Warenkorb

The Glass Hotel

PRAISE FOR STATION ELEVEN 'Glorious, unexpected, superbly written; just try putting it down' The Times 'Visually stunning, dreamily atmospheric and impressively gripping' Guardian 'The most captivating, thought provoking, post-apocalyptic novel you will ever read' Independent on Sunday 'Unusually haunting' Observer 'So compelling, so fearlessly imagined, that I won't have it down for anything' Ann Patchett 'Disturbing, inventive and exciting' Jessie Burton 'Beautifully unsettling' Matt Haig 'A rare find that feels familiar and extraordinary at the same time . . . truly something special' Erin Morgenstern

Portrait
Emily St. John Mandel was born in Canada and studied dance at The School of Toronto Dance Theatre. Her previous novels are Last Night in Montreal, The Singer’s Gun, The Lola Quartet and Station Eleven. She lives in New York City with her husband and daughter.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 18 - 99
Erscheinungsdatum 24.03.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-1-5098-8281-6
Verlag Pan MacMillan
Maße (L/B/H) 23,5/15,6/2,7 cm
Gewicht 392 g
Verkaufsrang 871
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
15,19
15,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.