Die Schatzinsel

Reprint der ersten deutschen Buchausgabe

Robert Louis Stevenson

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 4,90 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 4,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In die Pension und Kneipe, die der jugendliche Jim Hawkins zusammen mit seiner Mutter betreibt, zieht ein seltsamer Gast ein. Er hat eine grässliche Säbelnarbe und verwahrt all sein Hab und Gut in einer Seemannskiste.
Nach seinem Tod fällt Jim eine Schatzkarte in die Hände. Jim, der Gutsherr Trelawney, der ein Schiff und eine Mannschaft finanziert, sowie der Arzt Doktor Livesey machen sich auf den Weg zur Schatzinsel. Doch die drei sind nicht die einzigen, die von dem Schatz wissen...
Der Roman "Die Schatzinsel" (Treasure Island) ist ein Klassiker der Abenteuerliteratur und wirkt bis zu den "Piraten der Karibik" nach. Hier kann man ihn nun in der Gestalt lesen, in der er zuerst 1897 in Deutschland erschienen ist. Dies geschah im Verlag Friedrich Ernst Fehsenfeld, der vor allem durch die Herausgabe der Bücher von Karl May bekannt geworden ist.

Ralf Schönbach:
Ralf Schönbach studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und Latein auf Magister bzw. Lehramt. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich mit Abenteuerliteratur, insbesondere mit Karl May, und hat eine Handvoll Textausgaben betreut.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ralf Schönbach
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 20.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7481-4192-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,8/12,1/3,2 cm
Gewicht 449 g
Abbildungen mit 3 Farbabbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Insight into the plight of Jews in the late 1800s
von einer Kundin/einem Kunden aus Swindon, UK am 30.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Herzl's text is clear and easy to follow, even for a non-native German speaker. His text explains how the Jewish Company could make it possible for thousands to divest their assets and move to a newly formed homeland. I found it interesting that the 'homeland' is not named in the book, only that Palestine and Argentina would... Herzl's text is clear and easy to follow, even for a non-native German speaker. His text explains how the Jewish Company could make it possible for thousands to divest their assets and move to a newly formed homeland. I found it interesting that the 'homeland' is not named in the book, only that Palestine and Argentina would be logical choices. The text is over 100 years old, but still very relevant for understanding the challenges that Jews face today.


  • Artikelbild-0