Nie wieder scheiße fühlen

14 Gewohnheiten, die dir den Weg zum Glück versperren

Andrea Owen

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen
  • Nie wieder scheiße fühlen

    Mvg

    Sofort lieferbar

    16,99 €

    Mvg

eBook

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Andrea Owen sich ohne Geld, schwanger und von ihrem Freund belogen und verlassen vorfindet, ist sie am Boden zerstört. Gequält durch Selbsthass und Verzweiflung versteckt sie sich hinter einem Leben voll von Perfektionismus, Selbstsabotage und dem Wunsch nach Kontrolle. Nach und nach erkennt sie jedoch, dass sie, wie viele Frauen, ihr Leben auf bestimmten Angewohnheiten aufbaut, die sie schützen sollen, aber genau das Gegenteil bewirken.
Mit Nie wieder Scheiße fühlen hat Andrea Owen einen Ratgeber geschaffen, der erklärt wie man 14 schlechte Angewohnheiten wie übermäßige Eigenkritik oder Selbstsabotage überwinden kann und seinen Weg zum Glück zurückfindet! So motiviert die Autorin kraftvoll und zugleich einfühlsam das eigene Leben umzukrempeln.

Andrea Owen ist die Gründerin der Online Community Plattform yourkickasslife.de, Mutter von zwei Kindern, Podcast Host, Autorin und Ausrichtende spontaner Partys. Sie coacht Frauen online und in ihrer Praxis. Andrea lebt mit ihrer Familie in North Carolina.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 20.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7474-0006-7
Verlag Mvg
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2,5 cm
Gewicht 331 g
Verkaufsrang 99526

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Mein Eindruck
von HSL am 18.03.2019

Die amerikanische Autorin Andrea Owen schrieb diese Lebenshilfe um allen Frauen zu dem zu verhelfen, was man Lebensfeuer nennt. Sie coacht Frauen online und auch in ihrer eigener Praxis. Der Mvg Verlag hat die Übersetzung der Originalausgabe von Frau Owen herausgebracht, die ab 20.03.2019 auf dem Markt sein wird. Es ist schon ei... Die amerikanische Autorin Andrea Owen schrieb diese Lebenshilfe um allen Frauen zu dem zu verhelfen, was man Lebensfeuer nennt. Sie coacht Frauen online und auch in ihrer eigener Praxis. Der Mvg Verlag hat die Übersetzung der Originalausgabe von Frau Owen herausgebracht, die ab 20.03.2019 auf dem Markt sein wird. Es ist schon eine eigenartige Entwicklung, die wir als Menschen gehen. Zuerst lernen wir selbstständig zu denken und zu agieren und später funktionieren wir nur noch wie ein Blechkamerad. Das Feingefühl für Güte und Wichtiges ist definitiv abhanden gekommen. Doch wiederkehrender Schmerz zeigt die nackte Menschlichkeit und anders gesehen sind die tiefen Empfindungen, eben das was uns verbindet. „Nie wieder scheisse fühlen“ ist ein Titel, der mir von der Ausdrucksform gar nicht gefällt. So beginnt es, dass wir unsere Werte verlieren und einen Umgang pflegen, der ganz niederes Bewusstsein hat. Der Inhalt besitzt aber sehr empfehlenswerte Hinweise, Tipps und Ratschläge, die tief in die Seele gehen und zu einem lohnenswerten Leben führen. So listet die Autorin 14 Gewohnheiten auf und beschreibt haargenau wie wir sie loswerden, um einen anderen Weg einschlagen zu können. Alle 16 Kapitel sind beeindruckende Erkenntnisse und die 256 Seiten sind ein Geschenk an Frauen, die sich nicht mehr beeinflussen lassen wollen. Oft wird uns durch einen Verlust erst klar, welche Wertigkeit etwas hat. Der Autopilot den wir täglich starten, nimmt optische oder akustische Warnsignale kaum noch wahr. Sehr oft fallen wir in alte Gewohnheiten und Verhaltensweisen zurück und versperren so unseren Weg ins Glück. Dabei nehmen Wertevorstellungen großen Einfluss auf unser Leben und sie geben die Richtung vor. Andrea Owen ist eine Autorin, die viele Jahre den Erwartungen von anderen Menschen entsprach und für sich selbst keine Wertschätzung entwickelte. Scham spielt dabei eine sehr große Rolle, indem wir glauben fehlerbehaftet zu sein und deshalb der Liebe oder Zugehörigkeit unwürdig sind. Selbst die Kultur, in der wir leben, trägt ihren Teil dazu bei uns minderwertig zu fühlen. Werte helfen Prioritäten zu setzen, sie treten auch manchmal in Konkurrenz miteinander, wie z.B. (berufliche Karriere zu machen und gleichzeitig pflegebedürftigen Eltern helfen zu wollen). Sie können sich aber auch im Laufe des Lebens verändern. Um sich jetzt auf den persönlichen Weg zu machen, hat die Autorin noch einige Hilfsmittel parat. Ständige Begleiter sollten allerdings Ausdauer und Hingabe sein, um dieses neue Ziel mit Liebe und Engagement auszuüben. An jedem Ende des Kapitels findet man herausfordernde Fragen, die beantwortet werden sollen. Nur das Lesen des Ratgebers wird nicht die gewünschte Veränderung bringen. Das Buch ist ein Werkzeugkasten voller Methoden und Ideen. Im täglichen Walten und Schalten ist die Aufmerksamkeit eine herausragende Hilfe, denn nur so erkennt man wo die Gewohnheiten liegen, die man wirklich verändern möchte. Bleistift und Papier sollte man immer zur Hand haben, um zu analysieren was im Leben gerade nicht so gut läuft. Die peinlichen Befragungen in diesem Ratgeber helfen natürlich ordentlich auf die Sprünge, aber dazu müssen auch alle Bereiche aufgelistet werden, sich selbst verzeihen und eine komplette Inventur im Umfeld gemacht werden. Mit diesem Buch kann man einiges in Ordnung bringen, deshalb kann ich es auch sehr empfehlen.


  • Artikelbild-0