Lotus House - Stille Sünden

Roman

Lotus House Band 5

Audrey Carlan

(19)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens!

Von außen betrachtet, lebt Honor den Traum: Sie hat Geld, sie hat Glamour und zählt zu der High Society San Franciscos. Doch seit ihr Bruder gestorben ist, ist ihr all das nichts mehr wert und sie stürzt in ein tiefes Loch. Im Lotus House versucht sie, wieder zu sich selbst zu finden und begegnet dabei dem schönen und unglaublich attraktiven Nicolas Salerno. Mit seiner sinnlichen Ausstrahlung und seiner inneren Zuversicht gibt der Yogalehrer ihr die Kraft, wieder an ihre Zukunft zu glauben. Und mehr noch: Er entfacht eine Leidenschaft in Honor, die größer ist als alles, was sie bisher erlebt hat …

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29114-7
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 20,4/13,6/3,5 cm
Gewicht 431 g
Originaltitel Silent Sins
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Ulrike Peters-Kania
Verkaufsrang 39513

Weitere Bände von Lotus House

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
8
6
4
1
0

eigentlich eine ganz schöne Lovestory - nur ist die Handlung teilweise unpassend & unrealistisch
von Sarah M. am 21.10.2020

Im fünften Band der „Lotus House“-Reihe von Audrey Carlan wird es schwermütig, aber leidenschaftlich. Es ist die Geschichte des italienischen Aerial-Yoga-Lehrers Nicholas und Honor, die nach einem schweren Verlust ihren Seelenfrieden verloren hat und im Lotus House neue Kraft und Hoffnung schöpfen will. Vom Beginn der ... Im fünften Band der „Lotus House“-Reihe von Audrey Carlan wird es schwermütig, aber leidenschaftlich. Es ist die Geschichte des italienischen Aerial-Yoga-Lehrers Nicholas und Honor, die nach einem schweren Verlust ihren Seelenfrieden verloren hat und im Lotus House neue Kraft und Hoffnung schöpfen will. Vom Beginn der Story, war ich wirklich begeistert. Durch den Perspektivenwechsel von Honors und Nicholas wird der Kontrast zwischen ihrem Seelenschmerz und seinem turbulenten, aber friedlichen Familienleben spürbar. Der angenehme Schreibstil der Autorin ließ mich hier direkt ins Geschehen eintauchen. Honor war mir, von Beginn an, sympathisch. Ihre gebrochene Art, die ruhige und sensible Haltung und ihr mangelndes Selbstvertrauen, machten es einfach, sie gern zu haben, und am liebsten hätte ich sie das ein oder andere Mal fest gedrückt und an die Hand genommen. Dafür ist natürlich Nicholas zuständig. Obwohl der sich anfangs sehr aufdringlich und großspurig gibt. Erst im Verlauf wurde er zu die Stütze, die Honor brauchte und kümmert sich wirklich liebevoll, ist dabei aber sehr dominant und gebieterisch … was dann irgendwie auch nicht das richtige war … Eigentlich hat mir die Geschichte der zwei ja gut gefallen. Sie ist liebe- und hoffnungsvoll. Emotional konnte sie mich allerdings nicht so berühren, wie ich anfangs dachte. Dafür waren mir Honors Leiden, trotz Therapie und eines Rückschlags, zu einfach aus der Welt geschafft. Welche Rolle die Beziehung zu Nicholas hier spielen wird, war schnell vorauszuahnen. Das verleiht der Story zwar ihre erotischen Momente, erschien mir irgendwie aber nicht passend und hätte sicher auch anders gelöst werden können … Insgesamt eine ganz schöne Liebesgeschichte, die aber doch nicht vollkommen überzeugen konnte. 3,5 Sterne

emotionale Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Coswig am 01.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieser Band konnte mich nicht so überzeugen. Die Protagonisten sind viel zu schnell aus ihren typischen Haltung heraus gehüpft, für mich unglaubwürdig. Schade! Das "Schein und Sein" - Leben von Honor hat durch den Tod ihres Zwillingsbruders einen furchtbaren Riss bekommen. Sie sieht erst wieder eine Zukunft und kann Kraft schö... Dieser Band konnte mich nicht so überzeugen. Die Protagonisten sind viel zu schnell aus ihren typischen Haltung heraus gehüpft, für mich unglaubwürdig. Schade! Das "Schein und Sein" - Leben von Honor hat durch den Tod ihres Zwillingsbruders einen furchtbaren Riss bekommen. Sie sieht erst wieder eine Zukunft und kann Kraft schöpfen, als sie Nick im Lotus House kennenlernt. Nick und seine sinnliche Ausstrahlung, als auch die beruhigende Art des Yoga lassen eine besondere Seite an Honor anklingen. Die Schatten der Vergangenheit wiegen bei beiden Protagonisten schwer. Ob beide den richtigen Weg zueinander finden, müsst ihr selbst herausfinden. Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für mein Leseexemplar.

Ganz gut
von Sabine Papesch am 18.02.2020

Meinung Dieser Teil hat mich ein wenig zur Verzweiflung gebracht. Wirklich. Ich mag den Schreibstil der Autorin an und für sich. Sie schreibt locker und flüssig. Aber die Art, wie sie diese Reihe aufbaut, komme ich nicht immer ganz klar. Die Charaktere sind definitiv sehr stark und haben Probleme. Honnor leidet/kämpft mit dem... Meinung Dieser Teil hat mich ein wenig zur Verzweiflung gebracht. Wirklich. Ich mag den Schreibstil der Autorin an und für sich. Sie schreibt locker und flüssig. Aber die Art, wie sie diese Reihe aufbaut, komme ich nicht immer ganz klar. Die Charaktere sind definitiv sehr stark und haben Probleme. Honnor leidet/kämpft mit dem Tod ihres Bruders und mit ihrer Rabenmutter. Und Nick hat auch eine harte Vergangenheit, die ich aber mal nicht Spoilern möchte. Aus diesem Grund passen die beiden auch sehr gut zusammen und harmonieren perfekt. Sie heilen sich gegenseitig und bringen das Licht im Leben des anderen zurück. Die Handlung ist in dieser Reihe sehr ähnlich aufgebaut. Der Typ sieht die Frau und weiß sofort, sie ist es... Nachdem ich bei Buch 5 angelangt bin, habe ich tatsächlich 200 Seiten gebraucht, um ins Buch hineinzukommen. Den Anfang fand ich ziemlich langweilig und nicht fesselnd. Ich weiß auch nicht wieso. Die letzten Bücher haben mir sehr gut gefallen und vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch gesetzt. Dann aber hatte mich das Buch, besonders auf der emotionalen Ebene. Honor zeigt eine Seite an sich, die man zwar am Anfang schon kennenlernt, aber es wird wirklich dramatisch und bringt Spannung ins Buch. Und es zeigt Nicks wahren Charakter. Wie er zu Honor steht und sich um sie kümmert, zeigt, wie fürsorglich er ist. Das Buch hat einen sehr tiefgründigen Hintergrund und diesmal spielt Yoga nicht so eine große Rolle. Was mich persönlich nicht stört. Teilweise fand ich es sowieso zu viel Yoga und Sex im Buch. Das Ende fand ich sehr gut, besonders wie stark sich Honor gegenüber ihrer Mutter verhält, nachdem die Mutter immer wieder eine Schwachstelle für sie war. Und der Epilog ist natürlich passend zur Reihe, schön und kurz. Cover Das Cover ist gut gelungen. Mir gefällt zwar die Farbe wirklich gut und die Blumen natürlich auch. Fazit Ein gutes Buch für zwischendurch. Es liest sich schnell und gut. Die Charaktere schließt man schnell in Herz. Der Fesselfaktor fehlt zwar ein bisschen, aber irgendwann kommt er.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4