Luzifer junior - Ein höllischer Tausch

Lustiges Kinderbuch ab 10 Jahre

Luzifer junior Band 5

Jochen Till

(20)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,95 €

Accordion öffnen
  • Luzifer junior - Ein höllischer Tausch

    Loewe

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    Loewe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Luzifer junior 5 - Ein höllischer Tausch

    ePUB (Loewe )

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Loewe )

Hörbuch (CD)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Luzifer junior – Teil 5: Ein höllischer Tausch

    2 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    12,99 €

    2 CD (2019)

Beschreibung

Als Luzie und Lilly bei einem Streit aus Versehen ihre dämonischen Fähigkeiten aktivieren, kommt es zu einem Körpertausch – Luzie ist Lilly und Lilly ist Luzie! Höllisch peinlich! Luzie muss nun Lillys Mädchenschule besuchen und ist völlig überfordert. Ob es Lilli auf St. Fidibus besser ergeht? Sicher ist jedenfalls: Der Zauber muss so schnell wie möglich rückgängig gemacht werden!

Ein Teufel in der Schule – der Comic-Roman um den Höllensohn Luzifer bietet Lesespaß und viel Grund zum lauthals lachen für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. Zahlreiche humorvolle Bilder illustrieren Luzifers Abenteuer in der Hölle und im strengen Jungeninternat. Wer Gregs Tagebuch mag, wird Luzifer junior lieben!

Die komplette Luzifer junior-Reihe ist bei Antolin gelistet.

Mädchen und Jungen, die sich eher weniger für das Lesen begeistern können, kann ich die Luzifer junior-Bücher wirklich sehr empfehlen. Sie machen so viel Spaß zu lesen, da werden auch die größten lesemuffeligen Kinder zu begeisterten Lesen.“
buecherweltcorniholmes.blogspot.com

Jochen Till, geboren 1966 in Frankfurt/M., sitzt seit nunmehr zwanzig Jahren in der Hölle in Abteilung 66 (Schriftsteller und andere Lügenerfinder), von Luzifer höchstpersönlich dazu verdonnert, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben. Was der Teufel allerdings nicht weiß: Er fühlt sich pudelwohl dort unten und hat höllischen Spaß dabei.

Raimund Frey, Jahrgang 1982, geboren in Isny im Allgäu, hat schon seit frühester Kindheit mit großer Begeisterung den Malstift geschwungen und alles vollgekritzelt, was ihm unter die Finger kam. Nach der Schule hat es ihn nach Mainz verschlagen, wo er Kommunikationsdesign an der FH für Gestaltung studierte. Nach dem Abschluss mit Diplom Ende 2008 machte er sich selbstständig und arbeitet heute als Freelancer. Er hat ein breites Spektrum an Illustrationsstilen für verschiedene Bereiche wie Buchillustration, Werbeillustration, Storyboard- und Konzeptzeichnungen, Comic und Fantasy.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Loewe Kinderbücher
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0279-5
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/3 cm
Gewicht 464 g
Auflage 2. Auflage
Illustrator Raimund Frey
Verkaufsrang 7774

Weitere Bände von Luzifer junior

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
15
5
0
0
0

Tolle Situationskomik, so macht vorlesen Spass
von einer Kundin/einem Kunden aus Albstadt am 28.02.2019

Wir haben dieses Buch in einer Leserunde gewonnen, dies beinflusst unsere Meinung jedoch nicht. Es handelt sich hier um den fünften Teil einer Reihe rund um Luzifer, den Sohn des Teufels. Bei dem höllischen Tausch dreht es sich um einen Körpertausch, den die beiden Geschwister Lilly und Luzie anscheinend in einem Streit du... Wir haben dieses Buch in einer Leserunde gewonnen, dies beinflusst unsere Meinung jedoch nicht. Es handelt sich hier um den fünften Teil einer Reihe rund um Luzifer, den Sohn des Teufels. Bei dem höllischen Tausch dreht es sich um einen Körpertausch, den die beiden Geschwister Lilly und Luzie anscheinend in einem Streit durch ihre dämonischen Fähigkeiten selbst herbei führen. Da Luzie ja ein Höllenkind ist und sich mit dem Gepflogenheiten bei uns oben noch nicht wirklich auskennt, stellt ihn der Tausch nun vor wirklich absolut unlösbare Aufgaben. Und gerade diese Situationskomik ist es, die uns währed des Lesens mehrmals herzhaft lachen lies. Auch die Scenen in der Hölle haben und sehr gut gefallen, der etwas derbere und sehr direkte Schreibstil passt hier sehr gut dazu. Wir sind froh, dieses Buch gewonnen zu haben, ansonsten wären wir wohl nie darauf aufmerksam geworden und hätten wirklich etwas verpasst. Klare Leseempfehlung für alle, die sich noch unsicher sind, wir werden uns noch die anderen Bände holen.

Eine würdige Fortsetzung, die dieses Mal mehr den Schulalltag integriert
von siraelia aus Hamburg am 16.02.2019

„Luzifer Junior - ein höllischer Tausch“ ist bereits der fünfte Teil dieser wundervoll spritzigen Reihe von Jochen Till, die durch pointierte Illustrationen von Raimund Frey abgerundet und vervollständigt wird. Wie der Titel es schon verrät wird es eine Verwechslung der besonderen Art geben, die uns königlich amüsiert hat - J... „Luzifer Junior - ein höllischer Tausch“ ist bereits der fünfte Teil dieser wundervoll spritzigen Reihe von Jochen Till, die durch pointierte Illustrationen von Raimund Frey abgerundet und vervollständigt wird. Wie der Titel es schon verrät wird es eine Verwechslung der besonderen Art geben, die uns königlich amüsiert hat - Jochen Till hat aber auch Situationskomik vom Feinsten aufgefahren. Gerade diese Thematik „in den Schuhen“ des anderen zu laufen wurde aufgenommen. Zwar hat es etwas gedauert, bis bei Beiden angekommen ist, Verständnis für den jeweils anderen zu haben, aber dieser Punkt wurde anschaulich transportiert. So haben wir mitgelitten und diskutiert, ob wir auch so genervt, verärgert und gefrustet gewesen wären. Gerade der Schulalltag bot so einige Situationen, über die man sehr gut mit den jungen Mitleserinnen ins Gespräch kommen konnte. Zwar war das Verhalten der Antagonistin echt heftig, aber dennoch können wir uns ähnliche Szenen (nicht ganz so überspitzt) sehr gut im heutigen Schulalltag vorstellen. Alles in allem war das Buch leider viel zu schnell ausgelesen. Gerade am Ende tritt ein weiterer Bekannter persönlich auf und wir sind äußerst gespannt, wie es im sechsten Teil weiter gehen wird. Wir können diese Reihe jedem ans Herz legen, der auf der Suche nach einem unkonventionellen und etwas frechen Schreibstil ist. Meine Mitleserin ist jedenfalls überzeugt und ein echter Fan von Luzie! Daher gibt es auch für Band 5 fünf Sterne

Unfreiwilliger Tausch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lichtenstein am 14.02.2019

Die jungen Protagonisten müssen nach ihrem spektakulären Körpertausch viele schlechte, aber auch interessante und neue Erfahrungen machen, die doch letztendlich für ihr weiteres Leben hilfreich sein können. Wer weiß schon, wie es sich im Körper eines anderen Menschen, zwar gleichen Alters, aber anderen Geschlechts, anfühlt? Lill... Die jungen Protagonisten müssen nach ihrem spektakulären Körpertausch viele schlechte, aber auch interessante und neue Erfahrungen machen, die doch letztendlich für ihr weiteres Leben hilfreich sein können. Wer weiß schon, wie es sich im Körper eines anderen Menschen, zwar gleichen Alters, aber anderen Geschlechts, anfühlt? Lilly und Luzie kennen sich nun bestens aus. Sie müssen allerhand Schwierigkeiten, auch Mobbing usw. überwinden. Am Ende wird doch noch alles gut, jedenfalls bis zur nächsten Katastrophe. Die ist jetzt schon in Sicht. wir sind gespannt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5