Warenkorb

Digitale Arbeitswelten im Mittelstand

Veränderungen und Herausforderungen


Digitalisierung, Industrie 4.0, Globalisierung und demografischer Wandel transformieren zunehmend die aktuelle Arbeitswelt. Gerade für den Mittelstand stellt dies trotz seiner hohen Innovationskraft und Flexibilität eine enorme Herausforderung dar. Bisherige Unternehmensstrukturen und –prozesse sowie eine tradierte Strategie und Führungskultur sind in der Regel durch den engen persönlichen Kontakt geprägt und werden durch die digitalen Arbeitswelten auf den Prüfstand gestellt. 

Anhand aktueller empirischer Daten, die durch die Hochschule Aalen und die Otto-Friedrich-Universität Bamberg erhoben wurden, widmet sich das Buch mit Fokus auf den Mittelstand der Frage nach den Rahmenbedingungen der digitalen Arbeitswelten sowie den Fragestellungen, ob und wie sich die Aufgaben und Kompetenzen von Führungskräften durch die digitalen Arbeitswelten verändern, welche Chancen und Risiken Arbeitszeit- sowie Arbeitsplatzflexibilisierung im Arbeitsalltag bieten und ob und wie mittelständische Unternehmen Diversity-Management- und Change-Management-Maßnahmen einbinden. 



Portrait

Univ.-Professor Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre und Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung und Controlling an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Zudem ist er Direktor des Europäischen Forschungsfelds für angewandte Mittelstandsforschung (EFAM) an der Universität Bamberg und Mitglied im Direktorium des Kompetenzzentrums für Geschäftsmodelle in der digitalen Welt.

Professor Dr. habil. Patrick Ulrich ist W3-Professor für Unternehmensführung und - kontrolle an der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft. Dort leitet er als Wissenschaftlicher Direktor das Aalener Institut für Unternehmensführung (AAUF), Zudem ist er Privatdozent an der Universität Bamberg.

Alexandra Fibitz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Unternehmensführung und -kontrolle der Hochschule Aalen.

Felix Schuhknecht ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Unternehmensführung und Controling, an der Universität Bamberg.

Eva Reitelshöfer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Unternehmensführung und Controlling, an der Universität Bamberg.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einleitung.- Begriffliche Grundlagen.- Design der Erhebung.- Führungsstil und Führungsverhalten.- Veränderungen am Arbeitsplatz 4.0.- Diversity Management.- Mobile Arbeit und Homeoffice.- Steuerung und Change Management.- Controlling der Veränderungsprozesse.- Fazit.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 167
Erscheinungsdatum 10.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-24371-5
Reihe Management und Controlling im Mittelstand
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21,4/15,2/1,7 cm
Gewicht 357 g
Abbildungen 68 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1. Auflage 2019
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.