschen kennengelernt. Wurde ein bisschen mit der Schokoladenherstellung vertraut gemacht. Hab so manche Intrige erlebt. Die Lausbuben Karl und Anton werde ich so schnell nicht vergessen. Die Leckerlis, die ich mir über 600 Seiten lang gegönnt habe, erwähne ich lieber nicht. Hüftgold aus Stuttgart! Eine absolute Empfehlung von mir, für diese spannende Geschichte mit Herz. Danke Maria Nikolei

Süße Liebe
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 21.11.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

„Die Schokoladenvilla“ von Maria Nikolai ist eine Familiengeschichte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Stuttgart spielt. Mit einer herrschaftlichen Härte und zarten Gefühlen wird das Weiterbestehen der Schokoladenfabrik erzählt. Judith Rothmann, die Tochter des Schokoladenfabrikanten, soll des Geldes wegen mit einem Bankie... „Die Schokoladenvilla“ von Maria Nikolai ist eine Familiengeschichte, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Stuttgart spielt. Mit einer herrschaftlichen Härte und zarten Gefühlen wird das Weiterbestehen der Schokoladenfabrik erzählt. Judith Rothmann, die Tochter des Schokoladenfabrikanten, soll des Geldes wegen mit einem Bankierssohn verheiratet werden. Doch Judith hat andere Pläne und widersetzt sich den Plänen ihres Vaters. Victor Rheinberger hilft Judith, sowohl bei ihren Schokoladenkreationen, als auch bei dem Umsetzen ihrer Ideen. Nur kennt sie Victors Vergangenheit nicht, die ihn aber einholt. Ein Buch, wie ich es gerne lese. Eine wirtschaftlich schwere Zeit, eine Familiengeschichte und wachsende Gefühle werden wunderbar miteinander verbunden. Schön geschrieben, so dass man als Leser völlig in der Zeit dabei ist. Gerne gebe ich diesem Buch 4,5 Sterne.

Schokolade aus Leidenschaft
von Nicole Franke am 19.11.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Stuttgart, im Jahr 1903. Die ersten Fabriken sind entstanden, die Technik hält mehr und mehr Einzug in das Leben der Menschen. Die Gesellschaft befindet sich im Wandel. Die angesehene Familie Rothmann, Besitzer der Stuttgarter Rothmann - Schokoladenfabrik, lebt noch voll und ganz nach den alten Sitten. Wilhelm Rothmann, Obe... Stuttgart, im Jahr 1903. Die ersten Fabriken sind entstanden, die Technik hält mehr und mehr Einzug in das Leben der Menschen. Die Gesellschaft befindet sich im Wandel. Die angesehene Familie Rothmann, Besitzer der Stuttgarter Rothmann - Schokoladenfabrik, lebt noch voll und ganz nach den alten Sitten. Wilhelm Rothmann, Oberhaupt der Familie achtet sehr auf Prestige und Wohlstand, sie leben in einer neu gebauten wunderschönen Villa umgeben von Personal. So scheint es nicht weiter verwunderlich, dass er seine Tochter Judith, welche mit Leib und Seele der Schokoladenherstellung verfallen ist und ständig an neuen Ideen tüftelt, dem reichen Bankierssohn Albrecht von Braun als Ehefrau verspricht. Doch das Leben hat andere Pläne und es kommt für Judith, als auch für ihren Vater ganz anders als gedacht ... "Die Schokoladenvilla" von Maria Nikolai ist ein zeitgenössischer Roman, der es mir gleich von Beginn an angetan hat. In die Geschichte sind so viele Hintergrundinformationen, zur Zeit und zum Leben der Menschen im Stuttgart der Jahrhundertwende eingebettet, dass es wirklich Freude bereitet Seite für Seite zu entdecken. Maria Nikolai hat unglaublich gut recherchiert. Es gibt gleich mehrere Handlungsstränge, die am Ende alle auf ganz wunderbare Weise zusammenkommen - ganz ohne Verwirrungen. Ich habe mich ziemlich schnell in die Geschichte einfinden können und habe sowohl mit dem Gesinde als auch mit der Herrschaft sympathisiert. Die Dialoge strahlen soviel Herzlichkeit aus, dass die Atmosphäre ganz heimelig wirkt. Judith Rothmann ist meiner Meinung nach eine sehr liebenswerte, großherzige Frau mit einem sehr starken Charakter, die dem Gedankengut ihrer Zeit weit voraus ist. Sie hält die Familie trotz einiger Schwierigkeiten zusammen, findet für jeden ein liebes Wort und hat für alle Probleme ein offenes Ohr. Judith lässt sich nicht alles gefallen, sie kämpft für ihre Träume und für ihre Liebe ohne Respekt und Anstand zu verlieren. Auch die anderen Charaktere und die Handlungsorte sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet worden. Das Cover ist sehr winterlich gehalten, ich denke es passt wirklich gut in den Zeitraum der Geschichte, wobei ich mir so ein kleines 'Nascherle' auf dem Cover auch sehr gut vorstellen könnte. "Die Schokoladenvilla" ist eine Geschichte, in die ganz viel Liebe und Herz eingeflossen ist. Ein wahres Meisterwerk. Ich empfehle dieses Buch allen, denen eine fantastische Mischung aus Historie, Liebe, Drama und Spannung gefällt. 5/5 Sterne

FAQ